Mo., 17.09.2018

Musicalerfolg für Elisabeth Eisenbart Am Ende siegt die Freundschaft

Felicitas Ankunft in der Spielzeugtruhe wird von den Mitbewohnern mit offenem Misstrauen beobachtet.

Münster-handorf - Mit dem Stück „Felicitas Kunterbunt“ aus der Feder von Wolfgang Goldstein sowie Axel und Patrick Schulze spielten sich 80 Handorfer Grundschüler am Wochenend ein die Herzen ihrer Zuschauer.

Di., 11.09.2018

Stadt stellt Flüchtlingsheim vor Willingrott: Die ersten Bewohner sind schon da

Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek (r., stehend) moderierte die öffentliche Anwohnerversammlung im Sozialraum der neuen Einrichtung. 50 Menschen können insgesamt im Flüchtlingsheim Willingrott untergebracht werden; vorerst werden es nur 43 sein.

Münster-Handorf - Das Flüchtlingsheim Willingrott ist fertiggestellt und wird derzeit bezogen. Die Nachbarn konnten sich auf Einladung des Sozialamts bereits vor Ort umsehen. Von Lukas Speckmann


Mo., 10.09.2018

Ausstand im Wersehof Bewegender Abschied von der Dorfkneipe

Erika und Hermann Theves auf dem Dach ihres Wersehofs: Die Hahnenfigur wurde von Freunden mit einem Trauerflor geschmückt.

Münster-Handorf - Bis Ende des Monats werden nur noch angemeldete Gesellschaften bewirtet, für das allgemeine Publikum wurde der Wersehof am Wochenende geschlossen. Von Lukas Speckmann


Sa., 08.09.2018

Spende fürs Lebenshaus Strandkorb ohne Hindernisse

Dass sich Annette und Heiner Leusmann mit ihrer Mutter Anna Leusmann (re.) im neuen barrierefreien Strandkorb wohlfühlen, darüber freuen sich (v.l.) Hospizleiter Franz-Josef Dröge, Thomas Borgmeier und André Schneemann.

Münster-Handorf - Was ist ein barrierefreier Strandkorb? Einer, in den auch Rollstahlfahrer hineinfahren können. So etwas gibt es nur als teure Spezialanfertigung. Das Lebenshaus konnte sich jetzt dank großzügiger Sponsoren einen solchen Strandkorb anschaffen.


Anzeige

Di., 04.09.2018

„Errichtungs- und Baubeschluss“ TSV: Der Neubau nimmt die erste Hürde

Im Bauausschuss des Vereins wird seit Jahren über das Neubauprojekt diskutiert.

Münster-Handorf - Der TSV Handorf darf auf neue Sportanlagen hoffen. Als erstes politisches Gremium stimmte die Bezirksvertretung Ost dem „Errichtungs- und Baubeschluss“ zu. Die Stadt will an der Hobbeltstraße rund zehn Millionen Euro investieren. Auch für das großzügig dimensionierte Vereinsheim gibt es einen stattlichen Zuschuss. Von Lukas Speckmann


Mo., 03.09.2018

Premiere in der Zionskirche Kinderkirchentag mit Arche Noah

Wenn die Flut kommt, hilft eine schützende Arche: Das Team und die Gäste des Kinderkirchentags hatten ihre Freude daran.

Münster-Handorf - Die Kinderkirche der evangelischen Kirchengemeinde Handorf dauerte zum ersten Mal einen ganzen Tag lang: Das Format „Kiki-Tag“ feierte Premiere.


Mo., 03.09.2018

Gast im Kellerschacht Amselküken besser nicht anfassen

Die kleine Amsel ist so unauffällig verschwunden, wie sie im Kellerschacht erschienen war.

Münster-Handorf - Ein Amselküken gehört nicht in einen Kellerschacht. Es von dort zu befreien, ist sicher eine gute Idee. Anschließend sollte man den Mut haben, den kleinen Piepmatz sich selbst zu überlassen . . .


Sa., 01.09.2018

Infoveranstaltung am 11. September in der Mehrzweckhalle Westfalen  AG zieht nach Gelmer

Die Westfalen AG möchte von Gremmendorf an den Hessenweg umziehen. Dort befindet sich seit den 60er-Jahren das Tanklager am Dortmund-Ems-Kanal 

Münster - Die Stadt lädt am 11. September um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle ein. Es geht um den Umzug der Westfalen AG an den Hessenweg.


Fr., 31.08.2018

„Unter uns“ feiert Schützenfest Matthias Strzelczyk: König der Sparbrüder

Matthias Strzelczyk (vorn) trägt stolz die Königskette des Gelmeraner Sparklubs „Unter uns“.

Münster-Gelmer - Ein Sparklub kann nicht nur sparen, sondern auch schießen. In Gelmer wird das groß gefeiert.


Do., 30.08.2018

Koronargruppe des TSV Handorf Herzenssache seit 30 Jahren

Die Herzsportgruppe des TSV Handorf feierte ihren 30. Geburtstag.

Münster-Handorf - Ende der 80er-Jahre war eine Herzsportgruppe noch etwas Besonderes. Beim TSV Handorf wurde damals eine solche Gruppe gegründet. Ein Erfolgsmodell. Von Regina Robert


Di., 28.08.2018

Sanierungsarbeiten im Gymnasium St. Mauritz Gruß aus der Gründerzeit

1897 wurde diese Zeitungsseite im Treppenabsatz des neuen Schulgebäudes vergessen – die historische Eichentreppe hält bis heute.

Münster-Handorf - Die alte Treppe im Gymnasium St. Mauritz war nicht etwa baufällig, sie brauchte einfach ein neues Geländer. Als jetzt der Treppenabsatz saniert wurde, kam darunter eine Tageszeitung zum Vorschein: vom Juni 1897. . . Von Lukas Speckmann


So., 26.08.2018

Sommerfest an der Kötterstraße Galaktische Stimmung im Tierheim

Mitarbeiter und Besucher tauschten sich aus (v.l.): Evi Langhals, Mariette Junker, Klaus Köster und Ina Brüning mit den Hunden Djadi, Yumi, Mürsel und Paul.

Münster-Handorf - Die Tierfreunde Münster feierten ihr Sommerfest im Tierheim an der Kötterstraße. Mit dabei: Zahlreiche Vierbeiner und stilvoll kostümierte Sternenkrieger. Von Klaus Möllers


Di., 21.08.2018

Der Gelmer-Markt wird ausgebaut Zuwachs für den Dorfladen

Bezirksvertreter Raimund Mölders (l.) und Kaufmann Majid Schah­jamali begutachten die Pläne für den Gelmer-Markt. Noch in diesem Herbst soll der Umbau abgeschlossen sein.

Münster-Gelmer - Gelmer hat schon die Dorfkneipe verloren – der Ort darf auf keinen Fall auch noch den Dorfladen verlieren. Deshalb wird der Gelmer-Markt derzeit umgebaut und renoviert, die Verkaufsfläche mehr als verdoppelt. Bezirksvertreter Raimund Mölders setzt sich dafür persönlich ein. Von Lukas Speckmann


Mo., 20.08.2018

Sommerfest: 125 Jahre Schwimmbad an der Werse SV 91: Entspannung nach dem Wasserball

„Die Zwillinge und die Blechgang“ sorgten für den musikalischen Rahmen im Wersepark.

Münster-Sudmühle - Seit 125 Jahren ist die SV 91 an der Werse beheimatet. Das muss gefeiert werden: Mit einem internationalen Wasserballturnier und einem zünftigen Sommerfest. Von Claus Röttig


Di., 14.08.2018

Hauptstraße des Ortes ist wieder beidseitig befahrbar Freie Fahrt durch Mariendorf

Die Mariendorfer Straße ist wieder beidseitig befahrbar (v.l.): Bauleiter Stefan Ludewig, Projektleiter Carsten Mensing (Stadtwerke) sowie Christian Sahorn und Ludger Niehoff (Tiefbauamt) sind froh, dass das meiste geschafft ist.

Münster-Mariendorf - Seit Mai 2017 ist die Mariendorfer Straße eine Baustelle. Die Stadtwerke haben dort ihre neue Trinkwasserleitung verlegt. Noch sind nicht alle Asphaltarbeiten erledigt – aber immerhin kann die Straße wieder ungehindert befahren werden. Von Lukas Speckmann


Mo., 13.08.2018

Übung des Löschzugs Handorf im Grünzug 24 000 Liter Löschwasser für den guten Zweck

Bis so ein 24 000-Liter-Tank leer ist, vergeht einige Zeit. Die Grünanlage in Dorbaum profitierte von der Übung des Löschzugs Handorf; Bäume und Büsche wurden bewässert.

Münster-HAndorf - Wenn der Wald brennt, muss ganz schnell ganz viel Wasser herbei. Der Löschzug Handorf übt den Einsatz von Güllewagen als Löschwassertanks. Von Reinhold Kringel


So., 12.08.2018

Überraschung auf dem Wochenmarkt Freudentränen zum Abschied

Sprachlos war Angelika Schmalz (M.) am Samstagmorgen, als rund 70 Gäste an ihrem Blumenstand auf dem Wochenmarkt am Dom auftauchten, um ihr den Abschied zu versüßen. Am kommenden Mittwoch schlägt sie ein letztes Mal ihren Stand am Dom auf.

Münster - Eigentlich möchte sich Angelika Schmalz nach 35 Jahren still und leise vom Wochenmarkt am Dom verabschieden. Freunde, Familie und Kollegen überraschten die Blumenhändlerin am Samstag dagegen mit einer kleinen Party am Stand. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 10.08.2018

Sozialamt lädt zur Besichtigung ein 5. September: Offene Tür am Willingrott

Das neue Flüchtlingsheim ist so gut wie fertiggestellt. Die Bezirksbürgermeisterin und die Sozialamtsleiterin laden zu einer Infoveranstaltung am 5. September ein.

Münster-Handorf - Voraussichtlich am 10. September treffen die ersten Bewohner im neuen Flüchtlingsheim am Willingrott ein. Kurz zuvor, am 5. September, bittet die Stadt zur Infoveranstaltung.


Di., 07.08.2018

Blinder Passagier musste eingeschläfert werden Container aus China wird zur Katzenfalle

Container in einem chinesischen Hafen. 

Münster-Gelmer - Dass ein Container aus China eintreffen würde, war in der münsterischen Firma erwartet worden. Dass sich an Bord eine halbtote Katze befand, hingegen nicht. Das Tier war leider nicht zu retten. Von Björn Meyer


Di., 07.08.2018

Handorfer Feuerwehr probt für Waldbrandeinsatz Löschübung kommt Büschen und Bäumen zugute

Auch die Berufsfeuerwehr beteiligt sich in Münster an der Baumbewässerung – allerdings im Auftrag des Grünflächenamts.

Münster-Handorf - Gerade in den waldreichen Stadtbezirken rechnen die Feuerwehren ständig mit einem Waldbrandeinsatz. Der Löschzug Handorf probt den Einsatz im Dorbaumer Grünzug: Das Löschwasser wird von einem Lohnunternehmen angeliefert. Von Lukas Speckmann


Mo., 06.08.2018

Messdienerwallfahrt St. Petronilla zeigt Flagge in Rom

Die Jugendlichen aus der Gemeinde St. Petronilla auf dem Weg zum Petersplatz.

Münster-Ost - Über 1700 Ministranten aus dem ganzen Bistum nahmen an einer internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom Teil. Die größte münsterische Gruppe: St. Petronilla Handorf.


Do., 02.08.2018

Gruppe aus St. Petronilla besucht Monika Bertels In Kleinkrantz den Alltag Südafrikas erleben

Monika Bertels mit ihrer Familie in Kleinkrantz/Südafrika

Münster-Handorf - Seit 2006 wird in St. Petronilla für die Arbeit von Monika Bertels in Südafrika gesammelt. Nun fliegt zum ersten Mal eine Delegation aus Handorf ans Kap. Von Lukas Speckmann


Mi., 01.08.2018

Bewährungsstrafe für Kleinkriminellen Angeklagter verbrachte vier Jahre in einer Waldhütte

 

Münster - Ein 24-Jähriger verbrachte nach dem Rauswurf aus dem Elternhaus vier Jahre in einer selbstgebauten Waldhütte in Handorf. In dieser Zeit beging er diverse kriminelle Taten, etwa Diebstahl- und Drogendelikte. Dennoch gab ihm der Vorsitzende Richter eine Chance und setzte die geforderte Haftstrafe zur Bewährung aus. Von Arndt Zinkant


Di., 31.07.2018

Ludger Altenhövel holte die umstrittene Skulptur 1995 an die Gittruper Straße Gelmers Madonna: „Sie gehört zu unserem Ort“

Die Schutzmantelmadonna prägt Gelmers Ortseingang. Hedwig und Ludger Altenhövel ist sie besonders ans Herz gewachsen.

Münster-Gelmer - Am Ortseingang Gelmers steht seit 23 Jahren eine Madonna – als wäre sie für diesen Ort gemacht worden. Tatsächlich war sie ursprünglich für den Südpark bestimmt und hatte 1995 in Münster eine heftige kommunalpolitische Debatte ausgelöst. Von Lukas Speckmann


Mo., 30.07.2018

Stadtwerke beenden Baustelle Einbahnstraße in Mariendorf

So war es schon mal im Frühjahr: Keine Durchfahrt mehr in Richtung Schifffahrter Damm. Fußgänger und Radfahrer kommen durch.

Münster-Mariendorf - Die Stadtwerke haben eine Trinkwasserleitung durch Mariendorf gelegt. Zum Abschluss der Bauarbeiten wird die Mariendorfer Straße noch einmal zur Einbahnstraße. Von Lukas Speckmann


226 - 250 von 544 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige