Di., 24.07.2018

Kolpingsfamilie feiert am Eichenhof Heinz Horsthemke ist neuer Schützenkönig

Hubert Linnemann ehrte den neuen König unter den Klängen der dazu gehörigen Musik mit dem Fahnenschlag.

Münster-Wolbeck - Sonniges und warmes Wetter bot die beste Kulisse für ein großes Fest der Kolpingsfamilie Wolbeck. 19 Mitglieder der Kolpingsfamilie und Gäste hatten sich auf dem Eichenhof Schlüter versammelt, um dort ihr 14. Schützenfest zu feiern.

Mi., 11.07.2018

SPD lud zum Spielnachmittag Boulen für den neuen Kunstrasen

Freunde und Mitglieder der SPD-Südost hatten Gelegenheit, beim geselligen Beisammensein auch über politische Themen zu sprechen.

Münster-Angelmodde - Gut besucht war der Boule-Nachmittag, zu dem der SPD-Ortsverein nach alter Tradition auf die Anlage des SC Gremmendorf Am Hohen Ufer einlud. Dabei stand das gesellige Beisammensein im Vordergrund, weniger der Wettkampf. Von Helga Kretzschmar


Mo., 02.07.2018

Werke in Gärten präsentiert Heiterkeit auf die Leinwand gebannt

Ralf Bistrik präsentierte in seinem Garten Kunst und Natur. Susanne Scheidle holt sich ihre Inspiration im Gelsenkirchener Zoo.

Mnster-Südost - „Kunstmeile“ im Münsters Südosten stieß bei strahlendem Sonnenschein auf eine sehr erfreuliche Resonanz. Von Helga Kretzschmar


Mo., 09.07.2018

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch referierte bei der CDU-Ortsunion Angelmodde Zahl der Einbrüche geht zurück

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch (4.v.l.), sprach auf Einladung der CDU-Südost über die aktuelle Sicherheitslage in Münster. Eingerahmt wird er von (v.l.): Magdalena Füst-Wenner, Christoph Damwerth, Dr. Stefan Nacke, Heinz-Georg Buddenbäumer, Dr. Michael Klenner und Franz-Josef Ruwe.

Münster-Angelmodde - Was die Flüchtlingszahlen und die Kriminalität in Münster angehe, herrsche ein subjektives Unsicherheitsgefühl. Dieses konnte Polizeipräsident Hajo Kuhlisch jedoch nicht bestätigen. Denn bei sinkenden Kriminaltätsraten gebe es eigentlich keinen Grund, sich in Münster zu ängstigen, sagte der Volljurist in seinem Vortrag beim Politischen Frühstück, zu dem die CDU-Südost ins Pfarrheim St. Von Helga Kretzschmar


Mo., 25.06.2018

Abbrucharbeiten am Brandhoveweg noch nicht abgeschlossen Container sollen bald weichen

Die Container am Twenhövenweg stehen teilweise noch vor Ort. Nach dem Abbau sollen sie an der Heidestraße verendet werden.

Münster-Südost - Aufmerksame Beobachter haben es längst bemerkt: Nur etwa zwei Drittel der Container am Brandhoveweg, die bis zum vergangenen Jahr als Flüchtlingsunterkunft dienten, sind inzwischen abgebrochen. Das restliche Drittel steht noch vor Ort, „soll aber auch bald abgebaut werden“, heißt es jetzt aus dem Amt für Kinder, Jugend und Familien. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 25.06.2018

Kindergarten-Kinder werden mit Bücherei-Urkunden ausgezeichnet Kindergarten-Kinder werden mit Bücherei-Urkunden ausgezeichnet

Kindergarten-Kinder werden mit Bücherei-Urkunden ausgezeichnet: Kindergarten-Kinder werden mit Bücherei-Urkunden ausgezeichnet

Der sechsjährige Max liest am liebsten etwas über die Feuerwehr, der gleichaltrige Leonard über Tiger, Clara mag das Thema „Ballett“, und Noahs Lieblingsbuch ist „Mein großer Tieratlas“. Die vier gehören zu den insgesamt 18 Jungen und Mädchen der Kita Angelstrolche und des Awo-Kindergartens in Alt Angelmodde, die seit den Herbstferien alle 14 Tage die katholische Bücherei St.


Fr., 22.06.2018

„Kunstmeile“ bietet geleitete Radtouren Kleine Plakate weisen den Weg

Der Treffpunkt zu den „Kunstmeile- Radtouren“ ist die im Hintergrund zu sehende St.-Agatha-Kirche in Angelmodde.

Münster-Südost - 28 Künstlerinnen und Künstler an 15 Ausstellungsorten bietet die „Kunstmeile … Angelmodde … Wolbeck … Südost“ am 30. Juni und 1. Juli. Die Bilder, Installationen und Lesungen kann der Besucher ganz individuell „erfahren“. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 20.06.2018

Die Versorgung der Stadtteile mit Kitaplätzen war Thema bei der BV-Südost Angelmodde ist weiterhin das Schlusslicht

Münster-Südost - Im Südosten Münsters ist weiterhin das Schlusslicht: „Nein, es gibt stadtweit keinen Ortsteil, der mit Kitaplätzen so schlecht versorgt ist wie Angelmodde.“ Dies musste Klaus Niehues vom Amt für Kinder, Jugend und Familien am Dienstagabend bei der Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Südost auf Nachfrage einräumen.


Di., 19.06.2018

Drei Neuzugänge unterstützen die Löschzüge Angelmodde und Gremmendorf Verstärkung für die Freiwillige Feuerwehr

Auch der Löschzug Angelmodde hat Verstärkung bekommen. Hier ein Einsatz-Bild aus dem Archiv.

Münster-Südost - Ehrenamtler sind nur schwer unter jungen Menschen zu finden, die häufig in Familie und Beruf stark gefordert sind. Um so mehr freut sich die Feuerwehr Münster, dass sie, wie berichtet, 26 neue Feuerwehrleute gewinnen konnten. Drei dieser Neuzugänge kommen aus dem Bereich Münster-Südost und werden künftig als Feuerwehrmänner die Löschzüge Angelmodde und Gremmendorf verstärken. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 19.06.2018

Gemeinde St. Nikolaus Münster lud zum Gottesdienst auf dem Wasser ein Paddler sprachen die Fürbitten

Rund zehn Boote waren bei dem Gottesdienst auf Angel und Werse in Aktion. Die Teilnehmer des Freiluft-Gottesdienstes waren auch von der Begegnung mit der Natur und mit den Lebewesen im und am Wasser sehr angetan.

Münster-Angelmodde - „Da stieg er in ein Boot auf dem See und setzte sich, die Leute aber standen am Ufer und hörten ihm zu.“ So mag es nach dem Markus-Evangelium gewesen sein, als Jesus am Ufer des Sees Genezareth sprach. Von Helga Kretzschmar


Di., 19.06.2018

Informative Tour durch Angelmodde Altes Geschoss mahnt zum Frieden

Sehr gut kam die Radtour des Wolbecker Heimatvereins rund um Angelmodde an.

Münster-Südost - Zahlreiche Radtouren unter dem Motto „Wolbecker Nachbarn kennenlernen“ hatte der Wolbecker Heimatverein bereits ausgerichtet. Dass diesmal so viele Teilnehmer aus dem benachbarten Angelmodde dabei waren, war ungewöhnlich, und der Vereinsvorsitzende Bernhard Karrengarn freute sich sehr über dieses Echo. Von Helga Kretzschmar


Fr., 15.06.2018

Wechsel im Vorsitz der FDP Süd-Ost Uhlenbrock geht und Götting kommt

Hein Götting leitet die FDP in Münster-Südost.

MÜNSTER-SÜDOST - Der tritt ab. Und sein Nachfolger ist ein alter Bekannter.


Mi., 13.06.2018

Handball-Spiel-Gemeinschaft feiert 40-jähriges Bestehen „Spaß am gelebten Gemeinschaftsgefühl“

Oberbürgermeister Markus Lewe lobte die Freude am Sport und das Gemeinschaftsgefühl der Handballer.

Münster-Angelmodde - Aus einer Geburtstagsfeier wird nur dann eine richtig gute Party, wenn möglichst viele Gäste kommen. Die Handball-Spiel-Gemeinschaft (HSG) Angelmodde/Gremmendorf hatte bei der Vorbereitung alles richtig gemacht: Viele ehemalige Spieler aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland waren angereist, um Mitspieler und Trainer von früher zu treffen.


Mo., 11.06.2018

Claudia Scheidt regiert die Hubertusschützen Angelmodde Der neue König ist eine Königin

Stolz präsentieren sich die neuen Majestäten des Schützenvereins Hubertus Angelmodde bei der großen Proklamation.

Münster-Angelmodde - Der neue König des Schützenvereins Hubertus Angelmodde ist eine Königin. Claudia Scheidt gelang es am Samstagabend nach einem langen, spannenden Wettkampf, den Vogel mit dem 356. Schuss von der Stange zu holen. Sie ist damit die vierte Königin in der fast 60-jährigen Geschichte des Angelmodder Traditionsvereins. Zu ihrem Prinzgemahl wählte sie Dennis Grachtrup. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 13.06.2018

Ventissimo konzertierte in St. Bernhard Zwei musikalische Welten

Mit einem neuen Programm stellte sich das Holzbläserorchester in der St. Bernhard-Kirche vor.

Münster-Angelmodde - Wenn so viele Holzbläser auftreten und den gesamten Kirchraum von St. Bernhard einnehmen, ist das schon sehr eindrucksvoll. Das gelang gleich zu Beginn, als das Holzbläserorchester „Ventissimo“ mit einem klassischen Medley von Antonín Dvořák loslegte und die Bassklarinette voranstellte. Von Helga Kretzschmar


Mi., 13.06.2018

Streit um die geplante Kita in Angelmodde-Dorf Aus der Not geboren

Mehr als 40 interessierte Bürger waren zu der Informationsveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus Angelmodde gekommen. In der Kritik steht das Verkehrskonzept – besonders die Anwohner monieren fehlende Stellplätze und befürchten ein Verkehrschaos.

Münster-Angelmodde - Die Zahlen sind dramatisch. 326 Kinder unter drei Jahren benötigen in Angelmodde einen Kitaplatz. Doch für gerade einmal 49 Kinder gibt es einen. Die Stadt macht erst gar keinen Hehl daraus, dass der geplante Kita-Neubau an der Straße Alt Angelmodde aus der Not geboren ist. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 06.06.2018

Ahmad Dimassi spielt Hauptrolle im neuen Boulevard-Theaterstück „Manchmal öffnet das Leben Türen“

Ahmad Dimassi lebt in der Angelmodder Waldsiedlung und hat die Flüchtlingskrise damals aus nächster Nähe erlebt. Jetzt spielt er in der Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ die Hauptrolle – einen Flüchtling der in einer deutschen Familie unterkommt.

Münster-Angelmodde - Vor knapp dreieinhalb Jahren ist der Angelmodder Ahmad Dimassi als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Auf der Theaterbühne hat er seine teils belastenden Erfahrungen verarbeitet. Jetzt bekommt der 22-Jährige seine erste Hauptrolle. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 06.06.2018

Pfarrfest rund um die St.-Agatha-Kirche Frieden, Wasser, Umweltschutz

Bunt und vielfältig war das Fronleichnamsfest der Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster. Es wurde rund um die St.-Agatha-Kirche gefeiert. Für die Kinder gab es anschließend ein vielfältiges Betreuungsangebot auf der Kirchwiese.

Münster-Angelmodde - Gemeinsam mit den vier Kirchorten feierte die Kirchengemeinde St. Nikolaus das Fronleichnamsfest, das mit dem Pfarrfest rund um die St. Agatha-Kirche endete. Von Helga Kretzschmar


Mi., 30.05.2018

Bushaltestellen in Angelmodde-Dorf Ausbau lässt auf sich warten

Die Angelmodderin Anneliese Moazzami sehnt nach einem Sturz mit dem Rollator den baldigen barrierefreien Ausbau der Bushaltestelle Haus Angelmodde herbei.

Münster-Angelmodde - Die Bushaltestellen in Angelmodde-Dorf sind nicht barrierefrei ausgebaut. Die Angelmodderin Anneliese Moazzami ist deswegen schon gestürzt, als sie mit ihrem Rollator aus dem Bus ausstieg. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 30.05.2018

Hubertus-Schützenfest für die Kleinen Lara Hennig ist Kinderkönigin

Mit Korken aus einem Luftdruckgewehr zielten die Kinder beim Kinderschützenfest auf einen Kobold statt auf einen Vogel.

Münster-Angelmodde - Der Schützenverein Hubertus Angelmodde von 1951 hat eine neue Kinderschützenkönigin: Lara Hennig brachte am Sonntag auf der Wiese von St. Bernhard mit dem 347. Schuss den Rest des Ziels zu Fall. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 28.05.2018

Kinderschützenfest von Hubertus Angelmodde bot ein buntes Programm Zirkus Alfredo war eine der Attraktionen

Die Schützen treten an zu Ehren des Kinderschützenkönigs des Jahres 2017, Lukas Benger, und im Hintergrund wartet schon der Zirkus Alfredo. Foto: anh

Münster-Angelmodde - Wenn der Schützenverein Hubertus Angelmodde von 1951 zum Kinderschützenfest ruft, dann hat er ein volles Programm zum Mitmachen zu bieten. So auch dieses Mal. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 28.05.2018

Zum 15. Mal wurde an der Homannstraße mit Kleidung, Kunst und Kuriosem gehandelt Flohmarktschätze und feine Torten

Familiär geht es zu beim Hasilaus-Flohmarkt an der Homannstraße, sowohl bei Anbietern, als auch bei der Kundschaft: Heike Plogmaker, Christiane Wieneke, Gisela Maniera und Gaby Hausmann mit dem Stuhl-Unikat einer Türkis-Liebhaberin.

Münster-Angelmodde - Ein Junge geht mit einem LKW unter dem Arm nach Hause, im Vorgarten sitzen Grüppchen bei Kaffee und Kuchen im Schatten: Eine Momentaufnahme beim Flohmarkt „Hasilaus“. Der feierte am Sontag sein fünfzehnjähriges Bestehen. Von Andreas Hasenkamp


So., 27.05.2018

Ausstellungseröffnung im Kunsthaus Angelmodde Vielschichtige „Glücksmomente“

Ob in Venedig, in der Toskana oder zwischen Paaren und guten Freunden: 41 „Glücksmomente“ zeigt Künstlerin Manuela Pierburg auf ihren vielschichtigen Acrylbildern im Kunsthaus Angelmodde.

Münster-Angelmodde - Auch wenn Künstlerin Manuela Pierburg in ihrer neuen Ausstellung „Glücksmomente“ einzelne Werke zeigt, so erzählen diese auch Geschichten, die zusammenhängen können. Von Fernweh, menschlichen Begegnungen und Stimmungen abseits des Konkret-Fassbaren. Von Peter Sauer


Mi., 16.05.2018

Angelmodder Künstler-Treff plant Mammut-Ausstellung Künstlerdorf wird wachgeküsst

Das schmucke Gallitzin-Haus beherbergt nicht nur die Heimatfreunde Angelmodde. Es ist gleichzeitig der Startpunkt der „Kunstmeile Südost“. Auf die Veranstaltung am 30. Juni und 1. Juli freuen Uschi Dillmann und Jürgen Potthoff schon jetzt.

Münster-Südost - Es ist ein Projekt ganz besonderer Art: Ende Juni soll in Angelmodde und Wolbeck die „Kunstmeile Südost“ Wirklichkeit werden, bei der insgesamt 28 Künstlerinnen und Künstler an 15 Standorten ihre Werke präsentieren. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 16.05.2018

Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff stellen im Gallitzin-Haus aus Drei Künstler – drei Typen

Dreierlei Typen: Joachim Buchmann (v.l.) mit einer Haskenau-Impression, der Wolbeck Jürgen Potthoff mit feinem Ohr für kurios-skurril Umgedrehtes, Ralf Bistrick mit dem Schleusen-Bild.

Münster-Wolbeck - Drei Künstler, drei Typen – „Typ...isch!“ heißt die Ausstellung, die mit einer kleinen Vernissage im Gallitzin-Haus eröffnete. Sie zeigt Werke von Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff, drei Künstlern aus Angelmodde, Münster und Wolbeck. Von Andreas Hasenkamp


26 - 50 von 197 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook