Sa., 16.02.2019

Stiftung LV Münster baut Seniorenwohnungen Miete für einen guten Zweck

So wird das neue Gebäude Ecke Hülsebrockstraße/An der Gräfte einmal aussehen, wenn die Planungen der Stiftung verwirklicht sind.

Münster-Hiltrup - Vor gut zwei Wochen ist der Oberboden abgefahren worden. Ende Februar werden die Bauarbeiten offiziell beginnen. Die Stiftung LV Münster will als Bauherr an der Ecke Hülsebrock­straße/An der Gräfte ein Projekt verwirklichen. „Dort sollen 31 Wohnungen für Senioren entstehen“, berichtet Marc Schürmann, Mitglied des Vorstands der Stiftung, die der Landwirtschaftsverlag federführend gegründet hat. Von Erhard Kurlemann

Fr., 15.02.2019

Kindertheater in der Stadthalle Kindertheater in der Stadthalle

Der kleine Maulwurf will wissen, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.

Münster-Hiltrup - Ein Maulwurf spielt die Hauptrolle in einem Kindertheater-Stück, das am Sonntag in der Stadthalle Hiltrup zu sehen ist.


Fr., 15.02.2019

Hiltrup-Ost Quartiersentwicklerin geht

Regelmäßig war die Quartiersentwicklerin Yvonne von Kegler (l.) bei Sprechstunden in der Osttor-Apotheke anzutreffen.

Münster-Hiltrup - Quartiersentwicklerin Yvonne von Kegler kündigt überraschend ihren Abschied an. Wie geht es weiter in Hiltrup-Ost? Von Michael Grottendieck


Do., 14.02.2019

Liebe bei „Bauer sucht Frau“ Steffi Lüdge zieht nach Bayern

Mit Kamm, Haar, Schere und Charme: Steffi Lüdge (r.) übergibt ihren Friseursalon am 28. Februar abends an Eva-Marietta Pelke. „Ich werde die wundervollen Momente in Amelsbüren in meinem Herzen mitnehmen“, sagt Steffi und freut sich bald ihrem geliebten Stephan ganz nahe zu sein.

Münster-Amelsbüren - Das Fernsehformat „Bauer sucht Frau“ hat es möglich gemacht: Steffi Lüdge hat ihren Traumprinzen gefunden und wird nach Bayern umziehen. Ihren Friseursalon in Amelsbüren übergibt sie in neue Hände. Von Peter Sauer


Do., 14.02.2019

Seniorenvertretung Ein Mann will Klinken putzen

Richard Kretschmann (r.) sitzt neuerdings in der kommunalen Seniorenvertretung in Münster. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt traf sich mit ihm zu einem Meinungsaustausch.

Münster-Hiltrup - Richard Kretschmann gehört neuerdings der kommunalen Seniorenvertretung der Stadt Münster an. „Der einzige Hiltruper in diesem Gremium“, freut sich Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt. Von Michael Grottendieck


Di., 12.02.2019

Jugendhilfe direkt Für den besten Start in den Schultag

Gina van der Pütten, Brigitte Schirmel, Christel Meierjürgen, Marina Kleff, Adelgunde Streitwolf, Margret Eggenhaus, Gisela Groll, Liesel Frie, hintere Reihe stehend: Sylvia Sendker, Susanne Lucas, Marlies Mai, Maria Wiedau. Es fehlen auf dem Foto die Mitarbeiterinnen Mathilde Dresemann, Monika Dröge, Birgit Kottmann und Maria Theißing.

Münster-Hiltrup - Für viele Schüler ist ein gemeinsames Frühstück nicht mehr selbstverständlich. Seit zehn Jahren springt der Verein Jugendhilfe direkt ein und bietet für Mädchen und Jungen der Hauptschule Hiltrup ein reichhaltiges Frühstück an.


Mo., 11.02.2019

Lesung mit Roland Jankowski Bei Overbeck wird es wieder Tote geben

Roland Jankowsky kommt am 22. Februar erneut zu einer Krimi-Lesung in den Kulturbahnhof Hiltrup.

Münster-Hiltrup - Overbeck-Darsteller Roland Jankowsky liest am 22. Februar im Kulturbahnhof Hiltrup. Schlechte Nachrichten für alle, die noch keine Karte haben. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!


So., 10.02.2019

Westfalenstraße Haus mit runden Ecken

Nicht zu aufdringlich soll das Gebäude wirken und doch einen städtebaulichen Akzent setzen – vor dieser Aufgabe stand Architekt Philip Nenno bei der Planung des Eckgebäudes an der Westfalenstraße und Patronatsstraße.

Münster-Hiltrup - Die Tankstelle, die an der Westfalenstraße Ende 2016 dicht machte, verfällt mehr und mehr. Das Eckgebäude zur Patronatsstraße steht ebenfalls leer. Die Planungen für etwas Neues sind bereits weit vorangeschritten. Von Michael Grottendieck


So., 10.02.2019

Immanuel-Kant-Gymnasium Berufsorientierung auf Augenhöhe

Schulleiterin Barbara Schönfeld begrüßt Ausbildungsbotschafter Bastian Kröger (Fachinformatiker), IHK-Projektmitarbeiterin Silke Deutschmann und Ausbildungsbotschafter Manuel Leander Gersitz (Industriekaufmann, v.l.).

Münster-Hiltrup - Berufliche Orientierung nach em Abitur: Studieren oder Ausbildung? Das Immanuel-Kant-Gymnasium arbeitet in dieser Frage mit der IHK zusammen. Die Ausbildungsbotschafter sind Auszubildende.


So., 10.02.2019

Leerstand an der Marktallee vermeiden Ein Spieleparadies auf Zeit

Spielefreunde jeden Alters können aktuell von montags bis freitags – 15 bis 17 Uhr – Brett- und Kartenspiele ausprobieren und sich zum Spielen verabreden. „Komm rein – spiel mit“ ist das Motto, zu dem die Räume des ehemaligen Schuhhauses Berger an der Marktallee 42 einladen.

Münster-Hiltrup - Das Schuhhaus Berger ist umgezogen – ab März ist das Ladenlokal an der Marktallee wieder vermietet. Zwischenzeitlich steht es allerdings nicht leer: Die Kulturbühne Hiltrup betreut darin einen Spieltreff. Von Erhard Kurlemann


Fr., 08.02.2019

Studientag am Kardinal von Galen-Gymnasium Denkanstöße für die digitale Welt

Studientag am KvG: Interessiert verfolgten die Jugendlichen die Ergebnisse aus den einzelnen Workshops.

Münster-Hiltrup - Fake News, Mobbing, Recherche-Instrument – das Internet bietet viele Möglichkeiten – das ist vielen Jugendlichen vom tagtäglichen Gebrauch bekannt. Aber richtig von falsch unterscheiden? Dazu gab es jetzt einen Studientag. Von Erhard Kurlemann


Do., 07.02.2019

Zertifikat für Paul-Gerhardt-Schule „Gesundheit ist unser Schwerpunkt“

Einige Kinder der Grundschule präsentieren Materialien, die im Projekt zur Gesundheitsförderung eingesetzt werden; Gesundheitsförderin Klasse 2000 Christiane Veddeler, Projektkoordinatorin Anja Bergmann, Schulleiter Astrid Bühl und Isabel Vennemann, Lokales Marketing Cosmo Consult (hinten, v. l.) freuen sich über das Zertifikat, das die Schule für ihr Engagement bekommen hat.

Münster-Hiltrup - In Kürze wird ein neues Schild dokumentieren, mit welchem Engagement sich die Paul-Gerhardt-Schule sich für die Gesundheit der Kinder im weitesten Sinne einsetzt. Jetzt erhielt die Schule ein Zertifikat für das Projekt Klasse 2000. Dazu gehört auch das Schild. Von Erhard Kurlemann


Mi., 06.02.2019

Hiltruper Bahnhof CDU: Wo bleiben die Park-and-Ride-Plätze am Bahnhof?

Münster-Hiltrup - Im März 2018 ist ein Antrag der CDU-Stadtratsfraktion beschlossen worden, Park-and-Ride-Parkplätze am Bahnhof in Hiltrup einzurichten. Bislang hat sich nichts getan, kritisieren die Ratsmitglieder Astrid Bühl und Stefan Leschniok.


Mi., 06.02.2019

45 Sonnen für die Narrenfreunde „Heißzeit“ in Höchstform

Jetzt müssen die 45 Sonnen einen Platz am Motivwagen der Hiltruper Narrenfreunde finden. Premiere wird am 23. Februar beim Hiltruper Umzug gefeiert.

Münster-Hiltrup - Mit der Kraft der 45 Sonnen gehen die Hiltruper Narrenfreunde in die heiße Phase der Karnevalssession. Unterstützung bei der Gestaltung ihres Motivwagens haben sie sich bei Kunsterzieher Michael Rickert und seinen Schülern am KvG-Gymnasium geholt. Von Michael Grottendieck


Mi., 06.02.2019

Es mussten kurzfristig Materialien beim Eisstockschießverband nachbestellt werden Statt 15 kamen 80 Teams

Gelungene Premiere: Echten Winterspaß gab es am Samstag beim Familientag beim Eisstockschießen des TuS-Hiltrup.

Münster-Hiltrup - Die Resonanz war groß: Über 200 Hiltruper allein am Samstag beim Eisstockschießen des TuS Hiltrup. Von Simon Kerkhoff


So., 03.02.2019

Ein besonderer Preußen-Fan Adlerschwingen auf der Motorhaube

Daniel „Abi“ Abraham trägt den Preußen-Adler auf der Motorhaube seines neue Autos. Marco Döbrich und Marc Schneider von der Autowelt Hartmann hatten für die passgenau Anfertigung gesorgt.

Münster-Hiltrup - Wie viele Fans in Preußen-Bettwäsche schlafen ist nicht bekannt. Es gibt allerdings nur einen Fan, der die Adlerschwingen auf der Motorhaube zur Schau trägt – natürlich eine Sonderanfertigung. Von Michael Grottendieck


Sa., 02.02.2019

Multimedia Marketing & Event GmbH Events aus einer Hand

Eine Animation des neuen Gebäudes der Multimedia Marketing & Event GmbH soll in Kürze auch an der Baustelle an der Amelsbürener Straße zu finden sein.

Münster-Amelsbüren - Das Grundstück neben Elbers an der Amelsbürener Straße hat eine neue Nutzung gefunden. Die Multimedia Marketing & Event GmbH wird sich dort niederlassen. Bislang hatte das Unternehmen seinen Sitz in Nienberge. Von Erhard Kurlemann


Do., 31.01.2019

Zoff um den Hiltruper See „Wir bestehen auf diese Konferenz“

Wiederholt hat die Bezirksvertretung Hiltrup eine Konferenz zum Hiltruper See gefordert. Vorbild ist die Aasee-Konferenz mit Anliegern und Nutzern. Bislang sträubt sich das Amt für Grünflächen und Umweltschutz.

Münster-Hiltrup - Selten hat sich die Bezirksvertretung Hiltrup so verärgert über die Verwaltung gezeigt wie in der jüngsten Sitzung. Die zuständige Amt für Grünflächen und Umweltschutz lehnt eine Konferenz zum Hiltruper See offenkundig ab. Von Michael Grottendieck


Mi., 30.01.2019

Herz-Jesu-Krankenhaus Neue Chance nach dem Schlaganfall

Im Herz-Jesu-Krankenhaus wurde jetzt die mechanische Thrombektomie eingeführt. Modernste interdisziplinäre Kooperation für die Patienten leisten: Chefarzt Dr. Wolfgang Kusch (l.), Oberarzt Sebastian Edelbusch (2.v.l.) und Leitender Oberarzt Dr. Michael Ohms (r.) von der Klinik für Neurologie sowie der Chefarzt des Instituts für Radiologie Priv.-Doz. Dr. Thomas Allkemper (3.v.l.) und Facharzt Julio Antonio Viera Ibarra, Leiter der Sektion Neuroradiologie.

Münster-Hiltrup - Schlaganfall – dieses blitzartige Ereignis im Gehirn ist jedem ein Begriff, seine teils gravierenden Folgen sind gefürchtet. Dass man schon beim ersten Verdacht den Notruf wählt, weil jede Sekunde Zeit Gehirnzellen rettet, gehört vielfach zum Gesundheitsgrundwissen. Das Herz-Jesu-Krankenhaus hat seine Behandlungsmöglichkeiten jetzt um eine hochmoderne Option erweitert.


Di., 29.01.2019

Ausstellung im Marienheim von Heike Wienberg Wie ein Waldspaziergang oder ein Urlaub am Meer

Eröffneten die Ausstellung: Initiatorin Sabine Makein-Kirchner (li.) und Künstlerin Heike Wienberg.

Münster-Hiltrup - „Es ist ja wieder so bunt im Haus“, hatte eine Bewohnerin des Marienheims schon beim Aufhängen der 16 Bilder von Heike Wienberg vor einigen Tagen gesagt. Am Dienstagnachmittag wurde nun die Ausstellung der Sendener Künstlerin mit dem Titel „Erinnerungen“ eröffnet. Von Kristian van Bentem


Di., 29.01.2019

Zwischennutzung „Komm rein – spiel mit!“

Puzzlen, Karten dreschen oder „Mensch-Ärgere-Dich-nicht“ spielen – es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Mitspielen ab dem nächsten Montag im leerstehenden Ladenlokal an der Marktallee 42. Auf die kreative Zwischennutzung weisen (v.l.) Karl Franke, Annette Paßlick-Wabner, Bernd Berger, Agnes und Horst Hagemann sowie Linus Weistropp hin.

Münster-Hiltrup - Leerstand ist nie schön. Selbst wenn er nur für eine Übergangszeit andauert. Diese Zeit nutzen jetzt ehrenamtliche Kräfte, um an der Marktallee in einem ehemaligen Schuhgeschäft einen Spieletreff zu installieren. Am Montag ist Eröffnung. Von Michael Grottendieck


Do., 31.01.2019

Kinderkarneval in der Stadthalle Großer Auftritt für die Kleinen

Beim Kinderkarneval der Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) und des Carnevalclubs Hiltrup (CCH) in der Stadthalle präsentierten sich auch närrische Nachwuchs-Tollitäten aus Amelsbüren.

Münster-Hiltrup - Feste feiern können nicht nur erwachsene Karnevalisten. Beim Kinderkarneval der Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) und des Carnevalclubs Hiltrup (CCH) in der Stadthalle präsentierte sich der närrische Nachwuchs von seiner besten und buntesten Seite. Viele Kleine hatten hier ihren großen Auftritt. Von Helga Kretzschmar


Do., 31.01.2019

Public Viewing im TuS-Heim DJK Hiltrup hoff auf positive Effekte durch WM-Begeisterung

Stimmung in der Bude: Im TuS-Heim verfolgten Handball-Begeisterte des TuS und der DJK das WM-Spiel um Platz drei.

Münster-Hiltrup - Gemeinsam haben Handball-Fans des TuS Hiltrup und der DJK Eintracht Hiltrup im Clubhaus am Osttor das WM-Spiel um Platz drei beim Public Viewing verfolgt. Die knappe Niederlage der deutschen Nationalmannschaft änderte nichts an der in den vergangenen zwei Wochen entfachten Begeisterung. Die soll nicht ohne Nebenwirkungen bleiben. Von Helga Kretzschmar


Do., 14.02.2019

Domfreunde-Projekt nimmt Gestalt an Studierende planen Palliativstation in Hiltrup

Münsters Domfreunde wollen sich auch zukünftig weiter stark machen für eine verbesserte Palliativversorgung in der Stadt.

Münster - Die Fachbereiche Architektur sowie Gesundheit und Pflege erarbeiten zur Zeit Ideen und Konzepte für die Gestaltung einer neuen Palliativstation in Hiltrup. Im Frühjahr werden dazu erste Ergebnisse präsentiert, eine Jury unter Vorsitz von Architekt und Designer Dieter Sieger wird die Vorschläge begutachten, wie auf der Jahreshauptversammlung der „Domfreunde“ angekündigt wurde. Von Norbert Tiemann


Fr., 25.01.2019

Kirchengemeinden in Hiltrup Kirchen rücken enger zusammen

Die katholische Kirchengemeinde St. Clemens und die evangelischen Kirchengemeinden in Hiltrup und Amelsbüren (Bild unten) wollen am Sonntag eine Vereinbarung über die ökumenische Gemeindepartnerschaft abschließen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Wenn die Kirchengemeinde St. Clemens ein Angebot macht, gilt das auch für die evangelischen Gemeinden in Hiltrup und Amelsbüren. Meistens jedenfalls. Und umgekehrt ebenfalls. Jetzt wollen die Gemeinden ihre Zusammenarbeit in einer „Gemeindepartnerschaft“ dokumentieren. Von Michael Grottendieck


1 - 25 von 507 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook