So., 06.10.2019

Kathrin Carbow im Kulturforum Kurzweiliger Abend mit Ex-Nienbergerin

Kathrin Carbow (l.) und Conni Nicklaus präsentierten beim Auftritt im Nienberger Kulturforum ein musikalisches Tagebuch.

Münster-Nienberge - Sie wuchs in Nienberge auf und kehrte für ein Gastspiel in den Ort ihrer Kinder- und Jugendzeit zurück: Die Musikerin Kathrin Carbow gab im Kulturforum Einblick in ihr Können.

So., 06.10.2019

Anwohnerinitiative „Grünes Wohnen am Bach“ „Das Ziel des Vereins ist erreicht“

Strahlender Tiefbauamtsleiter: Michael Grimm zeigt auf das vergrößerte Durchlassrohr, das nun einen stattlichen Durchmesser von 2,4 Metern aufweist.

Münster-Nienberge - Die Stadt Münster hat den neuen, vergrößerten Durchlass der Hunnebecke feierlich eröffnet. Daraufhin hat die Initiative „Grünes Wohnen am Bach“ freudig ihre Auflösung angekündigt. Von Siegmund Natschke


Mo., 30.09.2019

Tag der offenen Tür Reitsport in all seinen Facetten

Über das große Interesse am Reitsport freute sich der Reit- und Fahrverein Nienberge am „Tag der offenen Tür“ auf seiner Anlage an der Beerwiede.

Münster-Nienberge - Beim „Tag der offenen Tür“, zu dem der Reit- und Fahrverein Nienberge am Sonntag auf seine Reitanlage an der Beerwiede eingeladen hatte, waren die Mädchen in der Überzahl. Die zahlreichen Besucher hatten die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Vereins zu schauen. Von Hubertus Kost


Do., 26.09.2019

Plattdeutsches Theaterstück Turbulenzen im Krankenhaus

Sie proben für das neue plattdeutsche Stück (v.l.) : Reinhard Menke, der Leiter der Laienspielschar, Ludger Außendorf, Alfons Neuhaus und Adelheid Tegeler.

Münster-Nienberge - Die neue Komödie, die die gemischte Laienspielschar des Männerchores „Cäcilia“ Nienberge auf die Bühne bringen wird, verspricht turbulent zu werden. „Dumtüüg to tweet“ heißt das plattdeutsche Stück, was auf Hochdeutsch so viel heißt wie „Dummes Zeug zu Zweit“. Von Siegmund Natschke


Anzeige

Do., 19.09.2019

Bachpatenschaft Kita hat Hunnebecke fest im Blick

Thomas Hövelmann (hintere Reihe, 2.v.r.) übergab die Bachpatenschaft-Urkunde an die Kita-Leiterin Elisabeth Schulz (hintere Reihe, 3.v.r.).

Münster-Nienberge - Die Jungen und Mädchen der Kita Krokodile haben beschlossen, sich intensiv um die Hunnebecke zu kümmern. Sie haben eine „Bachpatenschaft“ übernommen. Das ist auch mit Aufgaben verbunden. Von Siegmund Natschke


Mi., 18.09.2019

Sommerfest und Filmvorführung Informative Nord-Tour und Dokumentation über Uganda

Jörg Adler referierte auf Einladung von Magdalena Berendsen von der kfd und Anneliese Janning von „Kulturforum“ (stehend, v.r.).

Münster-Nienberge - Zwei Fliegen mit einer Klappe: Wer zusammen mit der CDU feiern und grillen sowie mit der kfd einen unterhaltsamen Film sehen wolle, der war auf dem Hof Wwesthues genau richtig.


Di., 17.09.2019

Lambertus-Tradition Ist Buer-Schubs Diskriminierung?

In Nienberge stellt traditionell Hubert Ketteler-Eising den Buer dar.

Münster-Nienberge - Stimmt was mit dem Buern nicht? Wer am heutigen Mittwoch zum Lambertusfest in Nienberge geht, der tut gut daran, einmal ganz genau auf den „Buer“ achten. Von Siegmund Natschke


Mo., 16.09.2019

Tag der offenen Tür Löschzug Häger-Uhlenbrock probt den Ernstfall

Tag der offenen Tür : Löschzug Häger-Uhlenbrock probt den Ernstfall

Münster-Nienberge - Die Hilfe bei einem Unfall gehört zum Standard-Repertoire. Doch was die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr noch alles drauf haben müssen, wissen viele gar nicht. Der Tag der offenen Tür des Löschzugs Häger-Uhlenbrock schloss bei vielen eine Wissenslücke - lehrreich und unterhaltsam zugleich. Von Claus Röttig


So., 15.09.2019

20 Jahre Kulturforum Nienberge Jubiläumsfeier mit Musik und Kostümen

Der Nachwuchs genoss es, sich bei der Jubiläumsfeier mit Kostümen aus dem Musical-Fundus der Nienberger Musikschule zu verkleiden.

Münster-Nienberge - Die Nienberger sind froh, dass sie ihr Kulturforum haben. Es existiert bereits seit zwei Jahrzehnten. Von Hubertus Kost


Fr., 13.09.2019

Sanierung in vollem Gange Historischer Hof neu belebt

Die Fassade will Architekt Sven Winkelmann erhalten, das Dach muss allerdings neu gedeckt werden. Erhalten bleiben soll auch die alte Feuerstelle (kl. Foto).

Münster-Nienberge - Er gehört zu den ältesten Gräftenhöfen im Münsterland. Haupthaus und Scheune wurden jahrelang nicht genutzt. Doch das soll und wird sich bald ändern. Die Rede ist vom sogenannten Hof Leising, früher auch als Gräftenhof Schulze Hannasch bekannt. Von Kay Böckling


Mi., 11.09.2019

20 Jahre „Kulturforum Nienberge e.V.“ Eine Heimat für die Kultur

Kultur im Blick: Anneliese Janning und Hubert Lenich freuen sich über das kulturelle Angebot in Nienberge, zu dem das Forum maßgeblich beiträgt.

Münster-Nienberge - 20 Jahre „Kulturforum Nienberge e.V.“ - Grund genug, sich mit den Förderern und Unterstützern zu unterhalten.


Di., 10.09.2019

Ausstellung Kunst aus Sandstein-Resten

Im Gewächshaus stehen neben seinem Kiepenkerl auch andere Sandstein-Werke. Aber der Sandstein dient auch als eine Art Rahmen für bunte Fliesen (kl. Bild).

Münster-Nienberge - Seine ganze Leidenschaft gehört dem Sandstein. Speziell der aus den Baumbergen hat es dem Nienberger angetan. Seine zahlreichen Kunstwerke stellt der gelernte Steinmetz Dieter Steinkamp an diesem Wochenende der Öffentlichkeit vor. Von Kay Böckling


Di., 10.09.2019

B 54-Sperrung Volle Straßen in Nienberge

Vor allem die Hülshoffstraße ist durch die Sanierungsarbeiten an der B 54 stark belastet.

Münster-Nienberge - Die Sanierungsarbeiten an der B 54 zwischen Nienberge und Altenberge haben am Montag begonnen. Die Strecke ist deshalb gesperrt – und das machte sich seit den frühen Morgenstunden im Stadtteil deutlich bemerkbar. Von Kay Böckling


Mo., 09.09.2019

Rock am Turm Der Kirchplatz rockt wieder

Das Rock-am-Turm-Team stellt eine weitere Auflage des beliebten Musik-Events auf die Beine. Über zwei Tage geht das Programm.

Münster-Nienberge - „Es geht wieder los!“, sagt Florian Westhues vom Rock-am-Turm-Team. Das größte Freiluft-Spektakel, das Nienberge zu bieten hat, geht in die 17. Runde. Viele rockige Highlights sind garantiert, doch alles beginnt mit einem kleinen Geheimnis. Von Siegmund Natschke


So., 08.09.2019

Volksbank-Marathon Trommeln und Tanz an der Strecke

Sambanda Girasoll und eine Stelzenläuferin sind die Hingucker und Einheizer beim Power-Point in Roxel.

Münster-West - MARathon in Münsters Westen: Auch wenn der „Hammermann von Gievenbeck“ die Läufer des Marathons noch erwartet, haben sie mit Roxel den fast schwierigsten Part auf ihrem Weg ins Ziel geschafft. Von Huberts Kost, Claus Röttig und Kay Böckling


Mi., 04.09.2019

Kurbis-Aktion auf dem Feld Schmackhafter Deko-Artikel

Die „Freitagsfrauen“ der kfd St. Sebastian besuchten das „Blumen- und Kürbisparadies Stertmann“.

Münster-Nienberge - Die Vielfältigkeit des Kürbis lernten die Freitagsfrauen der kfd Nienberge kennen. Die Frucht hat weit mehr zu bieten, als nur pure Dekoration zu sein.


Di., 03.09.2019

Ampeln regeln den Verkehr B 54 ist ab Montag gesperrt

Die B-54-Abfahrt Nienberge/ Havixbeck wird in Richtung Altenberge ab Montag gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr.

Altenberge - Nur noch wenige Tage, dann müssen sich Pkw-Fahrer, die auf der B 54 von Münster in Richtung Gronau unterwegs sind, mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Sowohl am Kreisverkehr an der „Eisscholle“ als auch an der Auffahrt zur B 54 wird eine Ampelanlage installiert, um den Verkehr zu regeln. Von Martin Schildwächter


Di., 03.09.2019

Jagdgebrauchshundetag Vorbereitung auf die Jagdsaison

Eifrig bei der Sache: Golden Retriever „Luca“ holte neben Hasen und Füchsen auch begeistert den Holzknochen aus der Kiste.

Münster-Nienberge - Scharfe Augen und Ohren, feine Nasen und flinke Pfoten waren beim Jagdgebrauchshundetag der Kreisjägerschaft Münster gefragt.


Mo., 02.09.2019

Kinderschützenfest der Augustiner Robin Dange holt den Uhu herunter

Lea Tegeler und Robin Dange (Mitte) sind das neue Kinderschützenkönigspaar der Augustiner.

Münster-Nienberge - Am letzten Tag des Schützenfestes gibt es bei den Augustinern stets noch einen Höhepunkt. Dann steht nämlich der Nachwuchs im Vordergrund.


Fr., 30.08.2019

Klage beim Ausbau der A1 Überraschung: Gegenseite ist grundsätzlich vergleichsbereit

Sie informierten die Nienberger über die Lärmschutz-Klage, welche beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht wurde (v.l.): Michael Övermann, Oliver Neukirchen und Klaus Becker.

Münster-Nienberge - Kommt der Flüsterasphalt doch noch? Drei Nienberger haben bekanntlich eine Klage gegen die Bezirksregierung vor dem Bundesverwaltungsgericht initiiert und informierten im „Wirtshaus zur Post“ über den Sachstand. Von Siegmund Natschke


Di., 27.08.2019

Programm der Musikschule „Klavierkino“ mit diversen musikalischen Klassikern

Verschiedene Auftritte gehören zum Halbjahresprogramm der Nienberger Musikschule, das jetzt erschienen ist und im Stadtteil ausliegt.

MÜNSTER-NIENBERGE - Die Musikschule Nienberge hat in ihrem Angebot immer eine besondere Veranstaltung. „Klavierkino“ heißt eine Vorstellung im Halbjahresprogramm August bis Dezember, das in diesen Tagen an den bekannten Stellen im Stadtteil für alle Interessierten bereit liegt.


Mo., 26.08.2019

Schützenfest St. Augustinus Mit 25 Jahren jüngster Kaiser

Das neue Königspaar Philipp Häger und Sophia Austrup jubelte im Eichenkranz. Michael Ebbert (kl. Foto) ist der jüngste Kaiser in der Geschichte der Augustiner. Kaiserin ist Sibylle Farwick.

Münster-Nienberge - Königsschießen bei den Augustinern: Ein ganz einfaches Erfolgsrezept hatte Philipp Häger: „Ich habe einfach draufgehalten!“ Von Siegmund Natschke


So., 25.08.2019

Musikalischer Auftakt Sommerfest des Hegerings mit Jagdhorn-Bläsern

Musikalischer Auftakt: Sommerfest des Hegerings mit Jagdhorn-Bläsern

Die Jagdhornbläser-Gruppe Rüschhaus eröffnete das Sommerfest des Hegerings West


Fr., 23.08.2019

Veranstaltung im Wirtshaus zur Post Drei Nienberger informieren über ihre Lärmschutz-Klage

Obwohl der Nienberger Lärmschutzwalls erhöht wird, wollen drei Anwohner aktiven Lärmschutz vor Gericht erstreiten.

MÜNSTER-NIENBERGE - Kommt der „Flüsterasphalt“ per Gerichtsurteil? Diese Hoffnung gibt es. Aber wann wird etwas entschieden? Von Siegmund Natschke


Fr., 23.08.2019

Ein Jahr „After-Work-Treff“ in Häger „Marktlücke“ erfolgreich gefüllt

Der „After-Work-Treff“ in Häger kommt bestens an. Die Organisatoren bedanken sich für ein erfolgreiches erstes Jahr.

MÜNSTER-NIENBERGE - Es ist schwierig, neue Leute zu treffen, wenn es am Ort keine Kneipe mehr gibt. In Häger wusste man sich zu helfen. Von Siegmund Natschke  


151 - 175 von 646 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige