So., 13.01.2019

Neujahrsempfang bei der DJK GW Amelsbüren Höhepunkt war 90. Geburtstag

Zur 25-jährigen Vereinsmitgliedschaft von Maximilian Mühlenkamp (5.v.l.) gratulierten aus dem Vorstand Lisa Lanfers, Andreas Wigger, Christian Ahlers, Detlef Marx, Wolfgang Haverkamp und Tom Reichelt (r.). Über das erfolgreiche Jubiläumsjahr freuen sich ebenfalls Organisatorin Sarah Gindera und Rolf Boysen.

Münster-Amelsbüren - Am Freitag trafen sich etwa 100 Ehrenamtliche beim Sportverein DJK Grün-Weiß Amelsbüren zum traditionellen Neujahrsempfang. Es konnte auf ein bewegtes Jahr zurückgeblickt werden, dessen Höhepunkt ganz sicher das Jubiläum zum 90. Vereinsgeburtstag am zweiten Septemberwochenende war. Von Tom Reichelt

Sa., 12.01.2019

Großer Andrang beim Neujahrsempfang der Friedenskirchen-Gemeinde Friedenstaube mit Zweig im Schnabel

Mit einem Glas Sekt stießen die Besucher des Neujahrsempfangs der Friedens-Kirchengemeinde auf das neue Jahr an.

Münster-Angelmodde - Ganz im Zeichen der Jahreslosung „Suche den Frieden und jage ihm nach“ stand der Neujahrsempfang der Friedenskirchen-Gemeinde am Donnerstagabend. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 07.01.2019

Aktion des Treffpunkts Waldsiedlung Integration mit Nadel und Faden

Am Zuschneidetisch zeigt Scheidermeisterin Agnes Puhe den Kindern die ersten Handgriffe.

Münster-Angelmodde - Seit dem Jahr 2007 bietet der Verein „Treffpunkt Waldsiedlung“ Nähkurse für Deutsche, Migranten und Flüchtlinge an. In den Weihnachtsferien folgte nun erstmals ein Nähkursus für Kinder. „Und er wurde begeistert aufgenommen“, resümiert die Vorsitzende des Vereins, Anna-Maria Ittermann. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 07.01.2019

Weihnachtssingen mit Con-Takt in der St.-Bernhard-Kirche Chor spielt auch diesmal seine Stärken aus

Der Chor ConTakt punktet mit seinem breiten Klangspektrum und ganz unterschiedlichen Melodien.

Münster-Angelmodde - „Gott kommt an“ lautete das Leitmotiv des Weihnachtssingens mit dem Chor Con-Takt in der St.-Bernhard-Kirche. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 12.12.2018

Angelmodder Feuerwehr lädt zum „Adventsleuchten“ ein Bratwurst, Glühwein und Gespräche

Die Feuerwehr Angelmodde lädt am Sonntag (16. Dezember) am Feuerwehrgerätehaus zum Adventsleuchten ein.

Münster-Angelmodde - „Wir feiern quasi ein erweitertes Familienfest“, sagt Markus Aland und lacht. Der stellvertretende Löschzugführer stellt den Ablauf des „Adventsleuchtens“ vor, das die Freiwillige Feuerwehr Angelmodde am Sonntag (16. Dezember) ab 14 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Alt Angelmodde 2 e, veranstaltet. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 10.12.2018

Die Reaktivierung ist förderfähig – Was sagen die Politiker? Die Mehrheit ist für die WLE

Die WLE-Schienenverbindung zwischen Münster und Sendenhorst soll für den Personenverkehr reaktiviert werden. Die BV-Mehrheit ist dafür.

Münster-Südost - Ein weiterer Schritt in Sachen „Reaktivierung der WLE (Westfälische Landes-Eisenbahn)“ ist getan. Wie berichtet, hat ein Fachgutachten die Wirtschaftlichkeit des Projekts bejaht, das bereits seit vielen Jahren diskutiert wird. Die Maßnahme soll nun Aufnahme in den Landes-Bedarfsplan des öffentlichen Nahverkehrs finden. Von Iris Sauer-Waltermann


Do., 06.12.2018

Fertigstellung für Ende 2020 geplant Saftiges Grün bestimmt Baufläche

Noch herrscht Stillstand an der Schlesienstraße. Der soll im Februar oder März beendet sein.

Münster-Angelmodde - Das Wohnungsbauprojekt auf dem 6000 Quadratmeter großen, ehemaligen Bima-Grundstück an der Schlesienstraße startet mit dem Bau im Februar oder März. Von Martina Schönwälder


Mo., 03.12.2018

Löschzug Angelmodde Wohnungsmarkt wird zum Problem

Gemeinschaft und Leistungsbereitschaft prägen den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Angelmodde. 67 Einsätze und Übungen gab es im abgelaufenen Jahr.

Münster-Angelmodde - Das Wohnungsmarkt wird für Angehörige des Freiwilligen Feuerwehr zum Problem. Auch der Löschzug Angelmodde bekommt das zu spüren. Von Helga Kretzschmar


Sa., 01.12.2018

Ensemble vom „Quasi So“-Theater überzeugte Ein Wechselbad der Gefühle

Was für ein Spiel spielt sie und welches er als Antwort auf ihr vermutetes Spiel? Melanie Süverling und Toni Röhrig meisterten einen schwierigen Stoff.

Münster-Angelmodde - Ein Schauspiel eines weltweit renommierten Autors im Saal eines Restaurants? Mit Éric-Emmanuel Schmitts „Kleine Eheverbrechen“ wagte das Restaurant „Friedenskrug“ am Donnerstag den Versuch, der als geglückt gelten kann. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 30.11.2018

Übliche Verschleißerscheinungen 27 Jahre und noch kein bisschen müde

Ein Rad, auf das Heinz Rolappe mit recht stolz sein darf. 150 000 Kilometer hat er in 17 Jahren damit zurückgelegt.

Münster-Angelmodde - Mit einem einzigen Fahrrad hat der Angelmodder Heinz Rolappe in 27 Jahren 150 000 Kilometer zurückgelegt. Von Martina Schönwälder


Do., 29.11.2018

Erfolgreiche Sammelaktion Weihnachtspäckchen auf dem Weg

Mit viel Freude nahmen die Kinder der Kita St. Nikolaus den Abtransport der Kleiner-Prinz-Weihnachtspäckchen in die Hand.

Münster-Südost - Die Aktion „Kleiner Prinz“ brachte ihre Weihnachtspäckchen für notleidende Kinder in Rumänien auf den Weg. Von Martina Schönwälder


Mo., 26.11.2018

Lebendiger Adventskalender in Angelmodde-Dorf Geschichten, Lieder, Glühwein

Münster-Angelmodde - Vor ein paar Tagen hat Ariane Filius noch Mitstreiter gesucht. Wie schon in den vergangenen Jahren organisierte sie in Angelmodde-Dorf einen „lebendigen Adventskalender“. Inzwischen steht das Konzept für dieses Jahr wieder fest, am Sonntag (2. Dezember) öffnet sich zum ersten Mal eine Tür. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 19.11.2018

Reaktionen auf Bürger-Informationsveranstaltung zur WLE-Reaktivierung Diskussion um das Thema „Lärmschutz“

Münster-Südost - Kritik gibt es von der Bürgerinitiative (BI) „Pro Bus und Rad – Gegen die Bahn“ am „Informationsmarkt“, der am 15. November zum Thema WLE (Westfälische Landeseisenbahn) in Wolbeck stattfand. Zwar sei es grundsätzlich positiv, dass „erstmals versucht worden sei, die WLE-Reaktivierung in den Gesamtauswirkungen inklusive der Buslinien zu beleuchten“, so die BI. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 19.11.2018

Heimatverein Angelmodde stellt das Programm für 2019 vor Schanze-Ausstellung und vieles mehr

Viele Abstimmungen bei den Angelmodder Heimatfreunden prägte Einstimmigkeit.

Münster-Angelmodde - Das Jahresprogramm für 2019 der Heimatfreunde Angelmodde gibt es in diesem Jahre schon früher: Schriftführer Dr. Wolfgang Echelmeyer verteilte es bereits während der Mitgliederversammlung im Restaurant Hoffschulte. Wie angekündigt, wird es mehr Geselliges geben, vom Ausflug zum Flughafen Berdel bis zu Abenden mit selbst gemachter Musik, Texten und Gesprächen. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 14.11.2018

CDU im Bezirk Südost veranstaltet Münsterwerkstatt zum Thema „Mobilität“ Radwege, Pendler und Tempo 30

Auf dem Podium: (v.l.) Christopher Festersen, Franz-Josef Ruwe, Michael Geuchler, Walter von Göwels und Christoph Damwerth.

Münster-Südost - Zur Münsterwerkstatt mit dem Thema „Mobilität“ hatten die CDU-Ortsunionen Gremmendorf, Angelmodde und Wolbeck am Dienstagabend eingeladen. Lange Zeiträume seien in der Stadtplanung gefragt, so Christopher Festersen, seit Juni Leiter des Stadtplanungsamts, zu dem auch die Verkehrsplanung gehört. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 14.11.2018

CDU im Bezirk Südost veranstaltet Münsterwerkstatt zum Thema „Mobilität“ Radwege, Pendler und Tempo 30

Auf dem Podium: (v.l.) Christopher Festersen, Franz-Josef Ruwe, Michael Geuchler, Walter von Göwels und Christoph Damwerth.

Münster-Südost - Zur Münsterwerkstatt mit dem Thema „Mobilität“ hatten die CDU-Ortsunionen Gremmendorf, Angelmodde und Wolbeck am Dienstagabend eingeladen. Lange Zeiträume seien in der Stadtplanung gefragt, so Christopher Festersen, seit Juni Leiter des Stadtplanungsamts, zu dem auch die Verkehrsplanung gehört. Von Andreas Hasenkamp


Di., 13.11.2018

Anmeldezahlen für die münsterischen Grundschulen liegen vor Ansturm von i-Männchen auf die Annette-Schule

Münster-Südost - Die Anmeldungen für die münsterischen Grundschulen zum Schuljahr 2019/20 liegen vor. Im Bezirk Münster-Südost waren diese Zahlen, die sich noch leicht ändern können, mit Spannung erwartet worden.


So., 11.11.2018

Neues Theaterstück der kfd St. Bernhard Ein Geist mit politischem Durchblick

Unternehmensberater unter Druck: Der Beamte Theobald verkündet, was der Geist ihm verraten hat.

Münster-Angelmodde - Gut besucht war die Premiere des neuesten Theaterstücks der Theatergruppe der kfd St. Bernhard. Im neu gestalteten Raum über der Kirche spielte sie am Freitagabend „Der Geist im Rathaus“ – und zwar nach vielen Proben und nachdem viel Zeit in den Bühnenbau investiert wurde. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 07.11.2018

Insgesamt stehen dem Bezirk Südost im kommenden Jahr 77 750 Euro zur freien Verfügung Haushalt einstimmig beschlossen

Münster-Südost - Wie immer steht im zu Ende gehenden Jahr das Thema „Geld“ auf der Tagesordnung: So beschäftigten sich am Dienstagabend die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Südost mit dem Etat 2019, der nach längerer Diskussion schließlich einstimmig beschlossen wurde. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 07.11.2018

Baubeginn für neue Einrichtung zum Ende des Jahres geplant Kita Schatzkiste zieht in neues Gebäude

Die Kita Schatzkiste liegt am Albersloher Weg, direkt neben dem Kasernengelände. Sie wird an den Wiegandweg umziehen.

Münster-Südost - Die Kita Schatzkiste, die direkt neben dem Gelände der York-Kaserne am Albersloher Weg 424 liegt, soll an den Wiegandweg umziehen. Die Bezirksvertretung Südost begrüßte am Dienstag diese Entscheidung einstimmig. Wenn alles läuft wie geplant, könnte die neue Einrichtung auf der anderen Seite des Kasernengeländes im Sommer 2020 in Betrieb gehen. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 07.11.2018

Martins-Umzug an der Friedenskirche „Teilen ist nicht schwer“

Der Bettler friert. Was wird Martin tun?

Münster-Angelmodde - Es gab wieder einen Martins-Umzug an der Friedens-Kirchengemeinde. Im Vorjahr hatte die Veranstaltung ausfallen müssen, unter anderem weil ein Pferd fehlte. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 31.10.2018

Bericht zur Lage der Stadtteilkultur So steht es um die Stadtteilkultur

Kunstausstellungen im Gallitzin-Haus, Vorführungen der Musikschule Wolbeck, Konzerte im Jugendbahnhof Wolbeck: Nur drei Beispiele für Stadtteilkultur in Angelmodde und Wolbeck. Insgesamt jedoch gibt es weniger kulturelle Angebote als noch vor ein paar Jahren, stellt die Kulturverwaltung in ihrem Bericht fest.

Münster-Südost - Das kulturelle Angebot in den Stadtteilen Angelmodde und Wolbeck ist in den vergangenen Jahren deutlich geringer geworden. Es fehlen Räume und Ehrenamtliche. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 31.10.2018

Antrag auf Planfeststellung steht bevor WLE lädt zur Infoausstellung

Infos zur geplanten WLE-Reaktivierung gibt es am 15. November.

Münster-Südost/Lippstadt - Die WLE will demnächst für die Reaktivierung der Strecke Münster-Sendenhorst einen Antrag auf Planfeststellung bei der Bezirksregierung Münster stellen. Im Vorfeld plant sie einen „Bürgerinformationsmarkt“ am 15. November.


Do., 25.10.2018

Die Proben laufen auf Hochtouren Von Beamten und dem Rathausgeist

Erstmals und exklusiv fotografiert: Der Geist. In anderen Rollen (v.l.): Edeltrud Hermes, Petra Wulfers, Anne Böger, Silke Volmer, Eva Hammer, Ulrike Gauczinski sowie – liegend – die Wahrsagerin Gabi Söllner.

Münster-AngelModde - Sie sind wieder da: Die Theaterfrauen der kfd St. Bernhard zeigen ab dem 9. November „Der Geist im Rathaus“, eine Komödie in drei Akten von Hans Schimmel. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 22.10.2018

ÖPNV-Erlebnisse Rückkehr des Wartehäuschens

Daumen hoch: „Endlich können wir wieder trockenen Hauptes in die Innenstadt gelangen“, freuen sich Ida und Florian Hesemann.

Münster-Angelmodde - Erst kam die große Baustelle und das kleine Wartehäuschen stand den Arbeiten im Weg. Dann war alles fertig und der Unterstand für Busreisende kehrte nicht wieder zurück. Ein schnöder gelber Ersatzhaltestellenmast, eine weiße Bodenmarkierung und etwas rotweißes Flatterband konnte nicht wirklich das gut frequentierte Buswartehäuschen am Albersloher Weg/Ecke Otto-Hersing-Weg ersetzen. Von Peter Sauer


51 - 75 von 280 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige