Mecklenbeck - Archiv


Mi., 08.02.2017

Klasse!-Projekt in der Friedensschule Mutige Probe aufs Exempel

Gruppenbild mit Pressesprecher: Die Klasse 8.4 der Friedensschule hat als Klasse!-Klasse mit Matthias Pape von der LBS West ein Bewerbertraining absolviert.

Münster-West - Im Rahmen des Medienprojekts bieten die Klasse!-Partner interessante Aktionen an. Zum Beispiel ein Bewerbertraining mit der LBS, das jetzt die Achtklässler der Friedensschule nutzten. Von Doerthe Rayen


Di., 07.02.2017

Ökologische Verbesserung des Canisiusgrabens Maßarbeit an der Baugrube

Maßarbeit: Mit dem 100-Tonnen-Mobilkran werden die jeweils rund 22 Tonnen schweren Betonteile in die Baugrube manövriert. .

Münster-Mecklenbeck - Die Arbeiten am Aaseerand gehen voran: Im Rahmen des Projekts zur Umgestaltung des Canisiusgrabens wird derzeit das erste Rahmenbauwerk erstellt. Ein 100-Tonnen-Kran ist im Einsatz. Von Thomas Schubert


Mo., 06.02.2017

Junge Union Münster-West Junge Leute wollen mitgestalten

Das Interesse war groß: 25 junge Leute trafen sich im Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann, um an der ersten Sitzung der neuen JU-Gruppe für den Stadtbezirk Münster-West teilzuhaben.

Münster-West - Die CDU-Nachwuchsorganisation „Junge Union“ ist nun auch im Stadtbezirk Münster-West präsent: Im Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann wurde eine Stadtbezirksgruppe aus der Taufe gehoben. Von Maria Conlan


So., 05.02.2017

Poetische Nacht-Reise Poetische Reise in die Nacht

Julia und Peter Mack, Tochter und Vater, gestalteten ein stimmungsvolles Konzert in der Mecklenbecker Martin-Luther-Kirche.

Münster-Mecklenbeck - „Nacht-Gedanken“-Atmosphäre in der Martin-Luther-Kirche: Alle Kirchenbänke waren gefüllt zu einer poetischen und musikalischen Reise in die Nacht.


Anzeige

Fr., 03.02.2017

Baumberge-Bahn Baumberge-Bahn: Sperrung wird um drei Monate verkürzt

Die Züge der Baumberge-Bahn werden bei den vorgesehenen Bauarbeiten in Mecklenbeck voraussichtlich nur sechs Monate lang die Strecke nicht befahren können.

Münster-Mecklenbeck / Roxel - Die im Jahr 2018 im Bereich Mecklenbeck geplante Sperrung der Baumberge-Bahn wird nun doch nicht ganz so lange ausfallen, wie befürchtet wurde. Es gab erfolgreiche Verhandlungen.


Do., 02.02.2017

Jugendzentrum Paulushof Ein Mexikaner im Paulushof

Als Jahrespraktikant unterstützt Lei Yerbarfria Cantera das Team des Kinder- und Jugendzentrums Paulushof. Dessen Leiter, Manuel Niggenaber (l.), hält große Stücke auf den Mexikaner. Foto:sch

Münster-Mecklenbeck - Premiere im Mecklenbecker Kinder- und Jugendzentrum: Mit Lei Yerbarfria Cantera hat der Paulushof erstmals einen mexikanischen Jahrespraktikanten. Von Thomas Schubert


Do., 02.02.2017

CDU Mecklenbeck „Fühle mich auf die neue Aufgabe gut vorbereitet“

Shakehands: Christa Neugebauer gratuliert ihrem Nachfolger Thomas Bartelt zum Einzug in die Bezirksvertretung.

Münster-Mecklenbeck - Die Mecklenbecker CDU ist mit einem neuen Mitglied in der Bezirksvertretung Münster-West vertreten: Thomas Bartelt tritt die Nachfolge von Christa Neugebauer an.


Di., 31.01.2017

St.-Annen-Chor Mecklenbeck Zu Ostern wird Bruckner gesungen

In geselliger Runde ließen die Sängerinnen und Sänger des St.-Annen-Chors die Generalversammlung im Pfarrsaal ausklingen.

Münster-Mecklenbeck - Der St.-Annen-Chor probt für die Ostermesse in der Pfarrkirche: Im Gottesdienst will das Ensemble Anton Bruckners „Messe in C“, auch Windhaager Messe genannt, zu Gehör bringen.


Mo., 30.01.2017

Bahnübergang an der Weseler Straße Neubau vorerst nicht vorgesehen

Der Bahnübergang Weseler Straße: Im März vergangenen Jahres war er aufgrund einer Störung rund eine Stunde lang gesperrt. Ein Verkehrs-Chaos war die Folge. Doch bislang spricht sich die Bahn dagegen aus, die aus dem Jahr 1971 stammende Technik zu ersetzen.

Münster-Mecklenbeck - Die Anregung der Sozialdemokraten stieß bei der Bahn offenbar auf taube Ohren: Die DB Netz AG will von einer Erneuerung des Bahnübergangs an der Weseler Straße vorerst einmal nichts wissen . . . Von Thomas Schubert


Do., 26.01.2017

„Von Mensch zu Mensch in Mecklenbeck“ „Am wichtigsten sind Gespräche“

Im Gespräch mit den Besuchern des „Café Jedermann“ stellten Barbara Nolte und Marianne Terstiege-Lambers (vorne, 1.u.2.v.l.) den Mecklenbeckern die Arbeit der Stadtteilinitiative „Von Mensch zu Mensch“ vor.

Münster-Mecklenbeck - Die Stadtteilinitiative „Von Mensch zu Mensch in Mecklenbeck“ ist im Heimatort eine feste Größe, aber noch nicht allen Bürgern bekannt. Deshalb nutzten die ehrenamtlichen Mitarbeiter die Gelegenheit, ihre Arbeit beim „Café Jedermann“ vorzustellen. Von Annegret Lingemann


So., 22.01.2017

Neujahrsempfang der Bezirksvertretung Nord „Einheit in Vielfalt“

Viele Bürger aus Münsters Norden kamen zum Neujahrsempfang ins Kinderhauser Bürgerhaus.

Münster-Kinderhaus - Zahlreiche Bürger aus Münsters Norden folgten der Einladung zum Neujahrsempfang der Bezirksvertretung Nord ins Kinderhauser Bürgerhaus. Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink stellt das Jahr 2017 unter das Motto „Einheit in Vielfalt“. Von Franziska Eickholt


So., 22.01.2017

Boßeln im Winter Sportlicher Treff bei schönstem Sonnenschein

Die St.-Lamberti-Schützenbruderschaft boßelte an der Wack­arena. Für Schützenkönig Norbert Mühlenkord (vorne, l.) war es eine Premiere.

Münster-Mecklenbeck - Gutes, sonniges und angenehm kühles Wetter – die Bedingungen waren prima. Das Boßeln ist bei der St.-Lamberti-Schützenbruderschaft seit 2006 Tradition.


Fr., 20.01.2017

Bahnübergang Heroldstraße Heroldstraße ohne Staus

Die häufig geschlossenen Schranken am Bahnübergang Heroldstraße, die immer wieder für lange Staus sorgen, sollen ab 2021 Vergangenheit sein. Dann soll der Übergang beseitigt und die Heroldstraße verlegt sein.

Münster-Mecklenbeck - Jahrzehnte gingen ins Land, in denen sich nicht nur die Mecklenbecker immer wieder über Staus am Bahnübergang Heroldstraße ärgerten. Damit soll es in einiger Zeit vorbei sein: Die Bezirksvertretung Münster-West befürwortet die geplante Schließung des Übergangs. Von Thomas Schubert


Do., 19.01.2017

Kreisverkehr Mecklenbecker Straße Bald „Wellen“ auf dem Kreisel?      

Bislang gibt es lediglich ein Buchsbaum-Pflänzchen auf dem Kreisverkehr am Knotenpunkt Mecklenbecker Straße / Fritz-Stricker Straße. Läuft alles optimal, dann sollen dort noch in diesem Jahr die „Meckelbach-Wellen“ (r.). installiert werden.

Münster-Mecklenbeck - Das Projekt geriet in den vergangenen Jahren immer wieder ins Stocken. Doch nun soll es weitergehen: Läuft alles optimal, dann soll der Kreisverkehr am Knotenpunkt Mecklenbecker Straße / Fritz-Stricker-Straße noch in diesem Jahr mit einer Skulptur bestückt werden. Von Thomas Schubert


Mi., 18.01.2017

Neuer Treff im Mecklenbecker Pfarrzentrum Neuer Treff für Jung und Alt

Neuer Treff im Pfarrzentrum: Birgit Pritschow (l.) und Maria Bast (2.v.l. ) organisieren das „Café Jedermann“. Helferin Christel Beckschulte (2.v.r. ) und Anneliese Herrmann (r.) finden das neue Angebot einfach gut.

Münster-Mecklenbeck - Jung und Alt sind willkommen: Jeden Dienstagnachmittag wird im Pfarrzentrum St. Anna das „Café Jedermann“ angeboten. In gemütlicher Runde kann dort über „Gott und die Welt“ geklönt werden. Von Siegmund Natschke


Di., 17.01.2017

MGV Concordia Mecklenbeck Chorkonzert in der Waldorfschule

Der Vorstand d es MGV Concordia (von vorne) um Paul Eßmann , Uwe Dutkiewitz, Ralph Edelhoff, Michael Quente und Thomas Scholthaus blickt dem Chorkonzert in der Gievenbecker Waldorfschule bereits gespannt entgegen.

Münster-Mecklenbeck - Die Sänger des MGV Concordia blicken dem 19. Februar bereits entgegen: An diesem Tag findet unter dem Motto „Swingende Akkorde“ das große Chorkonzert in der Waldorfschule statt. Von Thomas Schubert


Mo., 16.01.2017

Gospelchor „God´s Black Sheep“ Bunter Mix von Lieblingssongs

Volles Haus in der Mecklenbecker St.-Anna-Kirche: Zahlreiche Freunde des Gospelgesangs waren beim Jubiläumskonzert von „God´s Black Sheep“ mit von der Partie.

Münster-Mecklenbeck - Der Andrang war groß, das Publikum begeistert: In der Mecklenbecker St.-Anna-Kirche bat das Gesangsensemble „God´s Black Sheep“ zum mitreißenden Jubiläumskonzert.


So., 15.01.2017

Sternsinger-Aktion Mecklenbeck 8413 Euro für soziale Projekte

Zum Abschluss der Sternsinger-Aktion kamen die beteiligten Mädchen und Jungen mit ihren Betreuern im Gustav-Adolf-Haus der evangelischen Gemeinde zusammen.

Münster-Mecklenbeck - Der Erlös der Aktion kann sich sehen lassen: Bei ihrem Einsatz in den Mecklenbecker Straßen waren die Sternsinger anno 2017 besonders erfolgreich. Eine hohe Spendensumme kam zusammen.


So., 15.01.2017

Evangelische Kirchengemeinde Mecklenbeck 50 Jahre Martin-Luther-Kirche

Zahlreiche Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde nahmen am Neujahrsempfang im Gustav-Adolf-Haus teil. Pfarrer Jan-Christoph Borries wies dabei darauf hin, dass die Martin-Luther-Kirche anno 2017 bereits seit 50 Jahren besteht.

Münster-Mecklenbeck - In diesem Jahr gibt es in der Johannes-Gemeinde ein ganz besonderes Jubiläum: die Martin-Luther-Kirche besteht bereits seit einem halben Jahrhundert. Von Siegmund Natschke


Fr., 13.01.2017

Bahnüberführung Mecklenbeck „Ein wichtiger Meilenstein“

Voller Zuversicht (v.l.):  Bezirksvertreter Peter Wolfgarten, Landtagskandidat Stefan Nacke und der Mecklenbecker Ratsherr Josef Schliemann blicken dem Bau der Bahnunterführung bereits entgegen,

Münster-Mecklenbeck - Mecklenbecks Christdemokraten reden von einem „wichtigen Meilenstein“: Gibt die Politik ihre Zustimmung, dann soll schon in naher Zukunft die Bahnüberführung über die verschwenkte Heroldstraße gebaut werden.


Do., 12.01.2017

Annas Männerstammtisch Gelungene Premiere

Auch Pfarrer Timo Weissenberg (l.) und Hans-Gerd van Schelve (r.) zählten zu den Teilnehmern von „Annas Männerstammtisch“, zu dem die Pfarrei St. Liudger fortan einmal im Monat ins Bürgerzentrum Hof Hesselmann einlädt.

Münster-West - Die Herren der Schöpfung sind willkommen: Die Pfarrei St. Liudger hat einen Stammtisch nur für Männer ins Leben gerufen. Er findet ab sofort einmal im Monat im Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann statt. Von Siegmund Natschke


Di., 10.01.2017

Öko-Projekt am Aaseerand Canisiusgraben soll ökologisch verbessert werden

Die Arbeiten am Aasee, nahe des Modersohnwegs, haben begonnen. Bauleiter Lukas Bogenstahl (l.) und Mitarbeiter Clemens Dücker vom beauftragten Unternehmen werden in den kommenden Monaten am Canisiusgraben reichlich zu tun haben.

Münster-Mecklenbeck - Etwa sieben Monate lang werden die Bauarbeiter im Einsatz sein: An der Mecklenbecker Straße hat ein Projekt zur ökologischen Optimierung des Canisiusgrabens seinen Auftrakt genommen. Von Thomas Schubert


Do., 05.01.2017

Sternsinger-Aktion 2017 in Mecklenbeck 71 Könige ziehen durch Mecklenbeck

Vor der Aussendung stellten sich die Sternsinger vor dem Pfarrkirche St. Anna zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

Münster-Mecklenbeck - 71 Majestäten sind bei der Sternsinger-Aktion in den Mecklenbecker Straßen unterwegs, darunter auch sechs Erwachsene. Sie bringen Gottes Segen und sammeln Spenden für soziale Projekte in Ghana und Venezuela.


Fr., 30.12.2016

Familienfreundschaft in vierter Generation Freundschaft in vierter Generation

Seit mehr als 50 Jahren treffen sich die Familien Eggert und Rigal regelmäßig, wie hier vor wenigen Tagen in Münster. Die Freundschaft geht zurück auf Maurice Rigal (kleines Bild r. mit Eugéne Hornoy). Beide waren als Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg in Mecklenbeck.

Münster-Mecklenbeck - Seit mehr als 50 Jahren pflegen die Familien Eggert und Rigal aus Münster und Paris ihre Freundschaft mit regelmäßigen besuchen. Dabei begann der Kontakt alles andere als „freundschaftlich“. Maurice Rigal musste als Kriegsgefangener Zwangsarbeit auf dem Hof der Eggerts leisten. Von Christina Hustedt


Di., 27.12.2016

Neue Straße im Mecklenbecker Zentrum „Hervorragender Vorschlag einer starken Persönlichkeit“

Die neue Straße, die  künftig vom Dingbängerweg ins Baugebiet an der Brockmannstraße führt, wird den Namen Elisabeth-Hürten-Weg erhalten.

Münster-Mecklenbeck - Sie zweigt von Dingbängerweg ab und führt ins Baugebiet an der Brockmannstraße: die neue Elisabeth-Hürten-Straße. Die SPD begrüßt die Straßenbenennung. Von Thomas Schubert


51 - 75 von 2218 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige