Do., 12.03.2020

Bis Ostern keine Veranstaltung mehr Kulturbahnhof sagt alles ab

Der Kulturbahnhof Hiltrup pausiert.

Münster-Hiltrup - Viele Kulturfreunde hatten bis zuletzt gehofft, Künstler gebangt. Nun zieht auch der Kulturbahnhof die Reißleine. Wegen dem Corona-Virus. Bis Ostern bleiben die Türen für Veranstaltungen geschlossen. Von Michael Grottendieck

Mi., 11.03.2020

Jahreshauptversammlung der TuS-Fußballabteilung Auf den Vorstand warten große Herausforderungen

Der neue Vorstand der TuS-Fußballabteilung um den Vorsitzenden Rolf Neuhaus (4.v.l.), den stellvertretenden Vorsitzenden Daniel Tollkamp (5.v.l.) und den Ehrenvorsitzenden Norbert Reisener (rechts).

Münster-Hiltrup - Sportlich läuft es derzeit gut für die Fußballer vom TuS Hiltrup. Für die Zukunft gibt es auch außerhalb des grünen Platzes ambitionierte Vorhaben. Von Simon Kerkhoff


Mo., 09.03.2020

KvG-Schüler stellen sich den Herausforderungen des Escape Rooms „Der Löwe von Münster“ Zeitreise zurück in das Jahr 1941

Mit Eifer stellen sich Schüler des KvG-Gymnasiums den Herausforderungen im Escape Room. Auch private Gruppen haben die Chance, den Raum zu buchen und sich mit Bischof von Galen zu befassen, der im Sommer 1941 den Mord an Menschen mit Behinderungen anprangerte.

Münster-Hiltrup - Münsters Stadtgeschichte einmal anders: Noch bis Freitag (13. März) ist der Escape Room „Der Löwe von Münster“ geöffnet – auch für private Gruppen. Trotz großer Auslastung sind noch vereinzelte Termine frei. Von Simon Kerkhoff


Mo., 09.03.2020

Begeisterndes Konzert im Kulturbahnhof Leidenschaftliche Hommage an Joe Cocker

Mit rudernden Armen und vorgestreckten Händen: André René Kastirke (l.) ahmt gekonnt Joe Cocker nach.

Münster-Hiltrup - „Ich habe einfach Freude daran“, sagt André René Kastirke zu seinen Auftritte als Just Cocker. Die Hits von Joe Cocker sind ein abendfüllenden Programm. Von Michael Grottendieck


Anzeige

So., 08.03.2020

Den Internationalen Frauentag feierten Frauen im Kulturbahnhof Zur Stärkung ein gutes Frühstück

Ein elfköpfiges Frauenteam organisierte am 8. März die Premiere eines gemeinsamen Frühstücks für Frauen im Kulturbahnhof. Wie groß der Zuspruch auch in Zeiten der Corona-Infektionslage ausfiel, zeigte sich an den restlos belegten Plätzen im Saal.

Münster-Hiltrup - Der Internationale Frauentag blickt mittlerweile auf eine mehr als hundertjährige bewegte Geschichte. In Hiltrup wurde er das erste Mal seit vielen Jahren begangen. Mit einem Frühstück im Kulturbahnhof. Von Maria Groß


Sa., 07.03.2020

Auch Hiltrup hatte bereits in den 1940er Jahren ein Kino „Ein Weltstadtprogramm in Hiltrup!“

Im Fünfziger Look: Der Eingangsbereich und Foyer des „Gloria“. Foto: Archiv Muschinski

Münster-Hiltrup - Mit dem Kino an der heutigen Marktallee 73 startete Kino-Mogul Heinz Riech (1922-1992) seine Karriere. Hiltruper Rita und Hans Muschinski erinnern sich gerne an das Kino. „Das war damals der Treffpunkt der Jugend. Unser Highlight.“ Von Peter Sauer


Fr., 06.03.2020

Wegen Coronavirus Outlaw-Kita bis 17. März geschlossen

Die Outlaw-Kita an der Marie-Curie-Straße wirkt am Freitag wie ausgestorben. Am Donnerstag war dort der erste Fall einer Corona-Infektion im Stadtteil festgestellt worden

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Die Outlaw-Kita an der Marie-Curie-Straße in Hiltrup-West wirkt wie ausgestorben, nachdem dort der erste Fall einer Corona-Infektion festgestellt wurde. Alle Veranstaltungen, die ansonsten in Hiltrup geplant sind, sollen stattfinden. Von Michael Grottendieck


Do., 05.03.2020

MGV 1848 Hiltrup und Gäste laden im März zum Frühjahrskonzert ein Tierisch gute Lieder im Gepäck

Die Mitglieder des MGV 1848 Hiltrup proben seit geraumer Zeit intensiv für ihre Auftritte beim Frühlingskonzert am 29. März.

Münster-Hiltrup - Der MGV 1848 Hiltrup wird seinem Publikum beim Konzert am 29. März in der Stadthalle Hiltrup manches aus der Tierwelt – oder einfach nur „tierisch gute Lieder“ – präsentieren.


Do., 05.03.2020

Johannes Krause-Isermann feiert seinen 70. Geburtstag Für ihn ist es ein Traumberuf

Johannes Krause-Isermann war annähernd 36 Jahre Pfarrer in Hiltrup. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.

Münster-Hiltrup - Bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2015 hatte er annähernd 36 Jahre in der Christusgemeinde in Hiltrup und Amelsbüren gewirkt. Heute feiert Johannes Kruse-Isermann seinen 70. Geburtstag. Von Michael Grottendieck


Mi., 04.03.2020

Zweiter Berufsparcours mit dem Verein Jugendhilfe direkt Praktisches Tun statt Youtube

Praktische Fähigkeiten waren beim Berufsparcours gefragt. Das sprach die Jugendlichen an.

Münster-Hiltrup - Ein Minipraktikum jagt das nächste. Gerade einmal zehn Minuten stehen für jeweils eine kleine Arbeitsprobe zur Verfügung, die typisch für den jeweiligen Beruf ist. Berufsparcours nennt sich die Veranstaltung, an der am Mittwochvormittag weit mehr als 300 Jugendliche teilnahmen. Von Michael Grottendieck


Di., 03.03.2020

Hiltrup Gastspiel der Cavern Beatles

Hiltrup: Gastspiel der Cavern Beatles

„The Cavern Beatles“ gastieren am 20. März in der Stadthalle. Noch gibt es Karten.


Mo., 02.03.2020

Keine Bänke mehr in der Clemenskirche Die Seele darf fliegen

Pfarrer Mike Netzler steht mitten in der Clemeskirche. Bis Mitte März kann der neu entstandene weite Raum - ohne Bänke, die Wege vorgeben - neu erlebt werden.

Münster-Hiltrup - Die St.-Clemens-Kirche an der Marktallee in Hiltrup ist eine andere. Wer sie betritt, dessen Blick fährt automatisch nach oben – gen Himmel. 14 Tage lang ist die Kirche jetzt anderes zu erfahren. Dann starten die Renovierungsarbeiten. Von Bettina Laerbusch


Mo., 02.03.2020

Unfallursache unklar Kollision auf der A 1: zwei Schwerverletzte

Unfallursache unklar: Kollision auf der A 1: zwei Schwerverletzte

Münster - Bei einem Unfall am späten Sonntagabend auf der Autobahn 1 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz vor dem Kreuz Münster-Süd in Fahrtrichtung Bremen. Von Helmut Etkorn


So., 01.03.2020

Ungewöhnliche Lesung in der leeren St.-Clemens-Kirche Vier Sekunden Widerhall

Der Vorleseclub füllte St. Clemens, begleitet von den Musikern Martin Adolf und Jochen Schwenken.

Münster-Hiltrup - Naheliegende wie überraschende Texte hat der Vorleseclub ausgegraben und für die ungewöhnliche Lesung in der leeren St.-Clemens-Kirche gewählt. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 29.02.2020

Der Hiltruper Maler Erwin Löhr verleiht seinen Miniaturen neuen Glanz 700 Augenblicke für die Ewigkeit

In seiner Werkstatt verleiht der Hiltruper Künstler Erwin J. Löhr vielen seiner zwischen 1980 und 1985 entstandenen Miniaturen momentan durch einen speziellen Lack-Überzug dauerhafteren Glanz.

Münster-Hiltrup - Eindrücke aus Bamberg oder Nürnberg finden sich ebenso in den Miniaturen von Erwin Löhr wie Impressionen aus der Haskenau oder den Rieselfeldern. Die kleinen Kunstwerke erzählen viel aus und von seinem Leben. Von Jan Schneider


Fr., 28.02.2020

Action im Bahnhof Boogie Woogie mit Axel Zwingenberger

Axel Zwingenberger haut am 17. März im Kulturbahnhof in die Tasten.

Münster-Hiltrup - Axel Zwingenberger kommt, klar. Er wird im Kulturbahnhof auf der Bühne aber nicht ganz alleine bleiben.


Mi., 26.02.2020

Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner Was nützen Nistkästen für Meisen?

Auch im eigenen Garten sorgt Dr. Theodor Kock für die Vögel.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Meisen gelten als natürliche Fressfeinde der für den Menschen gesundheitsgefährdenden Eichenprozessionsspinner. Was bringt es, jetzt vermehrt Nistkästen für Meisen aufzuhängen? Von Michael Grottendieck


Mi., 26.02.2020

Der Vorleseclub sucht neue Vorleser und präsentiert die Pläne für das laufende Jahr „Ein wunderbares Kompliment“

Im Hiltruper Museum trugen Mitglieder des Vorleseclubs im vergangenen Jahr Texte zur Ausstellung „Die 1960er Jahre“ vor.

Münster-Hiltrup - Auf den reichhaltigen Erfahrungsschatz von 175 Lesungen blickt der Hiltruper Vorleseclub mittlerweile zurück. Die Erfolgsgeschichte geht in diesem Jahr weiter. Neue Mitstreiter sind willkommen. Von Michael Grottendieck


Di., 25.02.2020

Der Eichenprozessionsspinner bereitet dem Akademischen Ruder-Club Sorge Ruderer starteten auf 37 Regatten und holten 54 Siege

Die Mitgliederversammlung des ARC zu Münster fand im Bootshaus Hiltrup statt.

Münster-Hiltrup. - Die Gesamtruderleistung aller ARC-Mitglieder sank 2019 um gut 20 000 Kilometer auf 68 058 Kilometer. Hauptgrund hierfür war der massive Befall durch den Eichenprozessionsspinner, hieß es auf der Mitgliederversammlung.


Mo., 24.02.2020

Tanzzentrum Hiltrup dominiert den norddeutschen Ballettwettbewerb „Neunmal Gold – mehr geht nicht“

Als Polichinelles begeisterte das Team Mini Ballett die Jury und wurde

Münster-Hiltrup - Beim Norddeutschen Ballettwettbewerb in Hamburg gingen neun Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille an das Team der Juniortanzcompany Flics e.V. vom Tanzzentrum Hiltrup.


So., 23.02.2020

Kostüm-Galaparty in der Stadthalle Hiltrup Stadtwache feiert ihren Spieß-Prinzen Ingo Reismann beim Lumpenball

Seht her, ich bins! Ingo Reismann, Spieß der Stadtwache, wird beim Lumpenball in der Stadthalle Hiltrup als Prinz von Sprakel von den närrischen Partygästen empfangen.

Münster - Närrische Megaparty in der Stadthalle Hiltrup: 855 Jecken feiern beim Lumpenball der Stadtwache ihren Spieß und Sprakel-Prinzen Ingo Reismann. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 21.02.2020

Eine Veranstaltung für alle vier weiterführenden Schulen in Hiltrup Das Kant sichert sich erneut den Pokal

Sport verbindet und stärkt das gesellschaftliche Miteinander: Das bewiesen die Schülerinnen und Schüler beim Fußballturnier des Schulzentrums. Es ist die einzige jährlich stattfindende Veranstaltung, an der alle vier Schulen gemeinsam teilnehmen.

Münster-Hiltrup - Knapp 100 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Hiltrup, der Guttenberg-Realschule, des Kant-Gymnasiums und des KvGs nahmen an der 6. Auflage der gemeinsamen Sportveranstaltung teil. Von Simon Kerkhoff


Fr., 21.02.2020

Am kommenden Samstag ist es so weit: Hiltrup ohne Burgholz

Ausverkauf im Kaufhaus Burgholz

Münster-Hiltrup - Am 29. Februar schließt das Kaufhaus Burgholz in Hiltrup. Es ist Zeit, Abschied von einer Institution zu nehmen. Von Michael Grottendieck


Fr., 21.02.2020

Verein „Hilde“ zieht positive Bilanz „Interkulturelle Begegnungen stärken“

Auf dem Foto (v.l.) Homa Khaleqi, die Vorsitzende Jutta Kalbach-Leifkes und Monika Jürgensmeyer

Münster-Hiltrup - Der interkulturelle Verein Hiltruper Design mit Herz (kurz: HilDe) plant weitere Aktionen für seine Zukunft. Es wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.


101 - 125 von 950 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige