Mi., 27.05.2020

Theater Gloster rezitiert Peter Paul Althaus Blumen plaudern unverblümt

Carsten Bender,

Münster - „Lass Blumen sprechen“ – von wegen! Wenn Schlagsänger Freddy Quinn und der Blumenhandel wüssten, was Rose, Tulpe und Nelke zu sagen haben . . . Paul Peter Althaus wusste es oder gab der Flora eine, seine unverwechselbare lyrische Stimme. Von Gerhard H. Kock

Mo., 25.05.2020

Theater Münster spielt wieder – für zwei Wochen Zwischenöffnung mit Vorschriften

Bald wird es wieder Applaus im Großen Haus geben. Die Zwischenöffnung ist zugleich der Testlauf für die Spielzeit 2020/21.

Münster - Immerhin zwei Wochen. Solange öffnet das Theater Münster nach der Corona-Pause wieder mit Konzerten und sogar einer Premiere . . . Von Gerhard Heinrich Kock


Sa., 23.05.2020

Regine Schmidt-Morsbach zeigt im Hitze-Haus „Nur die Allerbesten“ Ein Blick mit Liebe auf das Menschliche

Ausdruck von Souveränität: „Keine Konkurrenz“ heißt dieses Aquarell von Schmimo.

Münster - Wasser, Farbe und der Mensch – Regine Schmidt-Morsbach bringt die drei auf virtuose Weise zusammen. Ihr Aquarelle legen das Allzumenschliche offen, ohne bloßzustellen. Denn im Anderen ist man oft auch selbst zu erkennen . . . Von Gerhard H. Kock


Di., 19.05.2020

„Theater ex Libris“ zeigt im Planetarium „Alarmstufe Mond“ Frauen sind gut und gefährlich

Das Ensemble von „Alarmstufe Mond“ (v. l.): Christoph Tiemann, Johannes Kraas, Alban Renz, Manuela Reiser, Sarah Giese, Marlena Keil, Alexander Rolfes und Urs von Wulfen.

Münster - Wenn ein Trabant schon Luna heißt . . . Dann heißt es für die Männer „Alarmstufe Mond“. Von Gerhard H. Kock


Anzeige

Di., 19.05.2020

Culture Club Münster als digitales Livestream-Event Schalte in die Titanick-Werkstatt

Adam Riese (l.) und Oliver Pauli moderierten den Auftakt der dreiteiligen Veranstaltungsreihe im digitalen Raum.

Münster - Ein bisschen kurz vielleicht. Ansonsten legte das neue digitale Live­stream-Event Culture Club Münster einen furiosen Start ins Netz: Neuigkeiten und Plaudereien purzelten locker durch die Show mit Theater, Musik und Kabarett. Von Gerhard H. Kock


Mi., 20.05.2020

Onlinemagazin dokumentiert Corona-Phase Das Kreative in der bedrückenden Zeit

So sieht die jüngste Ausgabe des Online-Magazins aus.

Münster - Von Gerhard Heinrich Kock


Fr., 15.05.2020

Neue Website bietet Mediathek für Künstler „Kunst hilft auch zu überleben“

Elena Handel hat ein Sandkunst-Video zum Thema Corona und Familie beigetragen. Die Organisatoren halten digitale Teammeetings ab (v. l.): Daniel und Jana Peters (münster.moments) sowie Marian Heuser und Anna-Lisa Konrad (Culture Corner).

Münster - Die Corona-Krise ist auch eine Krise der Kultur. Theaterbühnen, Konzerthallen, Kinos, alternative Veranstaltungsorte, unabhängige Kulturbetriebe und vieles mehr: Alles ist bis auf Weiteres geschlossen. Jana und Daniel Peters (münster.moments) sowie Marian Heuser und Anna-Lisa Konrad (Culture Corner) haben die Website „Kunst gegen Corona“ ins Leben gerufen.


Do., 14.05.2020

Nach Corona-Pause Boulevard Münster öffnet mit Premiere wieder

Das Bühnenbild für das Stück „Der Letzte der feurigen Liebhaber“ steht schon, in vier Wochen sollen die Zuschauer kommen.

Münster - Als erstes Theater verkündet das Boulevard Münster seine Wiedereröffnung. Und das mit einer Premiere: „Der Letzte der feurigen Liebhaber“ muss allerdings ohne Küsse auskommen... Von Gerhard H. Kock


Di., 12.05.2020

Neuer Culture Club Münster startet am Freitag Kulturszene online erlebbar

Adam Riese (Anzug) moderiert den „Culture Club Münster“, der münsterischen Künstlern eine Plattform für Auftritte und Einnahmen ermöglichen soll.

Münster - Münsters Kulturszene lebt. Aber sie muss umziehen. Bis auf Weiteres bietet der digitale Raum eine Bühne.


Fr., 08.05.2020

Petra Haufschild verlässt nach 45 Jahren das Landesmuseum Erbsensuppe mit Lebkuchen

Petra Haufschild an ihrem Arbeitsplatz im LWL-Museum für Kunst und Kultur, dass den sie im nächsten Monat Richtung Ruhestand verlassen wird. Auf Wunsch von Skulptur-Projekte-Gründer Kasper König hat der Berliner Maler Marcus Weber eine Zeichnung für die langjährige und verdiente Freundin der Kunst geschaffen.

Münster - Seit 1975 ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe ihr Arbeitgeber – unglaubliche 45 Jahre. Und Petra Haufschild ist im LWL-Museum eine Institution. Bei ihrer letzten Station während der zweijährigen Ausbildung gab ihr jemand den Tipp, dass im Museum eine Stelle frei wird. Vorher war sie noch nie in einem Museum gewesen. Jetzt geht Haufschild in den Ruhestand.


Fr., 08.05.2020

Tilman Rademachers Buchsommelier-Trilogie Schmeckt nach Zitrone

Tilman Rademachers Buchsommelier-Trilogie: Schmeckt nach Zitrone

Was Tilman Rademacher über Dichter sagt, gilt für ihn selbst besonders: „Seine Seelennabelschau ist selten fad / und seltener noch öde. / Dichter, stolzer Pfau, hab Dank! / Denkst für uns dich blöde.“ Von Gerhard H. Kock


Do., 30.04.2020

Corona-Pandemie Theater Münster beendet die Spielzeit

Corona-Pandemie: Theater Münster beendet die Spielzeit

Münster - Seit Wochen ist das Theater in Münster wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Jetzt wird die Spielzeit für beendet erklärt: Vorstellungs- und Probenbetrieb werden bis Ende Juni eingestellt.


Mi., 29.04.2020

Freuynde und Gaesdte zeigen „Die Lautmaschine“ als Film Lehrreiches von einem Spinner

Der alten Eibe im Drostenhof ist in Wirklichkeit nichts passiert! Zeha Schröder als

Münster - Freuynde und Gaesdte sind überwiegend ausverkauft. Jetzt hat jeder die Chance, sich die neuste Produktion anzusehen. Corona macht´s möglich. Von Gerhard H. Kock


Mi., 29.04.2020

Sorgen in der Corona-Krise GOP-Theater fürchtet um Existenz

Wenn die Varietés nicht bald eine Perspektive bekommen, wird es diese Theater im Herbst nicht mehr geben.

Münster - Die Corona-Pandemie und die daraus folgenden Maßnahmen treffen Künstler hart. Die Kulturschaffenden bangen um ihre Existenz. Ohne baldige Perspektive steht auch das GOP Varieté in Münster vor dem Aus.


Sa., 18.04.2020

Theater Münster hofft auf die nächste Saison Vorläufig bleibt der Vorhang zu

Ein erleuchtetes Theater und Besucherströme, das wünschen sich nicht nur Generalintendant Dr. Ulrich Peters und Verwaltungsdirektorin Rita Feldmann. Doch vorläufig muss Münsters Kulturszene weiter Geduld in Zeiten der Corona-Krise mitbringen.

Münster - Wie geht’s denn nun weiter? Das fragen sich in diesen Tagen besonders die Akteure des Theaters Münster und alle, die das Große und Kleine Haus des münsterschen Theaters nutzen. Bis 3. Mai ist weiterhin komplett Pause. An ein geregeltes Saisonfinale glaubt kaum noch jemand. Bleibt die Hoffnung auf die neue Saison, die Ende August eingeläutet wird. Von Johannes Loy, Harald Suerland


Mi., 15.04.2020

Finanzielle Not in der Corona-Krise Wolfgang-Borchert-Theater dankt Spendern mit Aufführung

Finanzielle Not in der Corona-Krise: Wolfgang-Borchert-Theater dankt Spendern mit Aufführung

Münster - Für Kulturschaffende ist die Corona-Pandemie ein Existenz-Kampf. Auch das Wolfgang-Borchert-Theater ruft aktuell zu Spenden auf, um den Betrieb aufrecht erhalten zu können. Jetzt wird den Spendern mit einer Aufführung gedankt.


Fr., 03.04.2020

Laurenz E. Kirchner kommentiert aktuelle Ereignisse Pointiert bis ins Detail

Neben seinen vielen humorvollen und zeitkritischen Zeichnungen stellt Laurenz E. Kirchner auch bronzene Skulpturen her. Hier arbeitet der Münsteraner gerade an einem Wachsmodell.

Münster - Laurenz E. Kirchner beschäftigt sich zeichnerisch mit tagesaktuellen Themen ebenso wie mit pointierten Künstlerporträts. Von Peter Sauer


Di., 31.03.2020

Café sattelt um Klopapier-Kunst statt Bagel

Café sattelt um : Klopapier-Kunst statt Bagel

Münster - Für Gastronomen brechen in der Corona-Krise die Einnahmen weg. Viele Cafés und Restaurants versuchen mit Gutscheinen, wenigstens etwas Geld in die Kassen zu spülen. So auch zunächst das „Teilchen und Beschleuniger“. Jetzt setzt das Café auf eine neue Idee. Mit Erfolg. Von Linda Schinkels


Mi., 01.04.2020

Der Schildertausch fällt aus Mark Formaneks „Datum“ bleibt vorerst am Michaelisplatz

Das ist der Grund, warum der Schilderwechsel am Michaelisplatz in Corona-Zeiten ausfällt: Es kommen viele Menschen zusammen.

Münster - Ein harmloses Datum wird gefährlich. Weil es zu Menschenansammlungen kommen könnte, verschiebt das Kulturamt der Stadt Münster den Wechsel der Schilder des Kunstwerkes von Mark Formanek.


Mo., 30.03.2020

Künstlerin Soganci zeichnet mit Hilfe der Passanten ein Wimmelbild der Freude Selda erfüllt alle Wünsche

Selda Marlin Soganci hat aus der Not eine Tugend gemacht: Am Schaufenster ihres Ateliers lädt zu dazu ein, ihr Wünsche zu schreiben, die sie dann erfüllt. Ein paar Tage später hängen die Zeichnungen dann am Fenster.

Münster - „Hey, Du da . . . vor der Scheibe!“ Es ist selten, dass Schaufensterscheiben sprechen. Und dann noch „Du“ zu einem sagen. Von Gerhard H. Kock


Di., 31.03.2020

Magdalena Kryspin kam nach dem Mauerfall aus Polen nach Deutschland „Beide Heimaten sind in mir“

„Musik ist so wichtig, wie mein Herz“, sagt Magdalena Kryspin, die hofft, am 10. Mai in der nächsten Adam-Riese-Show auftreten zu dürfen.

Münster - In ihrem neuen selbst komponierten Song „Sag mir“ beschäftigt sich Magdalena Kryspin mit der Frage, was eigentlich ihre Heimat ist. Von Peter Sauer


Mo., 30.03.2020

Dr. Alsmann spielt Dr. Bierbaum im „Alle Jahre wieder“-Projekt Ein Weihnachtslied im März

Götz Alsmann im Musikraum des Schlaun-Gymnasiums: An diesem Ort drehte Ulrich Schamoni für seinen Film „Alle Jahre wieder“ vor über 50 Jahren.

Münster - Beim Foto-Shooting im Rahmen des „Alle Jahre wieder“-Projekts ist diesmal der heimliche Star des Schamoni-Films an der Reihe. Albert Allerup spielte den Musiklehrer „Dr. Bierbaum“. Und was liegt da näher, als die Rolle mit Götz Alsmann zu besetzen? Aber der Musiker war diesmal nicht die einzige Besetzung. Von Thorsten Hennig-Thurau und Carsten Vogel


Sa., 28.03.2020

Illustratorin Lilli L’Arronge erzählt auf 70 Seiten von ihrer „Familienbande“ Wege zum Erschöpfungsglück

Die Illustratorin Lilli L’Arronge hat turbulentes Familienleben humorvoll zwischen zwei Buchdeckel gepackt.

Münster - „Beep Beep“ geht der Wecker, die Hamster honorieren die frischen Salatblätter mit „Fiiiep Fiiiep“. Doch, ob auffordernd, fröhlich oder bettelnd: Es ist für Mutter Christine nicht leicht die Kinder zum Aufstehen zu bewegen. Schließlich nimmt Vater Robert die älteste Tochter Johanna Huckepack und fährt als „Zug“ mit „Tsch Tsch“ zum Frühstückstisch. Von Peter Sauer


Sa., 28.03.2020

Wahl zum Generalintendanten Drei Finalisten für das Theater Münster

Wahl zum Generalintendanten: Drei Finalisten für das Theater Münster

Münster/Ludwigsburg/Lübeck/Bern - Drei hoch qualifizierte Kandidaten gehen ins Finale um den Posten des Generalintendanten am Theater Münster: Prof. Ludger Engels, Leiter des Studiengangs Regie an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg, Dr. Katharina Kost-Tolmein, Operndirektorin am Theater Lübeck, und Xavier Zuber, Opern- und Konzertdirektor am Konzerttheater Bern. Im Mai folgt die Entscheidung. Von Johannes Loy


Fr., 27.03.2020

Corona-Krise im Kulturbetrieb Wolfgang-Borchert-Theater vor dem Aus?

Das WBT darf nicht spielen und hofft, dass die Zuschauer das private Theater nicht im Regen stehen lassen.

Münster - Angesichts der gegenwärtigen Corona-Krise stehen viele Kulturschaffende und Kulturinstitutionen vor der Aufgabe, ihre Betriebe und damit häufig die existenzielle Grundlage zu retten und zu sichern. Das Wolfgang-Borchert-Theater hat als Privattheater schon jetzt ein sechsstelliges Problem.


1 - 25 von 2099 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige