Do., 01.11.2018

Am 17. und 18. November in der Matthias-Claudius-Schule Einladung zum Lichtbrücke-Basar

Beim Besuch einer Lichtbrücke-Delegation im Ausbildungszentrum Bace-Mitali präsentieren junge Schneiderinnen ihre Zeugnisse – und die neuen Nähmaschinen.

Münster-Handorf - 1978, vor 40 Jahren, wurde die Lichtbrücke Handorf gegründet. Damals begann das Team um Adelheid von Fürstenberg mit einem Weihnachtsbasar im Pfarrheim. Heute ist der Basar eine Ereignis mit Ausstrahlung in den gesamten Stadtbezirk. Von Lukas Speckmann

Di., 30.10.2018

Eröffnungsfeier am 2. November Grün-Weiß Gelmer: Großer Bahnhof für den Kunstrasen

Schön grün, schön trocken, schön pflegeleicht: der neue Kunstrasenplatz im Heidestadion

Münster-Gelmer - Der neue Kunstrasenplatz ist der ganze Stolze des Vereins. Am Freitag wird er offiziell eingeweiht. Von Lukas Speckmann


Di., 23.10.2018

Stadtverwaltung ändert Verkehrsführung Dorbaumstraße: Keine Chance für die rechte Spur

Der Zebrastreifen verlängert, die Rechtsabbiegespur stillgelegt: Die Stadtverwaltung hat die Einmündung der Dorbaumstraße in die Sudmühlen­straße entschärft.

Münster - Handorf ist eng. Seit Kurzem ist es noch etwas enger: Die Stadtverwaltung hat an der Einmündung der Dorbaumstraße die Verkehrsführung verändert. Von Lukas Speckmann


Mo., 22.10.2018

Nächtlicher Baustellenverkehr durch Handorf Windrad: Baustart an der Haskenau

An der Haskenau entsteht derzeit Münsters größte Windenergieanlage, eine „Enercon E-141“.

Münster-Handorf - An der Haskenau entsteht derzeit Münsters größtes Windrad: Die Bauarbeiten haben begonnen. Zunächst wird der über 100 Meter hohe Betonturm errichtet. Von Lukas Speckmann


Anzeige

So., 21.10.2018

Dem Diebstahl folgt die Sachbeschädigung Kirchentür und drei Autos beschmiert

Die weiße Substanz wurde an mehrere Kirchentüren geschmiert.

Münster-Handorf - Die Kirche St. Petronilla in Handorf wurde von Unbekannten beschmiert. Die Substanz, die sie dafür nutzten, hatten die Täter offenbar vorher von einer Baustelle gestohlen.


Do., 18.10.2018

Landesbetrieb Straßenbau plant neue Kreuzung Ampeln für den Hessenweg

Gegenüber der Einmündung des Hessenwegs in den Schifffahrter Damm wird derzeit die Zufahrt zu Gut Havichhorst gebaut. Ist sie fertig, soll an dieser Stelle eine völlig neue Straßenkreuzung entstehen.

Münster-Ost - Bislang mündet der Hessenweg einfach so in den Schifffahrter Damm. Das wird eng, wenn erst die neue Umgehungsstraße angelegt ist und der Verkehr infolgedessen zunimmt. Deshalb soll die Straßenkreuzung völlig neu gebaut werden. Von Lukas Speckmann


Di., 16.10.2018

Insider rechnen mit Wiedereröffnung Haus Münsterland: Ende des Dornröschenschlafs?

Seit Sommer 2017 ruht der Betrieb im Haus Münsterland. Doch es gibt einen potenziellen Käufer, der die Gaststätte wiedereröffnen möchte.

Münster-Handorf - Im Sommer 2017 wurde Haus Münsterland nach der Insolvenz des Betreibers geschlossen. Nun keimt Hoffnung auf, dass der Dornröschenschlaf bald beendet ist. Noch wird verhandelt . . . Von Lukas Speckmann


Mo., 08.10.2018

Benefizkonzert für das „Lebenshaus“ Viel Freude und ein großartiger Spendenerfolg

Sechs Chöre aus Münster und Telgte traten am Sonntagabend zugunsten des Hospizes „Lebenshaus“ in der St.-Petronilla-Kirche auf.

Münster-Handorf - Das Benefizkonzert für das Hospiz „Lebenshaus“ wurde zu einem großen Erfolg – und das nicht nur musikalisch. Mehr als 2000 Euro kamen bei der Veranstaltung zusammen. Von Ulrich Coppel


Mo., 08.10.2018

„Ökullus-Lauf“ Sporteln und schlemmen

Der Genuss stand bei der Premiere des „Ökullus-Laufes“ im Vordergrund: 21 Kilometer ging es für die 330 Starter durch Münsters Osten, um an sieben Stationen nach Lust und Laune zu schlemmen oder Spezialitäten zu probieren.

Münster-Ost - Zum ersten Mal fand am Wochenende der „Ökullus-Lauf“ statt. Auf der 21 Kilometer langen Strecke, die die Teilnehmer zurücklegten, gab es auch immer wieder etwas zu essen. Von Claus Röttig


Mo., 08.10.2018

200 Meter langer Rückweg soll bleiben Baustopp vor der Lützow-Kaserne

Der Rückbau des etwa 200 Meter langen Radweges vor der Lützow-Kaserne ist gestoppt worden. Was bereits aufgerissen wurde, soll nun wiederhergestellt werden.

Münster-Handorf - Der Radweg vor der Lützow-Kaserne soll nicht wieder zurückgebaut werden. Nachdem auf Betreiben der Bima bereits Bagger angerückt waren, die den Rückbau erledigen sollten, verhängte die Stadt einen Baustopp. Von Andreas Hasenkamp


Do., 04.10.2018

Premiere für den Ökullus-Lauf Bewegung und Genuss zu Fuß und per Rad

Das Orga-Team erläutert Victoria (2.v.l.) und Jörg Schulze Buschhoff (Bildmitte) die Wegführung beim ersten Ökullus-Lauf.

Münster-Handorf - Am 7. Oktober feiert der „Ökullus-Lauf“ in Münsters Osten Premiere. Die 21-Kilometer-Strecke ist durchaus für Genießer gedacht: Man kann sich als Duo anmelden, und einer von beiden darf wechselweise Fahrrad fahren. An sieben Verpflegungsstationen gibt es unterwegs ein buntes Programm.


Di., 02.10.2018

Noch keine Baugenehmigung für Neubau Der Wersehof ist Geschichte

Noch keine Baugenehmigung für Neubau: Der Wersehof ist Geschichte

Münster-Handorf - Erst der Deutsche Vater, dann Haus Münsterland, jetzt der Wersehof: In weniger als zwei Jahren hat Handorf drei Gasthäuser verloren. Die Wirtsleute luden zur großen Abschiedsfeier ein – und stießen auf viel Verständnis. Von Lukas Speckmann


Di., 02.10.2018

Letzter Tag im Geschäft von „Pott Jopp“ Kunden standen Schlange

Renate Appelhans (M.) und Klärchen Borgheyink (r.) standen am Sonntag bis zur letzten Minuten im Laden.

Münster-Handorf - Mit dem Handorfer Herbst ging jetzt die Ära des Haushaltswarengeschäftes von „Pott Jopp“ in Handorf zu Ende. 1956 eröffnete Josef Nientiedt an der Handorfer Straße sein Geschäft, für das keinen Nachfolger gefunden hat. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 01.10.2018

Wochenendlehrgang des Dojo Kamakura Heimische Karateka bestehen Prüfung

Schüler des Dojos Kamakura bestanden die Gürtelprüfungen durchweg – teilweise sogar mit Bestnoten.

Münster-Handorf - Kürzlich richtete das örtliche Karatedojo Kamakura seinen alljährlichen Wochenendlehrgang aus. Zum gemeinsamen Training von rund 80 Karateka aus ganz NRW fand sich auch Bundestrainer Akio Nagai Shihan (9. Dan) in Handorf ein, um das Training zu leiten und Gürtelprüfungen abzunehmen.


Mo., 01.10.2018

Handorfer Herbst: Café in St. Petronilla überraschte Gäste Waffeln lösten Kuchenparade ab

Anstelle einer üppigen Tortenvielfalt, verwöhnte das Team im Café im Pfarrheim St. Petronilla am Sonntag seine Gäste mit frischen Waffeln und deftigen Stullen.

Münster - Normalerweise standen beim Handorfer Herbst mehr als 100 Kuchen bereit, um die Gäste im Café von St. Petronilla zu verwöhnen. Doch Hygienevorschriften und fehlende Bäckerinnen sorgten dafür, dass ein Organisationsteam die Waffeleisen glühen ließ, um die Gäste nicht leer ausgehen zu lassen. Von Gabriele Hillmoth


So., 30.09.2018

26. Handorfer Herbst Auf das Wetter ist Verlass

Auch der 26. Handorfer Herbst lockte wie immer am letzten Sonntag im September viele Besucher an die Werse.

Münster-Handorf - Mehr als 30 000 Besucher wurden beim 26. Handorfer Herbst gezählt. Ihnen wurde wie gewohnt am letzten Sonntag im September ein abwechslungsreiches Programm geboten. Von Gabriele Hillmoth


So., 30.09.2018

Noch bis 18 Uhr buntes Treiben auf der Handorfer Straße Handorfer Herbst läuft

Der 26. Handorfer Herbst hat begonnen. Bis 18 Uhr können Besucher über die Handorfer Meile bummeln und dss Angebot an vielen Ständen genießen.

Der 26. Handorfer Herbst lockt mit umfangreichem Programm. „Wir erwarten bis zu 30 000 Besucher“, sagt Geschäftsführer Friedhelm Rott­howe. Das hervorragende Wetter dürfte jedenfalls so manchen Besucher auf die Handorfer Straße locken, wo noch bis zum heutigen Sonntagabend um 18 Uhr buntes Treiben herrscht. Von Gabriele Hillmoth, Reinhold Kringel


Do., 27.09.2018

Viertes Speed-Rodeo um den Werse-Cup Rasante Ritte und Country-Musik

 

Münster-Gelmer - Schnelle Pferde, rasante Ritte und Country-Musik: Beim vierten Speed-Rodeo um den Werse-Cup am 7. Oktober (Sonntag) ab 12 Uhr auf dem Zossenkotten in Gelmer, Werseesch 41, kommt Wild-west-Stimmung auf. Beim Speed-Rodeo sind wendige Pferde und reiterliches Geschick gefordert, denn es geht darum, so schnell wie möglich einen Slalom-Parcours um Tonnen oder Stangen zu absolvieren. Am besten natürlich im Galopp. Von Marion Fenner


Mi., 26.09.2018

Architekt stellt Vereinsheim-Entwurf vor TSV: Der Gesundheit ein Zuhause geben

Ansicht des neuen TSV-Vereinsheims von der zentralen „Promenade“ des neuen Sportplatzes aus. Unter dem Glasdach der „Agora“ soll sich nach Ansicht der Mitglieder des TSV-Bauausschusses das gesellschaftliche Leben des Sportvereins abspielen.

Münster-Handorf - Der TSV leitet sich was – und die Stadt ist bereit, die Hälfte der Kosten zu tragen. Das neue Vereinsheim an der Hobbeltstraße könnte ein gesellschaftlicher Mittelpunkt des Ortes werden. Von Lukas Speckmann


Di., 25.09.2018

Politik gewährt Sanierungszuschuss Unterstützung für das Freibad Sudmühle

Zu Beginn der Saison legte ein Rohrbruch den Badebetrieb in Sudmühle lahm, das Wasser musste abgelassen werden.

Münster-Ost - Eigentlich hatten die Mitglieder der Bezirksvertretung Münster-Ost das Portemonnaie schon gezückt. Die Schwimmvereinigung SV 91 hatte im Juni um einen öffentlichen Zuschuss gebeten: 7000 Euro kostete die Beseitigung der Folgen eines Rohrbruchs im vergangenen Mai, die Hälfte davon hätte die BV Ost übernehmen können. Von Lukas Speckmann


Mo., 24.09.2018

Rund 150 Kinder und Eltern Lambertusfest in Gelmer

Die Heimatgruppe Gelmer feierte mit rund 150 Kindern und ihren Eltern das traditionelle Lambertusfest auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle. Dietmar Renfert-Deitermann spielte den Bauern, der die Kinder zum Kreistanzen animierte. Die musikalische Begleitung am Akkordeon übernahm Silvia Boolke.

Münster-Gelmer - Rund 150 Kinder und Eltern feierten auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle in Gelmer das traditionelle Lambertusfest. Von Reinhold Kringel


So., 23.09.2018

Kaufmannsgilde lädt ein zum 26. „Handorfer Herbst“ 1500 Meter buntes Programm

Der letzte Sonntag im September steht traditionell im Zeichen des „Handorfer Herbstes“. In diesem Jahr findet das bunte Programm zum 26. Mal statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Handorfer Kaufmannsgilde, deren Vorstand das Veranstaltungsplakat vor der St.-Petronilla-Kirche präsentiert (v.l.): Norbert Hansen (2. Vorsitzender), Angelika Schwakenberg (1. Vorsitzende), Friedhelm Rotthowe (Geschäftsführer) und Dieter Rottstock (Beisitzer). Zu der Veranstaltung werden rund 30 000 Besucher erwartet.

Münster-Handorf - Am Sonntag (30. September) ist es wieder soweit: Der 26. Handorfer Herbst lockt mit umfangreichem Programm. „Wir erwarten bis zu 30 000 Besucher“, sagt Geschäftsführer Friedhelm Rott­howe, „und gutes Wetter wie immer.“ Von Reinhold Kringel


Fr., 21.09.2018

TSV Handorf vor der Baugenehmigung für neue Sportanlage Im Frühjahr sollen die Bagger rollen

Markus Lewe (M.) und (v.l.) Jörg Hoffmann (Grünflächenamt), Stadträtin Cornelia Wilkens, Michael Willnath sowie der Vorsitzende des TSV Handorf, Martin Heep, präsentieren die Pläne für den Neubau der Sportanlagen des TSV Handorf.

Münster - Was lange währt, wird endlich gut. 13 Jahre nach dem Beginn der Planungen für die Verlagerung der Sportanlagen des TSV Handorf von der Heriburg- zur Hobbeltstraße liegt der Ratsbeschluss vor: Einstimmig befürworteten die Ratsmitglieder den Planungsentwurf. Nächster Schritt ist die Erteilung der Baugenehmigung. Von Reinhold Kringel


Di., 18.09.2018

Zeitzeugen aus 9000 Jahren Archäologische Untersuchungen in Handorf

Die eisenzeitliche Urne wurde in Hornheide entdeckt und zeichnerisch dokumentiert. Urnenbestattung war im letzten Jahrtausend vor Christi Geburt üblich.

Münster-Handorf - Man weiß nicht, wer der Tote war, wie er gelebt hat und woran er gestorben ist. Die Überreste des Alt-Handorfers werden noch genauer untersucht. Von Lukas Speckmann


Mo., 17.09.2018

Unfallvorbeugung bei Gelmer CDU: Hessenwegbrücke sichern

Im Sommer kam ein junger Mann beim Sprung vom Bogen der Hessenwegbrücke ums Leben.

Münster-Gelmer - Nach dem tödlichen Unfall an der Hessenweg-Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal setzt sich die CDU Ortsunion Gelmer/Dyckburg dafür ein, ähnliche Unfälle in Zukunft durch entsprechende Sicherungsmaßnahmen zu verhindern.


201 - 225 von 544 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige