Mi., 17.10.2018

Verein „Von Mensch zu Mensch“ stellt das Projekt „Notfalldose“ vor Die Lebensretter im Kühlschrank

Über die „Notfalldose“ informierten Rolf-Bernd Lappe (l.), Hans-Ulrich Hillebrand (2.v.l.) und Mechthild Thole (r.) vom Verein „Von Mensch zu Mensch“ auf dem Nienberger Wochenmarkt. Auch Hugo Bensmann (3.v.l.) und Hildegard Hagemann (2.v.r.) waren interessiert.

MÜNSTER-NIENBERGE - ie vor wenigen Wochen in Münster vorgestellte „Notfalldose“ will der Verein „Von Mensch zu Mensch“ jetzt auch in Nienberge bekannt machen. Vorstandsmitglieder informierten auf dem Wochenmarkt vor allem ältere Nienberger über Zweck und Einsatz der weiß-grünen Plastikdose und verschenkten viele Exemplare. Von Hubertus Kost

Di., 16.10.2018

„Münster vor Ort“ in Nienberge Ein Stadtteil mit Potenzial

Ein malerischer, aber an manchen Stellen auch lauter Ortsteil – und auch schon mal beides zusammen. Beispiele dafür (wie an der Altenberger Straße) gab es beim Rundgang, der an der Pfarrkirche startete.

Münster-Nienberge - Es gab viel zu entdecken: „Münster vor Ort“ heißt der Architekturrundgang, der am Wochenende an drei Terminen erstmals in Nienberge stattfand. Von Hubertus Kost


Di., 16.10.2018

Senioren-Nachmittag der kfd Reise in die Vergangenheit

Geschichtliche Ereignisse, dargestellt in Kostümen der jeweiligen Zeit: Dafür gab es viel Applaus beim „70 plus“-Nachmittag der kfd im Pfarrzentrum in Nienberge.

Münster-Nienberge - Die 90 ist in diesen Tagen symbolisch: Anfang des Monats feierte die Frauengemeinschaft ihr 90-jähriges Bestehen. Das Jubiläum stand auch im Mittelpunkt des „75 plus“-Kreises.


Do., 11.10.2018

Talk im Forum zu „Zeit-Zeichen“ Geschichte wird lebendig erzählt

„Geschichte lebendig machen“: Dr. Heiner Wember (l.) präsentierte beim „Talk im Forum“ die Sendung „Zeitzeichen / Stichtag“.

Münster-Nienberge - Die Antwort auf seine Eingangsfrage hat Dr. Heiner Wember gleichermaßen überrascht und erfreut. „Wer kennt die Sendung WDR-Zeitzeichen /Stichtag?“ wollte der Stammautor von seinen Zuhörern wissen.


Mo., 08.10.2018

Jederhundrennen Rennbahn-Hit für flotte Flitzer

Hier hat der Hund die Nase vorne. Minna und ihr Frauchen freuen sich gemeinsam über den erfolgreichen Zieleinlauf.

Münster-Nienberge - Szenenapplaus bekamen alle 100 Tiere, die beim Jederhundrennen des Windhundrennvereins (WRV) auf dessen Sandbahn im Waltruper Forst teilnahmen. Von Franziska Eickholt


Mo., 08.10.2018

Giro-Party in der Bauernarena Extra-Motivation kommt vom Preußenstadion aus Stroh

Während die Radsportler rasant die „Bauernarena“ passierten, wurden sie lautstark von den Zuschauern angefeuert.

Münster-Nienberge - Nur vereinzelt sind am Morgen ein paar Besucher am Nachbau des Preußenstadions an der Steinfurter Straße erschienen, um die Sportler auf der Steinfurter Straße beim Giro anzufeuern. Doch das ändert sich gegen Mittag schnell: Sportlich mit der Leeze kommen die Besucher an, um mit dem Landwirtschaftlichen Ortsverband zu feiern und die besondere Atmosphäre zu genießen. Von Claus Röttig


Mo., 08.10.2018

Erntedankfest der Landjugend Der Messe folgt die Party

Der Erntedank-Gottesdienst auf dem Hof Suttrup hat schon lange Tradition: Die Landjugend Nienberge richtet ihn aus und anschließend wird kräftig gefeiert.

Münster-Nienberge - Es war kaum ein Platz in der Halle auf dem Hof Suttrup zu bekommen: Wo normalerweise schwere Landmaschinen stehen, war ein Altar aus Heuballen aufgebaut und ein gebundenes Kreuz. Denn die Landjugend Nienberge hatte zu ihrem Erntedank-Gottesdienst und anschließender Party geladen. Von Claus Röttig


Do., 27.09.2018

Ausbau der Grundschule geplant Erster Schritt zur Erweiterung

Der erste Schritt zum Ausbau der Nienberger Grundschule ist getan. Der Handlungsbedarf ist festgestellt.

Münster-Nienberge - Der Stadtteil soll wachsen – und mit eben diesem Wachstum sind natürlich strukturelle Veränderungen verbunden. Perspektivisch betrifft das in erster Linie auch die Grundschule. Schon jetzt reichen die Kapazitäten für die vom Rat seinerzeit beschlossene Dreizügigkeit nämlich nicht aus. Von Kay Böckling


Do., 27.09.2018

Monatliches Abend-Angebot im „Gemeinschaftsraum Häger“ Neuer Treffpunkt kommt prima an

Über die gute Resonanz der beiden Treffen im Gemeinschaftsraum Häger freuen sich vom Vorstand des Trägervereins (v.l.) Susanne Fennenkötter, Ulrich Oskamp, Franz-Josef Suttrup, Marita Weitkamp, Klaus Albers und der ehemalige Vorsitzende Willy Schmelting.

MÜNSTER-NIENBERGE - Wo soll man sich treffen, wenn es weit und breit keine Kneipe mehr gibt? Hägeraner fanden auf diese Frage eine einfache Antwort. Von Hubertus Kost


Di., 25.09.2018

Fußballturnier musste wegen Regens umziehen Halle statt „Bauernarena“

In der Mehrzweckhalle trafen sich die Preußen-Traditionsmannschaft (weiße Trikots) und die Auswahl Nienberger Vereine. Manfred Wilhelmer (vorne, l.) , zweiter Vorsitzender des SC Nienberge, und Preußen-Präsident Christoph Strässer (vorne, 2. v. l. ) bekräftigten ihren jeweiligen Wunsch nach Kunstrasen sowie einem neuen Stadion.

MÜNSTER-NIENBERGE - Eigentlich sollte im eigenen Stadion gespielt werden, leider war es nicht wasserfest. Von Siegmund Natschke


Mo., 24.09.2018

Lambertussingen auf dem Pausenhof „Früher ging das über ein Woche“

Auch in diesem Jahr fand auf dem Pausenhof der Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule das Nienberger Lambertussingen statt. Es ging rund um die bunt geschmückte Laterne.

Münster-Nienberge - Seit acht Jahren wird das Lambertusfest in Nienberge wieder gefeiert: Der Heimatverein und die katholische Frauengemeinschaft haben den alten Brauch wieder aufleben lassen. Von Siegmund nd Natschke


Mo., 24.09.2018

Projekt der Grundschule Nienberge Eine Reise durch den Garten

Erntezeit im Schulgarten der Grundschule Nienberge. Ina Zinzius freut sich über den Eifer der Jungen und Mädchen in der „Arbeitsgemeinschaft Naturwerkstatt“.

Münster-Nienberge - Der Garten im Herbst“ ist das aktuelle Thema im Schulgarten der Grundschule Nienberge. Zehn Jungen und Mädchen aus dem ersten und zweiten Schuljahr machen in der „Arbeitsgemeinschaft Naturwerkstatt“ mit, die sich um den Garten kümmert. Von Hubertus Kost


Do., 20.09.2018

Auftritte des Chors „Cantablie“ Sänger zeigen sich verliebt

Der Chor „Cantabile“ lädt zu zwei Konzerten ein.

Münster-Nienberge - Im Vorjahr schwebte der Chor „Cantabile“ noch „Über den Wolken“. Das aktuelle Thema der Konzerte am nächsten Wochenende ist laut einer Pressemitteilung der Sänger himmlisch und irdisch zugleich: „Cantabile in Love“.


Do., 20.09.2018

„Rock am Turm“ Kirchplatz wird zur Partymeile

Die „Disco Damaged Kids“ sorgten auf dem Kirchplatz für Stimmung.

Münster-Nienberge - Party pur – ein paar Straßen weiter waren schon die Beats zu hören. Ein untrügliches Zeichen: Die neueste Auflage von „Rock am Turm“ hatte begonnen. Von Siegmund Natschke


Fr., 14.09.2018

Jagdgebrauchshunde-Prüfungen Auch Hunde lernen nie aus

Der Jagdgebrauchshundeobmann der Kreisjägerschaft Münster, Klaus Albers, hatte auf das Gut Marienhof in Nienberge-Häger eingeladen.

Münster-West - Hunde von Jägern sind in der Regel sehr gut ausgebildet. Doch jede Ausbildung bedarf einmal der Auffrischung.


Fr., 14.09.2018

30 Jahre Kita „Krokodile“ In einer Wohnung fing alles an

Kita-Leiterin Elisabeth Schulz und die Kita Krokodile freuten sich über das neue Spielschiff.

Münster-Nienberge - Wenn das kein Grund zum Feiern ist: 30 Jahre besteht die Kita Krokodile schon. Der Einladung zur Party folgten denn auch Eltern, Erzieher und Kinder der Nienberger Kindertagesstätte. Die „Krokodile“ ließen ihre Kita am Carl-Neuendorff-Weg mit einem bunten Programm hochleben. Von Siegmund Natschke


Mo., 10.09.2018

Marathon in den Stadtteilen Kräftig anfeuern und mitfiebern

Stelzenläufer und Trommler sorgen in Gievenbeck für Stimmung.

Münster-West - Der Münster-Marathon lockt nicht nur zahlreiche Läufer auf die Strecke, sondern tausende Zuschauer an den Straßenrand. Sie jubeln, feuern die Läufer an – und erfreuen sich am unterhaltsamen Rahmenprogramm. Auch in Münsters Westen ist jede Menge los. Von Claus Röttig, Annegret Lingemann


Fr., 07.09.2018

Neues Stadion in Nienberge „Bauern-Arena“ aus 600 Strohballen

Die Teilnehmer des Münsterland-Giros passieren am 3.Oktober die „Bauern-Arena“, die am Mittwochabend feierlich ihrer Bestimmung übergeben wurde.

Münster-Nienberge - Aus dem Nichts zauberten die Nienberger Landwirte ein Fußball-Stadion auf einem sonst landwirtschaftlich genutzten Feld an der Steinfurter Straße in der Nähe zum Kreisverkehr. In der „Bauern-Arena“ kann man sogar richtig kicken. Von Kay Böckling


Do., 06.09.2018

Münster-Marathon in den Stadtteilen Riesengroße Stelzenläufer und Samba-Trommler

Die möglicherweise „größten Kuscheltiere der Welt auf Stelzen“ werden im Rahmenprogramm des Marathons zu bewundern sein.

Münster-West - Nicht nur die Läufer sollen auf ihre Kosten kommen: Die Organisatoren des Münster-Marathons warten in Roxel und Nienberge mit einem tollen Rahmenprogramm auf.


Do., 06.09.2018

Übung dreier Löschzüge Einsatz unter realen Bedingungen

Bedingt durch den Rauch war ein Entkommen durch das Treppenhaus nicht möglich. Ergo erfolgte die Menschenrettung auch über das Dach.

Münster-Gievenbeck - Gemeinschaftsübung der Löschzüge Gievenbeck, Nienberge und Häger: Die Helfer arbeiten bei einem abendlichen Einsatz am Gievenbecker Fachwerk vorbildlich zusammen. Von Kay Böckling


Mi., 05.09.2018

Rundfahrt und Sommerfest der CDU Zukunftswerkstatt noch dieses Jahr

Blick über den eigenen Stadtteil hinaus: Die CDU Nienberge auf Bustour durch Münsters Westen.

Münster-Nienberge - Die Zukunftswerkstatt für Nienberge wird noch in diesem Jahr an den Start gehen. Das haben CDU-Ratsherr Georg Fehlauer und der Vorsitzende der CDU-Ortsunion Nienberge, Meik Bruns, bei einer Informationsfahrt durch Münsters Westen angekündigt. Anlass dieser besondren Fahrt war das Sommerfest der örtlichen CDU. Von Hubertus Kost


So., 09.09.2018

Rock am Turm „Beatweltmeister“ sind mit dabei

Das Rock-am-Turm-Team plant schon die 16. Auflage des musikalischen Events. Los geht´s am kommenden Wochenende.

Münster-Nienberge - „Einmal im Jahr bringen wir Leben in die Bude“, sagt Simon Lütkenhaus, der vor nunmehr 16 Jahren die Idee zu „Rock am Turm“ hatte. Und: „Wir wollen jungen Bands eine Plattform geben“, meint Emanuel Pankalla, der inzwischen die Geschicke des Teams ehrenamtlicher Jugendlicher aus dem Stadtteil leitet. Von Siegmund Natschke


Fr., 31.08.2018

Erster Schultag in Gievenbeck und Nienberge Der große Tag – auch für Eltern

Auf dem Schulhof der Michaelschule versammelten sich die Erstkläsler nach einem Gottesdienst, der in der Michael-Kirche gefeiert wurde.

Münster-West - Wer nun nervöser war – die neuen Grundschüler oder die Eltern – das war bei all dem Gewusel kaum mehr zu unterscheiden. Fest aber steht: Auch im Westen Münsters starteten (die meisten) i-Dötze bestens gelaunt in ihren ersten Schultag. Von Kay Böckling, Siegmund Natschke


Do., 30.08.2018

Augustinus-Schützen Augustinus-Schützen feiern Majestäten

Die Augustiner ließen ihre Majestäten hochleben, allen voran das amtierende Königspaar Alexandra und Ralf Siegmund (Mitte).

Münster-Nienberge - Ralf Siegmund wurde zusammen mit seiner Königin Alexandra Siegmund feierlich auf dem Hof Häger proklamiert.


Mi., 10.10.2018

„Grüner Weiler“ im Oxford-Quartier Wohnen, Kultur und Gewerbe

Bei der Neugestaltung des Oxford-Quartiers möchte die Wohngenossenschaft „Grüner Weiler“ von Beginn an mit dabei sein.

Münster-Gievenbeck - "Genossenschaftliches Wohnen“ ist das Stichwort eines Konzepts, das die im Oktober 2016 gegründete Wohnungsgenossenschaft „Grüner Weiler“ auf dem ehemals militärisch genutzten Areal verwirklichen möchte. Von Kay Böckling


1 - 25 von 303 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook