Hiltrup - Archiv


Fr., 30.12.2016

Weihnachtscircus: Beeindruckende Show Staunen über eine so große Eleganz

Anna Shalamova mit ihren Hula-Hoops gehörte zu den Nummern des 30. Hiltruper Weihnachtscircus, die am meisten begeistern konnten.

Münster-Hiltrup - So manches Einzigartige hat der Hiltruper Weihnachtscircus in die Halle der Marienschule geholt, diesmal eine Fuß-Jonglage mit sechs Bällen. Ein Ball ist für sich bereits das schwierigste Requisite in der Fuß-Jonglage – Laura von Bongard ist weltweit die einzige, die das zeigt. Bis Freitag (30. Dezember) läuft die Show zweimal täglich. Von Andreas Hasenkamp


Do., 29.12.2016

Ein Besuch bei den Vorbereitungen für das neue Stück des Theaterlabors Auf die Probe gestellt

Die Boulevardkomödie ist eine theatralische Fundgrube für zwei Schauspieler – Lisa Hesse und Jörn Knost verkörpern „Die Eule und das Kätzchen“. Bei den Proben geht es darum, dass die Figuren sich schlüssig verhalten.

Münster-Hiltrup - Im Kulturbahnhof Hiltrup fand das Theaterlabor Münster vor zwei Jahren ein neues Zuhause. Seitdem bedient es die ganze „Bandbreite“ – mit der Komödie „Die Eule und das Kätzchen“ zeigt das Theaterlabor jetzt eine Komödie. Ein Besuch bei den Proben. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 26.12.2016

Ratsausschuss besucht an Heiligabend die Hiltruper Feuerwache III Schläuche am Weihnachtsbaum

Die Männer der Berufsfeuerwehr hatten am 24. Dezember Besuch von zahlreichen Ratsherren und weiteren Mitgliedern aus dem Sicherheitsausschuss. Sie kamen, um sich für die Einsatzbereitschaft auch an den Feiertagen zu bedanken.

Münster-Hiltrup - Ratsherren und zahlreiche Mitglieder des zuständiges Fachausschusses für die Feuerwehr besuchten am Heiligabend die Feuerwache III an der Hansestraße in Hiltrup. Sie kamen, um sich für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute – auch an den Weihnachtsfeiertagen – zu bedanken. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 23.12.2016

Integrationsprojekt Fröhliches Miteinander auf Haus Heidhorn

Fröhlich und bunt  ging es zu beim Abschiedsfest des Flüchtlingsprojektes: Umweltbildnerin Anuschka Tecker (vorne l.) und Projektleiterin Sevil Yildirim (2.v.r.) mit jungen Flüchtlingen.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Auf Haus Heidhorn wurde der Abschluss des Integrationsprojektes für junge Flüchtlinge gefeiert, das von der Naturschutzjugend (Naju) NRW organisiert wurde.


Anzeige

Mi., 21.12.2016

15 Hiltruper Vereine spenden knapp 1500 Euro an „Jugendhilfe direkt“ Der Termin für das nächste Nikolausfest steht

Eine Spende von knapp 1500 Euro nahmen Hans-Werner Kleindiek und Christian Kloster (3. und 2.v.r.) vom Verein Jugendhilfe direkt entgegen. Rechts der Initiator Roberto Balderi.

Münster-Hiltrup - Selbst erfahrene Spendensammler sind manchmal sprachlos. Für einen Moment wussten Hans-Werner Kleindiek und Christian Kloster, die zusammen seit langen Jahren das Führungsduo des Vereins „Jugendhilfe direkt“ bilden, gar nicht so recht, was sie sagen sollten. Mit sage und schreibe 1429,78 Euro, die beim Nikolausfest zusammenkamen, hatten die beiden nicht gerechnet. Von Michael Grottendieck


Mo., 19.12.2016

Strahlende Kinderaugen „Wenn der Sport uns verbindet“

Bilder, die für sich sprechen:  Alle Beteiligten an dem Kinderfest der TuS-Fußballer strahlten Spaß und Freude aus.

Münster-Hiltrup - Der Westfalenligakader des TuS Hiltrup organisierten Weihnachtsfest für Flüchtlingskinder. Von Marco Steinbrenner


Sa., 17.12.2016

Kinderspielplätze werden saniert Unterwegs für neuen Spielspaß

Mitglieder der Bezirksvertretung haben sich angeschaut, welche Spielplätze saniert werden müssen.

Münster-Hiltrup - Sollen die Spielplätze im Stadtbezirk Hiltrup im kommenden Sommer wieder fit für den Einsatz sein, muss im Frühjahr noch dies und das saniert werden. Einige Maßnahmen wurden um ein Jahr verschoben, um an anderer Stelle mehr Geld zur Verfügung zu haben.


Sa., 17.12.2016

Bezirksbürgermeister kritisiert Ratsentscheid zur Stadthalle Hiltrup Zankapfel Planungskosten

Deutliche Worte fand Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (l.) dazu, dass der Rat die vorgeschlagenen Planungskosten für eine neue Stadthalle nicht mitträgt. Ratsherr Georg Berding (2.v.l.) musste der Kritik lauschen.

Münster-Hiltrup - Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (CDU) atmete tief durch. Dann ließ er bei der Adventsfeier der Seniorenunion seinem Lob über die politischen Erfolge in Hiltrup deutliche Kritik an der jüngsten Ratsentscheidung zur Stadthalle folgen. Von Jan Schneider, Markus Lütkemeyer


Fr., 16.12.2016

Industrielacke Die Holländer sind da

Willkommen hieß Azko-Nobel-Vorstandsmitglied Conrad Keijzer die 97 Mitarbeiter, die am Standort Hiltrup von der BASF Coatings zum niederländischen Lack- und Farbenhersteller wechseln. Da durfte ein Selfie-Foto nicht fehlen.

Münster-Hiltrup - „Wir freuen uns, unsere neuen Kollegen bei Akzo Nobel zu begrüßen“, erklärt Vorstandsmitglied Conrad Keijzer. Für 97 Lackspezialisten der BASF ist es der erste Tag im Dienst des neuen Arbeitgebers. Von Michael Grottendieck


Do., 15.12.2016

Ehrenamtliche Vielfalt 21 Trägerinnen und Träger der Münster-Nadel trafen sich in der Bezirksverwaltung

Zum ersten Mal trafen sich auf Einladung von Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt die Münster-Nadel-Träger aus Hiltrup, Amelsbüren und Berg Fidel in der Bezirksverwaltung.

MÜNSTER-HILTRUP/AMELSBÜREN - 21 Münster-Nadel-Träger allein aus dem Stadtbezirk Hiltrup trafen sich zu einer Gesprächsrunde. Unbezahlbar sei ihr Engagement, sagt Bezirksbürgermeister Schmidt. Von Helga Kretzschmar


Mi., 14.12.2016

Stellungnahme von Stefan Weber CDU-Ratsherr lehnt ein Stadion für Profi-Fußball in Amelsbüren ab

Stefan Weber (CDU) ist Ratsherr für Amelsbüren

Münster-Amelsbüren - „Eher übt sich die Schildkröte im Stabhochsprung, als dass in Amelsbüren ein Stadion für Fußballprofis gebaut wird.“ Mit diesen Worten hat der Amelsbürener CDU-Ratsherr Stefan Weber zu öffentlichen Spekulationen Stellung genommen.


Di., 13.12.2016

Kindertheater Kiku Hochbetrieb in der Weihnachtsbäckerei

Schnell noch Weihnachtsplätzchen bestellen: das Telefon von Alfons Zuckerwatte steht in diesen Tagen nicht still.

Münster-Hiltrup - Was ist zu tun, wenn die leckeren Weihnachtsplätzchen bereits in der Vorweihnachtszeit ausgehen? Ganz klar: einfach den „Plätzchennotruf 2412“ wählen und bei Plätzchenbäcker Alfons Zuckerwatte das Lieblings-Weihnachtsgebäck bestellen. Von Jennifer Felmet


Mo., 12.12.2016

Gerüchteküche brodelt Ist Amelsbüren ein Standort für das Preußen-Stadion?

Preußen-Präsident Christoph Strässer – hier bei einer Pressekonferenz im Oktober – will die Gerüchte derzeit nicht näher kommentieren.

Münster-Amelsbüren - Werden die Preußen ihr neues Adler-Nest im Davert-Dorf errichten? Wird ein neues Preußen-Stadion, so es denn kommt, möglicherweise in Amelsbüren gebaut? Seit einigen Wochen halten sich hartnäckig diese Gerüchte. Von Michael Grottendieck


So., 11.12.2016

Nikolausfest von 15 Hiltruper Vereine an der St.-Clemens-Kirche Premiere ist geglückt

Der Nikolaus musste sich einen Weg durch die Menschenmenge vor der Bühne bahnen. „Sicher war noch nicht alles perfekt, aber für einen ersten Versuch sind wir zufrieden“, freute sich Angelo Balderi von der federführenden Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) über den Erfolg.

Münster-Hiltrup - In nur sechs Wochen hatten 15 örtliche Vereine unter Federführung der Karnevalsgesellschaft das erste Nikolausfest an der St.-Clemens-Kirche auf die Beine gestellt, und die Hiltruper dankten dieses besondere Engagement mit ihrem zahlreichen Erscheinen. Von Christina Hustedt


Do., 08.12.2016

Theater für die Kleinen Jetzt sind die Kinder dran

Pinguin Kiku ist wieder mit dabei, versprechen Ingrid Lastring und Bernd Gaußelmann-Reinhardt. Am Sonntag (11. Dezember) wartet der Plätzchennotruf-Bäcker auf die Kinder.

Münster-hiltrup - Am Sonntag startet die neue Theatersaison für die Kleinsten: Die Initiative Kiku erwartet Theater Tom Teuer aus Duisburg: Der Plätzchennotruf-Bäcker hat alle Hände voll zu tun. Von Andreas Hasenkamp


Do., 08.12.2016

Patronatsfest der Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster „Zuhören gilt nicht – mitmachen!“

Der Nikolaus „höchst persönlich“ hat sich zum Patronatsfest am Sonntag (11. Dezember) angekündigt – Pfarrer Jörg Hagemann (l.) leitet durch den Familiengottesdienst.

Münster-Südost - „Zuhören gilt nicht – nur Mitmachen“, zitiert der leitende Pfarrer der Gemeinde, Jörg Hagemann, das Motto des Mitmachkonzert am Sonntag. Eingeladen seien alle Interessierten, ob jung oder alt, die Freude am gemeinsamen Musizieren haben. Außerdem findet zum Patronatsfest ein großer Familiengottesdienst statt – anschließend wird Stockbrot gebacken. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 06.12.2016

KvG-Schulentscheid beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen Jubelchöre für die Vorlese-Profis

Das Kardinal-von-Galen-Gymnasium prämierte in der Aule der Hochschule der Polizei ihre besten Vorleser – Gewinner des Schulentscheides war Kieran Holthues (vorne, 3.v.l.).

Münster-Hiltrup - Arme hoch und Freudensprung: so feiern Vorlese-Profis. Als die Jury den Sieger andeutet, jubelt Kieran Holthues schon. Eine Stimmung wie bei einem Fußballspiel herrschte beim KvG-Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen.


Mo., 05.12.2016

200 TuS-Sportler treten in der Stadthalle auf Tanzen macht süchtig

Die Street Beatz hatten eine Choreographie zur Musik von Rihanna vorbereitet. Mächtig Eindruck machten auch die Breakdancer und Stepptänzer – ihren nächsten Auftritt haben die Tanzgruppen beim Nikolausfest der Hiltruper Vereine am 10. Dezember.

Münster-Hiltrup - „Es hat alles wunderbar geklappt“, sagt Verena Kästingschäfer über das Tanzspektakel des TuS Hiltrup in der Stadthalle Hiltrup: „Eigentlich sind wir ziemlich stolz“. Von Andreas Hasenkamp


So., 04.12.2016

Vollblutmusiker gastierten in der Stadthalle Hiltrup Nahe dran am Original: The Queen Kings drehten auf

 „The Queen Kings“ aus Köln zeigten viel Spaß am Repertoire ihrer berühmten Vorbilder.

Münster-Hiltrup - „More than just a tribute“ will die Queen-Tributeband „The Queen Kings“ aus Köln bieten – und genau das taten sie am Samstagabend in Hiltrup in der Stadthalle. Von Andreas Hasenkamp


So., 04.12.2016

Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Hiltrup mit Informationen, Wahlen und Ehrungen Zahl der Blutspender geht zurück

Der DRK-Ortsverein Hiltrup traf sich zur Mitgliederversammlung mit anschließendem Buffet im Café Papageno.

Münster-Hiltrup - Es war nicht selbstverständlich, dass der Vizepräsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe einem Ortsverein seinen Besuch abstattete. Heinz-Wilhelm Uphoff ließ es sich aber nicht nehmen, zwei Rotkreuzler besonders zu ehren, die seit 60 Jahren aktiv dabei sind. Es waren Edeltraud Wiesmann und Ferdinand Beerwerth, die im Oktober 1956 im Teenageralter dem Deutschen Roten Kreuz beigetreten sind. Von Helga Kretzschmar


Mi., 30.11.2016

Brandstifter-Prozess Münsteraner bekommen Freiheitsstrafen für Brandanschläge auf Flüchtlingsheim

Brandstifter-Prozess : Münsteraner bekommen Freiheitsstrafen für Brandanschläge auf Flüchtlingsheim

Münster - Die beiden jungen Männer, die eine Flüchtlingsunterkunft in Hiltrup angezündet hatten, müssen ins Gefängnis – und zwar mehrere Jahre. Beide hätten eindeutig aus fremdenfeindlichen Motiven gehandelt. Von Markus Lütkemeyer


Di., 29.11.2016

Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest Jugendliche wollten mit Bus fliehen

 

Münster-Hiltrup - Polizisten stellten Montagnachmittag gegen 15 Uhr zwei 16 und 17 Jahre alte Täter nach einem versuchten Einbruch an der Rohrkampstraße. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte sie alarmiert.


Di., 29.11.2016

Rund um den Bahnhof Hiltrup Wer will fleißige Handwerker sehn

Die Asphaltdecke auf dem künftigen Kundenparkplatz des Edeka-Marktes am Bahnhof ist gestern bereits aufgebracht worden. Mit Hochdruck geht es in Richtung Fertigstellung.

Münster-Hiltrup - Auf dem künftigen Kundenparkplatz für den Edeka-Lebensmittelmarkt sind bereits die Asphaltierungsarbeiten in vollem Gange. Von Michael Grottendieck


Di., 29.11.2016

300 Pensionäre folgten der Einladung der Unternehmensbereiches Coatings der BASF in Hiltrup „Botschafter des Unternehmens“

Bronzene Ehrennadeln überreichten Werkleiterin Renate Bork-Brücken (l.), Betriebsratsvorsitzender Michael Schönwiese (2.v.l.) und Ralf Pander vom Personalmanagement (r.) an die 75-jährigen Pensionäre.

Münster-Hiltrup - Jedes Jahr lädt der Unternehmensbereich Coatings der BASF in Münster alle Pensionärinnen und Pensionäre zu einem unterhaltsamen Nachmittag ein.


Di., 29.11.2016

Lesung in der Tierwelt des Museums Märchen und Musik berühren die Seele

Die märchenhaften Erzählungen von Mechthild Heilenkötter begleiteten (v.l.) Anna, Nicole und Sophie Schwarzer mit Flöte und Klavier.

Münster-Hiltrup - Von Kühen über Mäuse bis zur Nachtigall spielten zahlreiche Tiere eine Hauptrolle beim Märchennachmittag im Hiltruper Museum. Hans Muschinski vom Museumsverein begrüßte besonders die Kinder, die von Eltern oder Großeltern begleitet wurden. Von Simon Kerkhoff


101 - 125 von 3436 Beiträgen

Meist gelesen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige