Mo., 22.02.2021

Kooperationsvertrag des Stein-Gymnasiums mit Institut der WWU Lust auf praktische Physik wecken

Unterzeichneten jetzt den vielversprechenden Kooperationsvertrag (v.l.): Jürgen Velsinger, Sven Friedrich und Prof. Dr. Susanne Heinicke.

Münster-Gievenbeck - Von Kooperationen erhoffen sich beide Seiten einen gewissen Vorteil. Da macht auch die Zusammenarbeit des Stein-Gymnasiums mit dem Institut für Didaktik der Physik der Westfälischen Wilhelms-Universität keine Ausnahme. Diese wurd nun auch vertraglich fixiert. Von Kay Böckling

Mi., 17.02.2021

Anmeldungen bis Ende Februar Weitere erste Klasse an der Waldorfschule

Bei der nächsten Einschulung der Waldorfschule (hier eine Archiv-Aufnahme vor der Corona-Pandemie) wird eine weitere Klasse eingerichtet.

Münster-Gievenbeck - Aufgrund zahlreicher Anmeldungen wird die Schule erstmalig neue Wege gehen und eine weitere erste Klasse einrichten. Das erhöht die Chanen interessierter Eltern, dass ihre Kinder die Waldorfschule besuchen dürfen.


Di., 16.02.2021

Änderung des Bebauungsplans am Gescherweg macht Neubebauung möglich „Letztes Zeugnis“ ist kein Denkmal

So stellen sich die Planer die Neubebauung am Gescherweg 87 vor.

Münster-Gievenbeck - Denkmal oder kein Denkmal? Bei dieser Immobilie scheiden sich die emotionalen Geister. Aber es gibt Vorschriften. Und die regeln ganz klar, ob die ehemalige Baracke am Gescherweg ein Denkmal ist. Von Kay Böckling


Mo., 15.02.2021

Stadt will Wanderweg-Vorschlag prüfen Bearbeitung wird längere Zeit in Anspruch nehmen

Entlang der Münsterschen Aa soll ein von der SPD angeregter Wanderweg Bürgern die Natur erschließen, so der Vorschlag.

Münster-West - Das für Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit will den SPD-Vorschlag „Wanderweg entlang der Münsterschen Aa“ prüfen. Es weist aber schon im Vorfeld darauf hin, dass es im vorgesehenen Bereich das durchgängige Naturschutzgebiet Aa-Aue mit einer Größe von 155,4 Hektar gibt. Von Thomas Schubert


Anzeige

Di., 09.02.2021

Neuer Antrag zur Umbenennung der Apffelstaedtstraße In die Nazi-Ideologie verstrickt

In einem Antrag setzen sich Grüne, SPD, Linke und Volt für die Umbenennung der Apffelstaedtstraße ein: (kl. Foto, v.l.) Kai Bleker, Jonas Freienhofer, Beate Kretzschmar, Anke Pallas und Philip Maurice

Münster-West - Der Name Max Apffelstaedt ist verbunden mit der Nazi-Herrschaft. Daher rückt die Apffelstaedtstraße erneut in den Blickpunkt der politischen Diskussion – auf Initiative der SPD, der Grünen, der Linken und Volt in der Bezirksvertretung Münster-West. Von Kay Böckling


Di., 09.02.2021

CDU lehnt Wanderweg entlang der Münsterschen Aa entschieden ab „Massiver Eingriff in Naturschutz“

Die Münstersche Aa vor dem Schneefall: Die CDU-Ortsunionen in Münsters Westen wollen keinen Wanderweg entlang des Gewässers.

Münster-West - Auch von den Christdemokraten im Stadtbezirk West gibt es harsche Kritik am Wanderweg-Vorschlag der SPD für das münsterische Aatal.


So., 07.02.2021

Ladestation an der Dieckmannstraße: Erstes Fazit und ein Ausblick in die Zukunft Pro Batterie-Ladung 250 Kilometer

Der E-Bus am Ladearm der Bushaltestelle an der Dieckmannstraße. Stadtwerke-Geschäftsführer Frank Gäfgen (kl. Foto) zieht nach einem halben Jahr des Betriebs ein durchweg positives Fazit.

Münster-Gievenbeck - Neben der jüngsten Einführung des ersten Elektrobusses mit Wasserstofftank und Brennstoffzelle vor wenigen Wochen verkehren seit etwas über einem halben Jahr auf dem Linienweg 11 zwischen Tannenhof und Gievenbeck mehrere Elektro-Gelenkbusse. Zeit, ein Fazit zu ziehen. Von Kay Böckling


Fr., 29.01.2021

Amelsbürener Autorin Veronika Beci Schreib doch mal einen Krimi!

Sie hat es getan: Veronika Beci ist unter die Krimi-Schreiber gegangen. In den Jahren zuvor hatte sie sich einen guten Ruf als Autorin von Musiker- und Dichter-Biografien erarbeitet.

Münster-Amelsbüren - „Das ist nicht meine Welt“, pflegte die in Amelsbüren lebende Autorin Veronika Beci stets zu sagen, wenn ihr Vater mit seinem Wunsch an sie herantrat, einen Krimi zu scheiben. Jetzt hat sie tatsächlich erstmals einen Psychothriller vorgelegt. Von Jan Schneider


Mo., 01.02.2021

Vorarbeiten zur Erweiterung des Bildungs- und Wissenschaftszentrums Ausweichfläche für 636 Fahrzeuge

636 Pkw-Stellplätze entstehen aktuell am Horstmarer Landweg / Abzweigung Am Breibusch.

Münster-Gievenbeck - Es sind die Vorboten einer noch viel größeren Baumaßnahme: Am Bildungs- und Wirtschaftszentrum am Gescherweg sind 636 Stellplätze entstanden. Diese sind aber nur provisorischer Natur. Von Hubertus Kost


Mo., 01.02.2021

Hegering tagt erstmals digital und bestätigt Markus von Diepenbroick-Grüter Der Nienberger bleibt weiterhin an der Spitze

Coronabedingt fand die Mitgliederversammlung des Hegerings erstmals digital statt. Dabei wurde Markus von Diepenbroick-Grüter (oben,l.) erneut zum Vorsitzenden gewählt.

Münster-West - Der Hegering Münster-West setzt auf Kontinuität: Auf dem Führungsposten gibt es keine Veränderung. Von Thomas Schubert


Sa., 30.01.2021

Pfarrer Dirk Dütemeyer verabschiedet sich Ende des Jahres Zeitenwende in Lukas steht bevor

Dr. Dirk Dütemeyer (l.) verlässt die Lukas-Gemeinde Ende dieses Jahres und weiß sie bei Dr. Kolja Koeniger in guten Händen. 

Münster-Gievenbeck - Nach 20 Jahren hat eine Gemeinde einen neuen Pfarrer auch verdient, sagt er. Am Ende dieses Jahres verabschiedet er sich in den Ruhestand. Aus freien Stücken und im Guten, wie Dr. Dirk Dütemeyer unserem Redakteur Kay Böckling während eines Gesprächs erzählt.


Do., 28.01.2021

Wanderweg entlang der Aa Stadt will Vorschlag mit Sorgfalt prüfen

Ist es möglich, entlang der Münsterschen Aa einen Wanderweg von Haus Kump bis zur Burg Hülshoff anzulegen? Die Stadt Münster will diese Anregung jetzt prüfen.

Münster-West - Kann entlang der Münsterschen Aa ein Wanderweg installiert werden? Fachleute der Stadt Münster wollen sich jetzt mit dem Thema befassen. Von Thomas Schubert


Mi., 27.01.2021

TSC und SCN unterstützen Kampagne Vereine werben um ihre Mitglieder

Getreu dem Aufruf werben Thomas Lammers vom SSB und Gerolf Kleinschmidt vom TSC (Bild oben, v.l.) für die Kampagne.

Münster-West - Gerade Vereine, die sich dem Breitensport verschrieben haben, bangen in Corona-Zeiten um ihre Existenz. Hier setzt unter anderem die Kampagne „Stay in your Club“ des städtischen Sportbunds (SSB) an, die für den Verbleib in den Vereinen wirbt. Der TSC und der SCN unterstützen diese. Von kbö


Do., 28.01.2021

Die Natur soll geschützt bleiben SPD in Münsters Westen hält an Wanderweg-Vorschlag fürs Aatal fest

Möchten einen Wanderweg entlang der Münsterschen Aa verwirklicht sehen: Bezirksvertreterin Beate Kretzschmar (r.) und Ratsfrau Doris Feldmann von der SPD.

Münster-West - Die Gedankenspiele der Stadtbezirks-SPD im Hinblick auf einen Wanderweg an der Münsterschen Aa stoßen nicht überall auf Gegenliebe. Doch die Sozialdemokraten möchten den Weg nach wie vor zur Diskussion stellen. Von Thomas Schubert


Mi., 27.01.2021

Hilfsangebot in Münster Tagesunterkunft für Obdachlose noch länger in Schul-Sporthalle

An der Ausgabe gibt es Frühstück oder Mittagessen für die Gäste der Tagesunterkunft.

Münster-Gievenbeck - Der Standort ist zwar nicht optimal – aber nichtsdestotrotz bleibt er alternativlos: Die Rede ist von der Tagesunterkunft für Obdachlose in Münsters Westen, deren Verantwortliche nach den ersten drei Monaten ein positives Fazit ziehen und von einer rührenden Weihnachts-Aktion berichten. Von Kay Böckling


Mo., 25.01.2021

Mohamed Kouras besetzt halbe Stelle Rassismus: MuM fördert Aufklärungsarbeit vor Ort

Das MuM in Gievenbeck verfügt nun über eine halbe Fachkraftstelle für das Thema „Rassismuskritisches Arbeiten“.

Münster-Gievenbeck - Auch heute noch gibt es den Rassismus im öffentlichen Leben - häufig in versteckter Form. Aufklärungsarbeit vor Ort leistet nun das MuM am Gescherweg.


Mo., 25.01.2021

Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus hofft auf mehr Wohnraum in Münsters Westen „Wir brauchen neue Baugebiete“

Ist der Meinung, dass auch in Münsters Westen möglichst bald neuer finanzierbarer Wohnraum für Jung und Alt geschaffen werden muss: Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus.

Münster-West - Geht es nach den Vorstellungen von Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus, dann müssen im münsterischen Westen möglichst bald finanzierbare Wohnungen für Familien, Studenten, Senioren und Menschen mit Behinderungen geschaffen werden. Von Thomas Schubert, Thomas Schubert


Fr., 22.01.2021

Umstrittene Idee Widerstand gegen Wanderweg entlang der Aa

Blick auf die derzeit reichlich Wasser führende Münsterische Aa. Geht es nach den Vorstellungen des Hegerings Münster-West und dessen Leiter Markus von Diepenbroick-Grüter, dann darf im Bereich des renaturierten Gewässers kein Wanderweg angelegt werden.

Münster-West - Der von der SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Münster-West angeregte Wanderweg entlang der Münsterischen Aa stößt nicht überall auf Zustimmung. Das macht Markus von Diepenbroick-Grüter als Chef des Hegerings West ganz deutlich. Von Thomas Schubert 


Mi., 20.01.2021

CDU will E-Mobilität fördern Ladestationen im Stadtteil gefordert

Um E-Autos mit Strom zu versorgen, bedarf es einer Ladestation. Die CDU fordert mehr solcher Stationen im Stadtteil.

Münster-West - Mehr Ladestationen für E-Autos fordern die Christdemokraten in Gievenbeck. Und auch die Standorte werden benannt. Von kbö


Fr., 15.01.2021

Gemeinde Liebfrauen-Überwasser Frank Buhs' Weg vom Priester zum Küster

Der neue Küster in der Gemeinde Liebfrauen-Überwasser: Frank Buhs vor der schmucken Krippe in der Michael-Kirche, die er bald wieder abbauen darf.

Münster-Gievenbeck - Der Gievenbecker Gemeindeteil der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser hat einen neuen Küster. Und dessen Lebenslauf überrascht ein wenig ob seiner Wendungen. Von Kay Böck­ling


Mi., 13.01.2021

Appelbreistiege: Antrag der Grünen führt zu einem Teilerfolg Sperren dienen der Sicherheit

An den Rohrrahmensperren an der Michaelschule besteht laut Stadt Handlungsbedarf.

Münster-Gievenbeck - Abschreckende Schikane ohne eine nennenswerte Wirkung? Grüne Kommunalpolitiker aus Münsters Westen und das städtische Ordnungsamt haben sich mit den Rohrrahmensperren auf der Appelbreistiege befasst. Von Kay Böckling


Mi., 13.01.2021

Antrag aus der BV West an die Stadtverwaltung CDU fordert Klimaneutralität im Gebäudemanagement

Auch bei der Sanierung von Dächern städtischer Gebäude soll laut CDU-Antrag künftig dem Klimaschutz Rechnung getragen werden.

Münster-West - Geht es nach der CDU in Münsters Westen, dann muss bei künftigen Sanierungen städtischer Gebäude den Anforderungen an die Klimaveränderungen Rechnung getragen werden.


Mo., 11.01.2021

Zweiter Kunstrasenplatz beim 1. FC Gievenbeck ist fast fertig Warten auf wärmeres Wetter

Der neue Kunstrasenplatz des 1. FC Gievenbeck ist fast fertig.

Münster-Gievenbeck - Er ist ein seit Jahren gehegter Wunsch des 1. FC Gievenbeck, nun steht er kurz vor seiner Vollendung: ein neuer Kunstrasenplatz. Doch noch müssen sich die Verantwortlichen ein wenig gedulden. Von Kay Böckling


So., 10.01.2021

SPD möchte einen neuen Wanderweg Vom Aasee bis zur Burg Hülshoff

Entlang der Münsterischen Aa, wie hier an der Sentruper Straße in der Nähe von Haus Kump, könnte der von der SPD angeregte neue Aatal-Wanderweg verlaufen.

Münster-West - Geht es nach den Sozialdemokraten in der Bezirksvertretung Münster-West, dann soll das Aatal mit einem Wanderweg für Spaziergänger und Touristen erschlossen werden. Von Thomas Schubert


Fr., 08.01.2021

Maria Salinas ist neue Vorsitzende des Integrationsrats der Stadt Münster Vom Mum in die Kommunalpolitik

Maria Salinas vor dem Büro des Integrationsrats am Ludgeri-Kreisel.

Münster-Gievenbeck - Nachdem die 49-Jährige die Kandidatur für den münsterischen Integrationsrat wagte, wählte man sie dort jüngst zur Vorsitzenden: Maria Salinas ist die erste Frau in diesem Amt und freut sich auf die anstehenden Aufgaben.


1 - 25 von 941 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige