Di., 07.01.2020

Fotokunst im Kulturbahnhof An der Grenze zur Malerei

Michael Grottendieck (l.) mit dem Fotografen Berthold Socha, der auch eine Laudatio gehalten hatte. Die Ausstellungseröffnung mit 35 Wasserspiegelungen lockte zahlreiche Interessierte in den Kulturbahnhof. Die Fotografien sind dort noch bis zum 12. Februar zu sehen.

Münster-Hiltrup - Spiegelungen sieht man oft – aber nicht diese. Während die meisten Leute den Auslöser drücken, wenn das Wasser ruhig und klar sei, geht es Michael Grottendieck um die Verzerrung in der Bewegung. Von Arndt Zinkant

Mo., 06.01.2020

Konzert mit Bea Nyga Das hätte selbst Elvis gefallen

Gemeinsam mit Ingo Steuter an der Gitarre begleitete Bea Nyga ihre Zuhörer am Sonntagnachmittag bei zwei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen durch das Programm des Neujahrsingens mit gewohnt viel Witz und Charme.

Münster-Hiltrup - Das Neujahrsingen im Pater-Kloster erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Die beiden Mitsing-Veranstaltungen der Künstlerin Bea Nyga lockten zahlreiche Gäste an. Von Maria Groß


So., 05.01.2020

Die Sternsinger schrieben den Segen auf die Türen Die Sternsinger sammelten in den Gemeinden diesmal schwerpunktmäßig für Kinder im Libanon

Die Sternsinger schrieben den Segen auf die Türen: Die Sternsinger sammelten in den Gemeinden diesmal schwerpunktmäßig für Kinder im Libanon

Wie in weiteren Gemeinden in Hiltrup und Münster-Südost waren in den vergangenen Tagen auch in St. Marien Sternsinger und Sternsingerinnen unterwegs, um für Kinder im Libanon und weltweit zu sammeln und ihren Segen an die Häuser zu schreiben.


Sa., 04.01.2020

Gotteshaus macht sich fit für die Zukunft An neuen Orten Gott spüren

Die liturgischen Orte erhalten durch die Sanierung eine Neuordnung und die farblichen Kompositionen werden verstärkt und erweitert.

Münster-Hiltrup - Die Sanierung der 108 Jahre alten Pfarrkirche St. Clemens soll im März starten, jetzt gibt es erste Details seitens der Gemeinde. Schon der erste Blick beim Eintritt durch das Hauptportal soll nach der Sanierung klare Botschaften vermitteln, durch farbliche Akzente und durch ein neues Raumempfinden – denn die Aufenthaltsorte in der Kirche werden neu strukturiert. Von Peter Sauer


Anzeige

Do., 02.01.2020

Dicke Luft zum Jahreswechsel Zehn mal höherer Feinstaubwert

Zwischen Mitternacht und 1 Uhr war der Feinstaubwert am höchsten. Nach einer kleinen „Erholung“ ging er gegen 2 Uhr noch mal leicht rauf.

Münster-HIltrup - Jährlich werden bundesweit rund 4200 Tonnen Feinstaub durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern frei gesetzt, der größte Teil in der Silvesternacht – so das Umweltbundesamt. Diese Menge entspricht in etwa zwei Prozent der gesamt freigesetzten Feinstaubmenge in Deutschland. Wie die Luft zu Silvester in Hiltrup war, haben zwei Achtklässler vom Kardinal-von-Galen-Gymnasium herausgefunden. Von Peter Sauer


Mo., 30.12.2019

Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt „Immer wieder stolz auf den unglaublichen Einsatz“

Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Schaut Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt auf das Jahr 2019 zurück, so überwiegen für ihn die schönen Dinge. Vor allem bedankt er sich bei allen, die sich für die Menschen und für die Gemeinschaft eingesetzt haben.


Fr., 27.12.2019

33. Hiltruper Weihnachtscircus „Haut noch mal alles ‘raus“

Andrey Ivakhnenko aus der Ukraine in seinem bizarren Kostüm ist mit seinen akrobatischen Kunststücken auf dem Schlappseil eine Sensation. Die Musikclowns der Orton Family und die Nachwuchsartisten des Kinder- und Jugendcircus Alfredo setzten weitere Glanzlichter.

Münster-Hiltrup - Der 33. Hiltruper Weihnachtscircus hat am Freitagnachmittag eine umjubelte Premiere gefeiert. Bis Montag stehen Nachwuchsartisten aus Hiltrup gemeinsam mit internationalen Stars zweimal täglich in der Manege. Von Michael Grottendieck


Mo., 23.12.2019

Zusammenarbeit mit Kardinal-von-Galen-Gymnasium „Alle haben bestanden“

41 junge Ballerinas des Tanzzentrums konnten nach langer Vorbereitungszeit ihre Prüfungszertifikate entgegennehmen.

Münster-Hiltrup - Ein schönes Bild gaben die 41 zukünftigen Ballerinas ab: In rosa und hellblauen Ballettkleidern erhielten sie im Tanzzentrum der am Roggenkamp ihre Prüfungszertifikate. Von Helga Kretzschmar


So., 22.12.2019

Fotoausstellung im Kulturbahnhof zum Jahresauftakt Spiel von Licht und Wasser

Im Vordergrund Milch, im Vordergrund Gras? Was sind das für Spiegelungen auf dem Wasser, die wie ein goldenes Vlies wirken? Und was ist das Weiße auf dem Wasser, durch das die kleine Ente paddelt? Antworten finden sich in der Ausstellung.

Münster-Hiltrup - Wasser, das Chamäleon unter den Urelementen, steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung im Kulturbahnhof Hiltrup. Diese startet am 5. Januar mit spektakulärer Fotokunst in die Zwanziger Jahre des 21. Jahrhunderts.


Sa., 21.12.2019

Jan Loechel gibt ein geradezu familiäres Konzert im Kulturbahnhof Heimspiel für coolen Charmeur

Überraschung-Duett: H-Blockx-Musiker Henning Wehland (l.) sang mit Jan Loechel genau den Song, den die beiden in den 1990er Jahren gemeinsam aufgenommen hatten.

Münster-Hiltrup - Es war genau in der Mitte des Konzerts im Kulturbahnhof, als Weihnachts-Feeling und Münster-Nostalgie zu einem Duett zusammenschmolzen. Von Arndt Zinkant


Do., 19.12.2019

Postbank findet bislang keinen Ersatzstandort Kaufhaus Burgholz: Geldautomat fällt weg

Im Februar eröffnet die neue Postfiliale an der Marktallee 81-83. Die Einrichtung wurde bereits angeliefert. Einen Ersatz für den Geldautomaten am Kaufholz Burgholz wird es dort nicht geben.

Münster-Hiltrup - Die Postbank hält mehr als 3500 Geldautomaten in ganz Deutschland bereit. Nur auf der Marktallee wird es ab Ende Januar keinen mehr geben. Der Geldautomat am Kaufhaus Burgholz wird im Januar ersatzlos abgebaut. Von Markus Lütkemeyer


Do., 19.12.2019

„Schlaue Laternen“ am Kanal Teststrecke für die „adaptive Beleuchtung“ in Betrieb genommen

Auf der Kanalpromenade am Hiltruper Osttor wurde gestern Abend Münsters erste Teststrecke für die „adaptive Beleuchtung“ in Betrieb genommen. An einem Infozelt suchten Vertreter vom städtischen Amt für Mobilität und Tiefbau das Gespräch mit den Bürgern.

Münster-Hiltrup - Auf der Kanalpromenade am Hiltruper Osttor wurde Münsters erste Teststrecke für die „adaptive Beleuchtung“ in Betrieb genommen. Von Helmut Etzkorn


Di., 17.12.2019

Marienquartier am Loddenweg Breites Angebot unter einem Dach

Am Loddenweg entsteht das Marienquartier für Senioren. Das Projekt wurde von Christian Kloster, Birgit Volbracht, Peter Eckardt sowie Reinhard Mangels vorgestellt.

Münster-Hiltrup - Den besonderen Charme, den das künftige Marienquartier am Loddenweg entfaltet wird, bringt Peter Eckardt so auf den Punkt: „Da wird nicht nur gewohnt, da wird auch etwas angeboten.“ Von Michael Grottendieck


Di., 17.12.2019

KVG-Gymnasium Zum zehnten Mal geht es in den Dom

Zu ihrem zehnten Jahresabschlussgottesdienst macht sich am Freitag die gesamte KvG-Schulgemeinde auf den Weg zum Dom.

Münster-Hiltrup - Festliches Klassentreffen: Zum zehnten Mal in Folge feiert die gesamte Schulgemeinde des KvG-Gymnasiums ihren Jahresabschlussgottesdienst im Dom zu Münster. Von Michael Grottendieck


So., 15.12.2019

Vorleseclub Hiltrup las in der Kirche Alt St. Clemens „Und sie folgten einem Stern“

Vorleser und Organist gestalteten das Thema „Und sie folgten einem Stern“ in der Kirche Alt St. Clemens.

Münster-Hiltrup - Einfach nur besinnlich und heiter, so kennt man die Veranstaltungen mit dem Vorleseclub Hiltrup nicht. Diesmal, kurz vor dem dritten Advent, und unter dem Motto „Und sie folgten einem Stern“, hielt es der Vorleseclubs wieder genau so. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 14.12.2019

Neuer Standort an der Marktallee „Wir sind froh, dass die Post bleibt“

Im Gebäude Marktallee 81-83 wird ab dem 1. Februar die Postfiliale untergebracht sein.

Münster-Hiltrup - „Wir sind froh, dass die Post an der Marktallee bleibt“, erklärt Oliver Ahlers, Sprecher des Hiltruper Wirtschaftsverbundes. Von Michael Grottendieck


Fr., 13.12.2019

Weihnachtsmarkt der Ludgerusschule Budenzauber auf dem Schulhof

Der Andrang war groß, als der Weihnachtsmarkt der Ludgerusschule seine Tore öffnete.

Münster-Hiltrup - Wie gemalt! Der Weihnachtsmarkt der Ludgerusschule wird von Mal zu Mal schöner. Auch weil die Zahl der Hütten mit den leuchtend roten Dächern ständig größer wird. Von Michael Grottendieck


Do., 12.12.2019

Ludgerusschule Eltern fordern: Tempo 30 jetzt

Die Elternvertreter Stephan Renners und Daniel Werner (v.l.) sowie Schulleiter Gerd Krützmann fordern eine zügige Umsetzung der Geschwindigkeitsreduzierung auf der Meesenstiege.

Münster-Hiltrup - Bereits im März 2018 hat die Elternvertreter der Ludgerusschule eine offizielle Anregung gegeben, auf einem Teilbereich der Meesenstiege Tempo 30 einzuführen. Das Ordnungsamt hatte wenig später die Umsetzung der Geschwindigkeitsreduzierung angeordnet. Die Umsetzung steht bis heute aus. Von Michael Grottendieck


Do., 12.12.2019

Kunst im Straßenraum An zwei Orten gleichzeitig

Alltagsmenschen werden die lebensgroßen Figuren aus Beton genannt, die Christel Lechner (5.v.r.) im kommenden Frühjahr zeitgleich in Telgte und Hiltrup ausstellt. Die Kulturbühne mit Sprecherin Annette Paßlick-Wabner (4.v.l.) holt die Kunstaktion nach Hiltrup.

Münster-Hiltrup - Von Ende März bis Anfang Juli 2020 sollen Christel Lechners Alltagsmenschen in Hiltrup zu sehen sein. Die Künstlerin gestaltet seit 30 Jahren lebensgroße Betonfiguren, die Menschen in ihrem Alltag zeigen. Parallel stellt die Künstlerin in Telgte aus. Von Michael Grottendieck


Di., 10.12.2019

Eisstockschießen und Après-Ski-Party am TuS-Clubheim Es geht wieder aufs Eis

Rund 80 Teams hatten sich im vergangenen Jahr für das Eisstockschießen am TuS-Clubheim angemeldet. Los geht es wieder am 31. Januar und 1. Februar 2020.

Münster-Hiltrup - Sage und schreibe 80 Teams haben bei der Premiere mitgemacht – jetzt startet die Anmeldephase für die Neuauflage des Hiltruper Eisstockschießens am TuS-Clubheim. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 09.12.2019

Mehrere Bäume gefällt Gefahr durch spröde Äste

In dem Waldstück zwischen Kanal und Bahnlinie musste auch eine sehr stattliche Buche gefällt werden, erläutert der Stadtförster.

Münster-Hiltrup - Erbittert wurde das Waldstück verteidigt, als es um den anstehenden Neubau der Prinzbrücke ging. Dennoch sind Mitte November genau dort mehrere große Bäume gefällt worden. Wie passt das zusammen? Von Michael Grottendieck


Mo., 09.12.2019

„Missa Sancti Nicolai“ des Organisten Felix Bräuer Welt-Uraufführung zum Patronatsfest

Der Kirchenchor von St. Nikolaus bereitet sich auf seinen Auftritt vor: Er brachte zum ersten Mal die „Missa Sancti Nicolai“ zu Gehör.

Münster-Wolbeck - Einen musikalisch und menschlich besonders lebendigen Familiengottesdienst erlebten die Besucher der St.-Nikolaus-Kirche an ihrem Patronatsfest. Von Andreas Hasenkamp


So., 08.12.2019

Veranstalter freuen sich über mildes Wetter Nikolausfest: „Es hat sich gelohnt“

Der Nikolaus war natürlich für die Kinder die Hauptattraktion. Die fünf teilnehmenden Vereine KGH, Bürger und Emmerbach-Schützen, der TuS und die „Hiltruper Jungs und Mädels“ hatten darüber hinaus aber auch für Musik und Leckereien auf dem St.-Clemens-Kirchplatz gesorgt.

Münster-Hiltrup - Trotz einiger Sorgen, ob das Nikolausfest überhaupt zustande kommen würde, wurden die fünf teilnehmenden Vereine KGH, Bürger und Emmerbach-Schützen, der TuS und die „Hiltruper Jungs und Mädels“ für ihr Engagement belohnt. Von Helga Kretzschmar


So., 08.12.2019

Standortsuche beendet Post bleibt an der Marktallee

Was wird aus der Postfiliale an der Marktallee, wenn im Frühjahr das Kaufhaus Burgholz schließt? Das Unternehmen hat eine Lösung gefunden. Am 1. Februar startet die Post mit neuem Partner an der Marktallee.

Münster-Hiltrup - „Wir wechseln nur die Straßenseite“, erklärt ein Sprecher der Deutschen Post. Die Post ist fündig geworden bei der Suche nach einem geeigneten Standort an der Marktallee. Grund des Umzuges ist die bevorstehende Schließung des Kaufhauses Burgholz Von Michael Grottendieck


51 - 75 von 834 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige