Do., 22.08.2019

Brand im Guerickeweg Dachstuhl fängt Feuer

Brand im Guerickeweg: Dachstuhl fängt Feuer

Münster-Kinderhaus - Einsatz für die Feuerwehr: Am Guerickeweg in Münster-Kinderhaus hat am Donnerstagnachmittag ein Dachstuhl gebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden. Von Katrin Jünemann

Mi., 21.08.2019

Die Gemeinde ist gefragt Gemeindeversammlungen in Kinderhaus und Sprakel

St. Josef Kinderhaus

Münster-Kinderhaus / Sprakel - Der Pfarreirat lädt zu Gemeindeversammlungen ein: in Kinderhaus und in Sprakel.


Di., 20.08.2019

Tag des Denkmals Auf Tour in der Denkmalszene

Am Tag des offenen Denkmals (8. September) bietet Münsters Norden reizvolle Ziele: Angefangen von Haus Coerde (oben) über das Kinderhauser Pfründnerhaus, den Rieselfeldhof und die Speicherstadt.

Münster-Nord - Gebäude in Kinderhaus und Coerde sind Ziele beim Tag des offenen Denkmals am 8. September (Sonntag). Das Thema lautet dieses Jahr „Umbrüche“. Veränderungen durch andere Nutzungen stehen im Mittelpunkt der Führungen. Von Katrin Jünemann


Mo., 19.08.2019

Fotograf des Wandels Ein Meer von Alpenveilchen

Einen Besuch in der Gärtnerei Moldrickx begleitete Willi Zumbrock vermutlich in den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Rote Alpenveilchen (Cyclamen) stehen in dem Gewächshaus in voller Blüte.

Münster-Kinderhaus - Vermutlich in den 1960er-Jahren entstanden Willi Zumbrocks Bilder der Gärtnerei Moldrickx. Das markanteste ist eine Aufnahme aus einem Gewächshaus mit einem Meer von blühenden Alpenveilchen. Von Jan Schneider


Anzeige

So., 18.08.2019

„Förderverein „Für Dich – Kinder- und Jugendhilfe Jaksice“ Nachtwanderung mit Spukgestalten

Glückliche Gesichter: 24 Mädchen und Jungen aus dem Kinderheim in Jaksice waren in Kinderhaus zu Gast. Sie konnten dort eine willkommene Auszeit genießen.

Münster-Kinderhaus - Eine tolle Zeit: 24 Mädchen und Jungen aus einem Kinderheim im polnischen Jaksice haben spannende Tage im Münsterland verbracht. Sie wurden dabei vom Kinderhauser Förderverein unterstützt. Von Claus Röttig


So., 18.08.2019

Gemeinschaftsprojekt von Stadtteilbücherei und Wuddi Wirbel um ein mysteriöses Buch

Der Film „Das geheimnisvolle Buch“ ist das Werk der Nachwuchsregisseure, die beim gemeinsamen Ferienprojekt der Stadtteilbücherei und des Wuddi einen Krimi drehten.

Münster-Kinderhaus - Kinderhauser Nachwuchsregisseure haben im Rahmen eines Ferienprojekts einen spannenden Krimi gedreht. Von Claus Röttig


Fr., 16.08.2019

Soziale Stadt Coerde später „Soziale Stadt“: ein Jahr Verzug

SPD-Ratsherr Thomas Kollmann und Marianne Hopmann, SPD-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Nord, setzen nach der angekündigten Verschiebung des Starts der „Sozialen Stadt“ auf konkrete vorbereitende Maßnahmen.

Münster-Coerde - Die Antragsfrist 30. September für die „Soziale Stadt“ verstreicht in diesem Jahr für Förderanträge zu Coerde. Die SPD erwartet nun, dass jetzt vorbereitend notwendige Bausteine aus Ratsanträgen und Vorschlägen zu Maßnahmen in den Bereichen Kinder, Jugend, Gesundheit und Schule umgesetzt werden. Von Katrin Jünemann


Fr., 16.08.2019

20 Jahre Erntedank auf Gut Kinderhaus Erntedankfest auf Gut Kinderhaus

20 Jahre Erntedank auf Gut Kinderhaus: Erntedankfest auf Gut Kinderhaus

20 Jahre gibt es das Erntedankfest auf Gut Kinderhaus am Max-Klemens-Kanal. Das Jubiläum wird am 15. September (Sonntag) von 10 bis 17 Uhr gefeiert. Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr werden ab 11 Uhr Stände und Spielstationen eröffnet. Um 12 Uhr beginnt das Bühnenprogramm in der Hofscheune.


Mi., 14.08.2019

Stadtteilspaziergang Einmal querbeet durch Kinderhaus

Den eigenen Stadtteil entdecken können Kinderhauser bei einem geführten Spaziergang am 25. August. Walter Schröer, Dr. Christopher Görlich und Philipp Bell (oben l. v.l.) stellten das Angebot auf die Beine. Der Rundgang beginnt an der St.-Josef-Kirche (r.), führt zur Brücke an der Brüningheide (unten, l.) und ins moderne Kinderhaus.

Münster-Kinderhaus - Einen Stadtteilspaziergang durch Kinderhaus bieten Werbegemeinschaft und Bürgervereinigung am 25. August um 15 Uhr ab St. Josef an. Von Katrin Jünemann


Mo., 12.08.2019

Überraschung beim MGV Cäcilia Guido Rath schießt erneut den Vogel ab

Die Sänger des MGV Cäcilia verbanden ihr Schützenfest mit einer Radtour. In ihrer Mitte (sitzend) der neue König Guido Rath, eingerahmt von seinen Adjutanten Wolfgang Weßling (l.) und Hans Rath (r.).

Münster-Kinderhaus - Beim Schützenfest des MGV Cäcilia, das die Sänger mit einer längeren Radtour verbanden, gab es eine Überraschung.


Mo., 12.08.2019

Fotograf des Wandels Modern – mit langer Historie

Die Waldschule Kinderhaus im Kinderbachtal hat schon viele Veränderungen erlebt. Dieses Foto, das Willi Zumbrock vermutlich vor über 50 Jahren machte, zeigt das Gebäude vor der 1973 durchgeführten Erweiterung.

Münster-Kinderhaus - Die Waldschule Kinderhaus gehört zu den Gebäuden, die Willi Zumbrock, der Fotograf des Wandels, im Bild festhielt. Von Jan Schneider


Mo., 12.08.2019

Hochwasserschutz Beruhigung nicht in Sicht

Das Einlaufbauwerk des Igelbachs an der Gasselstiege

Münster-Kinderhaus - Aus Sicht der Bürgerinitiative Igelbach, sind die jüngsten Aussagen des Tiefbauamts zu den in Kinderhaus durchgeführten Maßnahmen „nicht geeignet, für Beruhigung zu sorgen“. Von Katrin Jünemann


So., 11.08.2019

Andrang auf Kitsch und Krempel Kitsch und Krempel ist begehrt

Münster-Kinderhaus - Viele Besucher stöberten im reichhaltigen Fundus des Kitsch- und Krempelmarkts der Bürgervereinigung Kinderhaus. Er fand wie gewohnt vor dem Heimatmuseum statt. Von Claus Röttig


Fr., 09.08.2019

Bürgerinitiative Igelbach zum Hochwasserschutz Kinderhaus soll besser vor Starkregen geschützt werden

Verunreinigt zeigt sich die Umgebung des Einlaufbauwerkes.

Münster-Kinderhaus - Die Bürgerinitiative (BI) Igelbach begrüßt die bisherigen Maßnahmen, die auch durch die gemeinsamen Gespräche im Arbeitskreis mit der Stadt Münster entstanden seien. Gleichzeitig kritisiert sie, die Maßnahmen würden nicht ausreichen, denn die Wassermassen der großen Flächen – in Verbindung mit einem Höhenunterschied von mehr als 20 Metern – könnten dadurch nicht aufgehalten werden. Von Peter Sauer


Do., 08.08.2019

Kitsch und Krempel Kitsch und Krempel am Kinderbachtal

Die Bürgervereinigung Kinderhaus lädt am Sonntag zum Kitsch- und Krempelmarkt am Heimatmuseum ein.

Münster-Kinderhaus - Die Bürgervereinigung lädt am Sonntag zu ihrem großen Kitsch- und Krempelmarkt ein.


Mi., 07.08.2019

Blühstreifen Sonnenblumen säumen die Wegesränder

Blühstreifen: Sonnenblumen säumen die Wegesränder

Ende Mai gesät – blüht es jetzt prächtig an den Wegesrändern.


Mi., 07.08.2019

Paul-Schneider-Schule Grundschule wird für 360 000 Euro umfassend saniert

Paul-Schneider-Schule: Grundschule wird für 360 000 Euro umfassend saniert

Ferienzeit ist Sanierungszeit – auch an der Paul-Schneider-Schule.


Di., 06.08.2019

Brand am Sportplatz Wangeroogeweg Geräteschuppen brennt komplett ab

Die Feuerwehr löschte den brennenden Schuppen, der sich hinter dem Zaun am Rand des Sportplatzes befand, schnell.

Münster-Kinderhaus - Ein Feuer hat einen Geräteschuppen am Rand des Sportplatzes am Wangeroogeweg am Montagabend komplett zerstört. Von Katrin Jünemann


Mo., 05.08.2019

Feuerwehr-Einsatz Schuppen an Sportanlage komplett abgebrannt

Feuerwehr-Einsatz: Schuppen an Sportanlage komplett abgebrannt

Münster-Kinderhaus - Gegen 21.30 Uhr rückte am Montagabend die Feuerwehr in Münster zu einem Feuer am Wangeroogeweg in Kinderhaus aus. Neben einem Sportplatz stand ein Geräteschuppen in Brand, die Flammen griffen auch auf Bäume und Sträucher eines benachbarten Wäldchens über. Von Helmut Etzkorn


Mo., 05.08.2019

Baugeschichte von Kinderhaus Die Bebauung am Burloh

Wie der Traum eines Stadtplaners wirkt diese Ansicht der Straße Am Burloh aus den frühen 60er-Jahren. Willi Zumbrock hielt von einem der damals neuen höheren Gebäude mit der Kamera den Blick nach Osten in Richtung Grevener Straße fest. Auf der Wiese links im Bild steht heute das Gebäude eines Discounters.

Münster-Kinderhaus - Im zweiten Teil der Baugeschichte von Kinderhaus geht es um den Bereich am Burloh. Von Jan Schneider


Mo., 05.08.2019

Unterstützung in den Ferien Zuerst ging es auf den Wochenmarkt

Pfarrer Jojappa Polisetty hat eine Urlaubsvertretung in St. Marien und St. Josef übernommen.

Münster-Kinderhaus / Sprakel - Pfarrer Jojappa Polisetty übernimmt im August und September Vertretungsaufgaben in der Kirchengemeinde. Von Siegmund Natschke


Fr., 02.08.2019

Hochwasserschutz Hochwasserschutz als oberstes Ziel

Tiefbauamtsleiter Michael Grimm (l.) und seine Mitarbeiter Sonja Kramer und Berthold Reloe (2.v.l.) durchforsten Gutachten und Pläne zur Verbesserung des Schutzes vor Hochwasser und Starkregen in Kinderhaus.

Münster-Kinderhaus - Nach dem Starkregen 2014 handelt die Stadt Münster, um für kommende Ereignisse dieser Art so gut wie möglich vorbereitet zu sein. Auf die Kritik seitens der Bürgerinitiative Igelbach, zu wenig zu tun, reagieren jetzt Mitarbeiter des Tiefbauamtes Münster. Von Peter Sauer


Mi., 31.07.2019

Musik von hier Erstes Feuer brannte in der Schleife

„Burn“-Mastermind Felix Friberg besuchte nach längere Zeit wieder das Wuddi, wo die Karriere der Band 1995 begann.

Münster-Kinderhaus - Aufwühlend, (t)rotzig ehrlich und mit klarer Ansage, melancholisch und rockig zugleich mit jeder Menge 1980er-Reminiszenzen: Die Alternative-Rock-Band „Burn“ setzt seit rund 25 Jahren Akzente. Die wenigsten wissen: Ihre Wurzeln liegen in Münsters Stadtteil Kinderhaus. Zeit für eine Spurensuche mit „Burn“-Mastermind Felix Friberg. Von Peter Sauer


Di., 30.07.2019

Gemeinsam hilft besser Starkregen stärkte Freundschaften

Die Nachbarschaft Keplerweg/Adolf-Reichwein-Straße mit Günter Korves (r.) erinnerte sich an den Starkregen von 2014.

Münster-Kinderhaus - DerZusammenhalt während der Starkregen-Katastrophe war groß. Und das half allen in der Not. Deswegen feiern die Nachbarn am Keplerweg und an der Adolf-Reichwein-Straße jedes Jahr ein kleines Fest am Jahrestag der Starkregen-Katastrophe: Auf die Freundschaft und auf die aktive Nachbarschaft. Von Siegmund Natschke


So., 28.07.2019

In Kinderhaus Falscher Handwerker bringt 99-Jährigen um Geld

 

Münster-Kinderhaus - Ein 99-Jähriger ist am Samstag in Kinderhaus von einem falschen Handwerker um Geld gebracht worden. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.


251 - 275 von 1159 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige