Do., 01.03.2018

Forschungsreise der Gemeinde St. Franziskus Ausgrabungen auf dem Kirchplatz

Ausgrabungen begleiten die Forschungsreise „Unterwegs zum Osterfest“ der Gemeinde St. Franziskus: Kinder und Eltern begeben sich gemeinsam auf den Weg. Dabei wird auch kräftig gegraben, wie (v.l.) Tobias Schliewe, Bernd Beenen, Pfarrer André Sühling und Chris Fark schon mal andeuten.

Münster-Coerde - Eine Ausgrabungsstätte auf dem Kirchplatz St. Norbert mit einem Zelt und jeder Menge Sand wird kurz vor Ostern zum Zentrum einer Forschungsreise für Kinder. St. Franziskus Von Katrin Jünemann

Di., 27.02.2018

Coerder Carnevals-Club Coerder Carnevals-Club plant Jubiläumsfeier

Der Vorstand des Coerder Carnevals-Clubs  (CCC) nahm aus der Mitgliederversammlung zahlreiche Anregungen für das goldene Vereinsjubiläum mit (v.l.): Stefanie Raneberg, Albert Holling, Rita Baum, Ulla Lange, Holger Eckhardt, Robert Erpenstein und Wolfram Linke.

Münster-Coerde - In der Session 2018/2019 feiert der CCC sein 50-jähriges Bestehen. Angeregt diskutierten die Karnevalisten verschiedene Möglichkeiten, dieses goldene Jubiläum zu feiern. Vor allem der Galaabend mit der Verleihung des Mückenstichordens wurde intensiv besprochen. Von Wolfram Linke


Di., 27.02.2018

Schulanmeldungen Weniger Anmeldungen als 2017

Die Anmeldungen zu Geschwister-Scholl-Gymnasium und -Realschule (oben, l.) sind abgeschlossen. Veränderungen sind noch möglich.

Münster-Kinderhaus / Coerde - Die Eltern haben sich entschieden, die Zahl der Anmeldungen an den weiterführenden Schulen steht nun fest. Endgültig sind diese Zahlen, die den Stand der Anmeldungen am 23. Februar wiedergeben, meist nicht, wie die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt. Meist ergeben sich bis zum Beginn des neuen Schuljahres immer noch Veränderungen. Von Katrin Jünemann


Di., 27.02.2018

Kälte in den Ställen Strategien gegen Frost

Im Außenklimastall von Hof Ontrup können sich die Schweine in Ruhekisten zurückziehen und dort gegenseitig aufwärmen.

Münster-Nord - Auf den Höfen am Stadtrand hat Kälte eine andere Bedeutung als in Wohnhäusern. Frieren die Wasserleitungen in den Ställen ein, funktionieren die Tränken nicht. Von Katrin Jünemann


Di., 27.02.2018

Kolpingsfamilie St. Nobert Vom politischen Forum bis zur Maiandacht

Der neue Vorstand der Kolpingsfamilie St. Norbert (v.l.) hat auch in diesem Jahr alle Hände voll zu tun: Peter Dördelmann, Gaby Gottwald, Feli Funk, Martin Herweg, Ulrike Dalhoff, Hermann Koop, Monika Tenbohlen und Bruno Reiter.

Münster-Coerde - Bei ihrer Jahresversammlung blickten die Mitglieder der Kolpingsfamilie auf die vergangenen zwölf Monate zurück und machten es sich dabei gemütlich. Von Claus Röttig


Fr., 23.02.2018

Wochenend-Exkursion „Vogelfilialen“ der Rieselfelder

Winterliche Stimmung am großen Stausee in den Rieselfeldern

Münster-Coerde - Am Samstag (24. Februar) geht es in einer zweistündigen Wanderung zu den Gittruper Baggerseen. Anmeldung bis um 13 Uhr am 23. Februar.


Do., 22.02.2018

Meinung der Coerder Bürger ist gefragt Blick in die Zukunft von Coerde

Die Zukunft von Coerde ist das Thema des Handlungskonzepts für den Stadtteil, das die Stadt Münster gemeinsam mit den Bürgern entwickeln möchte.

Münster-Coerde - Es geht um die Meinung der Bürger: Ihre Ansichten und Ideen für Coerde sind gefragt. Frauke Popken vom Stadtplanungsamt stellt am 7. März ab 18 Uhr im Begegnungszen­trum Meerwiese vor, wie ein Entwicklungskonzept für Coerde entstehen kann. Von Katrin Jünemann


Do., 22.02.2018

„Sterntaler“ in der Meerwiese Kindertheater „Sterntaler“ in der Meerwiese

„Sterntaler“ in der Meerwiese: Kindertheater „Sterntaler“ in der Meerwiese

Das Theater Exen aus Rantzau erzählt in einem offenen Schattenspiel mit viel Poesie und Zauber die Geschichte von „Sterntaler“.


Di., 20.02.2018

Literarische Entdeckungsreise in andere Kulturen Literarische Welten der Sprachen

Natalia Krukov  (l.) und Tanja Stermann freuen sich auf das Vorlese-Café: Die Reihe startet am freitag um 19.30 Uhr im Begegnungszentrum Meerwiese.

Münster-Coerde - Die Kulturinitiative Coerde startet am Freitag (16. Februar) um 19.30 Uhr mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe „Vorlese-Café“ im Begegnungszentrum Meerwiese.


Mi., 14.02.2018

FDP Nord 200 neue Mitglieder beim FDP-Kreisverband 2017

Der neu gewählte Ortsvorstand der FDP Nord (v.l.): Max Schmittmann (Stellvertreter), Philipp Nelle (Vorsitzender), Rainer Mutze (Stellvertreter), Gunter von Hedenström und Dr. Jehad El-Gindi (Beisitzer).

Münster-Nord - Die FDP Münster-Nord hat einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Philipp Nelle und seine beiden Stellvertreter Max Schmittmann und Rainer Mutze wurden in ihren Ämtern bestätigt.


Di., 13.02.2018

Kulturinitiative Coerde Kulturinitiative im „Mittendrin“

Der Vorstand  der Kulturinitiative Coerde (v.l.): René Stienemann, Ulrich Bärenfänger und Andre Sebastian.

Münster-Coerde - René Stienemann ist zum neuen Vorstandsmitglied der Kulturinitiative Coerde gewählt worden. Ab sofort wird er den bisherigen Vorstand des Vereins, Ulrich Bärenfänger und Andre Sebastian, bei der Arbeit unterstützen.


Mo., 12.02.2018

Rosenmontag Gut gelaunte Nordlichter

Münster-Nord - Unterwegs beim Rosenmontagsumzug Von Katrin Jünemann


Mo., 12.02.2018

Karneval in Münsters Norden Närrisches Feuerwerk mit zwei Coerder Sahnetorten

Zwei Torten, die es in sich hatten: Als sahniges Duo mischten Mariola und Rossi beim Coerder Karneval mit.

Münster-Coerde - Im Freizeitheim wurde beschwingt Karneval gefeiert: „Coerde kunterbunt und herrlich verrückt “ lautete das Motto. Von Claus Röttig


Mo., 12.02.2018

Kinderkarneval Mit der Polonaise durchs Freizeitheim St. Norbert

Bei der ersten Polonaise ging im Freizeitheim St. Norbert bereits die Post ab.

Münster-Coerde - Kamelle, Polonaise und bunte Kostüme: Für die jüngsten Narren hatte der Kinderkarneval in Coerde alles zu bieten, was zu einer Feier gehört.


Do., 08.02.2018

Aufräumen nach Friederike Die Folgen von Friederike halten Forstarbeiter auf Trab

Schilder warnen vor der Benutzung der Nordmark.

Münster-NORD - Auch wenn es weniger Friederike nicht so heftig wütete wie Kyrill, die Tatsache, dass allein in Kinderhaus über 500 Festmeter Holz getroffen worden sind und in den Wäldern mittlerweile immer noch aufgeräumt wird, zeigen die Wucht des Sturmtiefs vom 18. Januar. Von Peter Sauer


Di., 06.02.2018

Ehrenamt Die Herren der Spielgeräte

An der Geschwister-Scholl-Realschule und dem Gymnasium profitieren die Kinder in den Pausen von einem neuen Pausenhelfer-Konzept. Die Schüler übernehmen selbst die Verantwortung für Spielgeräte.

Münster-Kinderhaus - Bewegung tut not, gerade in jungen Jahren und gerade wenn man viel in sitzender Tätigkeit macht – wie in den Schulen. Wie gut, das es da die Pausenhelfer gibt. Von Franziska Eickholt


Mo., 05.02.2018

Musik von hier Der Blues ist heiß

Gerd Gorke bluest bei Adam Riese.

MÜNSTER-COERDE - Er hat den Blues und wohnt unweit von Kanal und Rieselfeldern. In Coerde fühlt sich Gerd Gorke „pudelwohl“. Nun wird er einem sehr bekannten Niederländer den Zauber seines unbändigen Mundharmonikaspiels näher bringen. Live vor Publikum. Es gibt noch Karten. Von Peter Sauer


So., 04.02.2018

Freie Betten im Norden gesucht Pastoralreferent Martin Grünert ist Ansprechpartner für die „Bett frei“-Kampagne zum Katholikentag

Ein Schlafplatz im Pfarrhaus: Pfarrer Ulrich Messing (l.) bietet gleich vier Betten an. Auch Pastoralreferent Martin Grünert bietet einem Gast Unterschlupf. Zugleich ist er Ansprechpartner für die Kampagne „Bett frei“.

Münster-NORD - Dreieinhalb Monate vergehen noch bis zum Katholikentag in Münster. Für die Organisatoren ist bis dahin noch viel zu erledigen – und Gäste müssen sich eine Bleibe suchen. Schon lange ist klar: Die Hotelbetten werden nicht ausreichen. Mit der Kampagne „Bett frei“ sollen Privatquartiere vermittelt werden. Von Anna Spliethoff


Mo., 05.02.2018

Neue Räume für Gospel Church Umzug in die Hauptschule geglückt

D

Münster-Coerde - Seit zehn Jahren ist die International Gospel Church (IGC) in Coerde beheimatet. Seitdem gibt es sonntags Gottesdienste mit Gospelsongs im Andreas-Gemeindezentrum. Doch seit Beginn des neuen Jahres ist damit Schluss. Denn die Andreas-Gemeinde kündigte der IGC den Mietvertrag. Von Franziska Eickholt


Mi., 31.01.2018

Wehr in den Rieselfeldern defekt Der Teich liegt auf dem Trockenen

Der große Stauteich liegt im Moment auf dem Trockenen. Das Wehr muss repariert werden. Dafür muss laut Hans-Uwe Schütz von der Biologischen Station aber immer ein passender Moment abgewartet werden, zum Beispiel außerhalb der Brutzeit.

Münster-Coerde - Weil das Wehr defekt ist, ist der große Stauteich in den Rieselfeldern trocken gelegt. Doch die Arbeiter müssen sich beeilen. Es bleibt nur ein kleines Zeitfenster. Von Anna Spliethoff


Mo., 29.01.2018

Theater in der Meerwiese Sterntaler in der Meerwiese

Theater in der Meerwiese: Sterntaler in der Meerwiese

„Sterntaler“ für Kinder ab fünf Jahren, ein Solo für eine Puppe und viele Schatten frei nach dem Märchen der Brüder Grimm, zeigt das Theater Exen aus Rantzau OT Sasel am 25. Februar um 15.30 Uhr sowie am 26. Februar um 10 Uhr in der Meerwiese, An der Meerwiese 25. In einem offenen Schattenspiel wird mit viel Poesie und Zauber die Geschichte Sterntalers erzählt. Kartenvorbestellung unter 492 41 80.


Mi., 24.01.2018

Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden Nur zu drei Viertel belegt

Ob Unterkünfte in Sprakel (Bild) oder in Kinderhaus und Coerde – die Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden sind zurzeit nicht ausgelastet.

Münster-Nord - Anders als vor drei bis vier Jahren sind die Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden derzeit nicht ausgelastet. Von Katrin Jünemann


Mo., 29.01.2018

Theater für Kinder ab drei Tanztheater für die Allerkleinsten

Die Companie „Rauher Engel“ aus Rotterdam spielt am Sonntag das Stück „Wiwawitt“ für Kinder ab drei Jahren.

Münster-Coerde - Die Companie „Rauher Engel“ aus Rotterdam präsentiert am Sonntag (28. Januar) um 15.30 Uhr sowie am Montag (29. Januar) um 10 Uhr die Produktion „Wiwawitt“ für Kinder von drei bis sechs Jahren.


Di., 23.01.2018

Aktionstag für Senioren Da ist Bewegung mittendrin

Sportlich ging es beim „Aktionstag für Senioren“ auch zu: Teilnehmer und Organisatoren wie etwa Marianne Hopmann (4.v.l.), Isabel Müller (5.v.l.) und Margarete Seiling (r.) vom Arbeitskreis „Älterwerden in Coerde“ machten mit. Peter Wawerzonnek (kl. Bild, l.) und Thomas Pahlke (r.) zeigten, wie kleinere technische Defekte behoben werden können.

Münster-Coerde - Der „Arbeitskreis Älterwerden in Coerde“ hat einen gut besuchten Aktionstag organisiert, der vielfältige Angebote für Senioren im Stadtteil präsentierte. Von Siegmund Natschke


Di., 23.01.2018

Betriebsrallye an der Hauptschule Coerde Betriebsrallye bietet bis zu vier Praktika

Zur Betriebsrallye begrüßten Schulleiterin Inge Nieländer und Projektkoordinator Hans-Jürgen Fontein Schüler und die Vertreter von zwölf Unternehmen in der Hauptschule Coerde.

Münster-Coerde - Bereits zum achten Mal findet die Betriebsrallye der Stiftung Bürger für Münster in der  Hauptschule Coerde statt. Zwölf Unternehmen nutzen dieses Mal die  Möglichkeit, sich den Schülern der neunten Klassen  vorzustellen.


176 - 200 von 374 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook