Do., 08.03.2018

Radweg Weg ist schneller fertig als gedacht

Radweg: Weg ist schneller fertig als gedacht

Manchmal geht es ruckzuck: Der Rad- und Fußweg an der Sprakeler Straße zwischen dem Max-Klemens-Kanal und der Straße Am Knapp am Ortsausgang von Kinderhaus ist vielleicht am heutigen Donnerstag schon fertig, „sonst spätestens am Freitag“, schätzt Ludger Niehoff vom Tiefbauamt der Stadt Münster. Ursprünglich war Mitte März als Fertigstellungstermin genannt worden.

Mo., 19.03.2018

Licht-an-Aktion Erlös der Licht-an-Aktion geht an Senioren

Ursula Große Rüschkamp (vorn, 2.v.l.) erhielt von der Runde der Sprakeler Vereinsvorsitzenden 817,61 Euro aus der Hand von Klemens Rottmann (vorn, 2.v.r.) für die Gruppe „Gemeinsam nicht einsam“.

Münster-Sprakel - Die Sprakeler Vereine haben den Erlös ihrer Licht-an-Aktion an die Gruppe „Gemeinsam nicht einsam“ übergeben. Von Katrin Jünemann


Di., 27.02.2018

Kälte in den Ställen Strategien gegen Frost

Im Außenklimastall von Hof Ontrup können sich die Schweine in Ruhekisten zurückziehen und dort gegenseitig aufwärmen.

Münster-Nord - Auf den Höfen am Stadtrand hat Kälte eine andere Bedeutung als in Wohnhäusern. Frieren die Wasserleitungen in den Ställen ein, funktionieren die Tränken nicht. Von Katrin Jünemann


Fr., 23.02.2018

Radweg Radweg an der Sprakeler Straße wird 2,90 Meter breit

Radweg: Radweg an der Sprakeler Straße wird 2,90 Meter breit

Das Tiefbauamt der Stadt Münster saniert gerade den Radweg an der Sprakeler Straße zwischen dem Max-Klemens-Kanal und der Straße Am Knapp. Die Kosten für diese Maßnahme betragen laut Ludger Niehoff vom Tiefbauamt rund 25 000 Euro. Bis Mitte März soll alles fertig sein.


Do., 22.02.2018

Computerhilfe Computerhilfe für Senioren

Computerprobleme nimmt die Gruppe „Gemeinsam nicht einsam“ im Marienheim ins Visier. Das nächste Treffen ist am 28. Februar.

Münster-Sprakel - Eine Computerhilfe für Senioren bietet die Sprakeler Gruppe „Gemeinsam nicht einsam“ im Marienheim an. Das nächste Treffen ist am 28. Februar.


Fr., 23.03.2018

Festival in Sprakel «Tank mit Frank» 2018 abgesagt

Festival in Sprakel: «Tank mit Frank» 2018 abgesagt

Münster-Sprakel - Wie das Team des Festivals „Tank mit Frank“ mitteilt, muss das Festival in diesem Jahr abgesagt werden. Der Vorverkauf lag hinter den Erwartungen zurück.


Mi., 14.02.2018

FDP Nord 200 neue Mitglieder beim FDP-Kreisverband 2017

Der neu gewählte Ortsvorstand der FDP Nord (v.l.): Max Schmittmann (Stellvertreter), Philipp Nelle (Vorsitzender), Rainer Mutze (Stellvertreter), Gunter von Hedenström und Dr. Jehad El-Gindi (Beisitzer).

Münster-Nord - Die FDP Münster-Nord hat einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Philipp Nelle und seine beiden Stellvertreter Max Schmittmann und Rainer Mutze wurden in ihren Ämtern bestätigt.


Do., 22.02.2018

Zerstörungen am Bahnhof Sprakel Wartehaus in Sprakel: Scheiben zertrümmert

Münster-Sprakel - Fünf Scheiben des Wartehäuschen am DB-Haltepunkt Sprakel sind zerstört worden, zwei Tatverdächtige wurden von einer Polizeistreife gestellt.


Mo., 12.02.2018

Rosenmontag Gut gelaunte Nordlichter

Münster-Nord - Unterwegs beim Rosenmontagsumzug Von Katrin Jünemann


Do., 08.02.2018

Öffentlicher Nahverkehr Mit dem Rolli auf dem Abstellgleis

Die Türen bei der Eurobahn bleien für Rollstuhlfahrer Lukas Bara am Bahnhof Sprakel zu.

Münster-Sprakel - Barrierefreiheit ist ein wichtiger Baustein für gelebte Inklusion. Die Selbstständigkeit behinderter Menschen beruflich und privat zu fördern, wird immer wichtiger. Schade nur, dass manches Beförderungsunternehmen für neue Handicaps sorgt. Von Peter Sauer


Mi., 07.02.2018

Senioren lassen es krachen KIG-Damen luden zum Karnevalsfest ein

Aus närrischer Sicht kommen die Senioren in Münsters Norden nicht zu kurz: Denn die Damen der KIG luden zum Seniorenkarneval ins Marienheim ein.

Münster-Sprakel - Marienkäfer, Zorro und sogar ein Tiger kamen vorbei, um gemeinsam zu feiern: Denn die Damen der Karnevals-Interessengemeinschaft (KIG) hatten zum Seniorenkarneval ins Marienheim eingeladen. Und da Bewährtes scheinbar auch bei den Narren immer wieder funktioniert, gab es in diesem Jahr so gut wie keine freien Plätze mehr. Von Claus Röttig


So., 04.02.2018

Freie Betten im Norden gesucht Pastoralreferent Martin Grünert ist Ansprechpartner für die „Bett frei“-Kampagne zum Katholikentag

Ein Schlafplatz im Pfarrhaus: Pfarrer Ulrich Messing (l.) bietet gleich vier Betten an. Auch Pastoralreferent Martin Grünert bietet einem Gast Unterschlupf. Zugleich ist er Ansprechpartner für die Kampagne „Bett frei“.

Münster-NORD - Dreieinhalb Monate vergehen noch bis zum Katholikentag in Münster. Für die Organisatoren ist bis dahin noch viel zu erledigen – und Gäste müssen sich eine Bleibe suchen. Schon lange ist klar: Die Hotelbetten werden nicht ausreichen. Mit der Kampagne „Bett frei“ sollen Privatquartiere vermittelt werden. Von Anna Spliethoff


So., 04.02.2018

Bürger und Stadt finanzieren Caritas-Projekte Zukunft sozialer Projekte der ist gesichert

Im Namen der Gemeindecaritas bedankt sich der Caritasvorstand für den hohen Erlös aus der letzten Spendenaktion und freut sich auf die Fortsetzung zahlreicher sozialer Projekte.

Münster-Kinderhaus/Sprakel - Der Caritasvorstand von St. Marien und St. Josef ist sich einig: „Es war wie ein Wunder.“ Gemeint ist die letzte Spendenaktion zur Weihnachtszeit, die laut einer Pressemitteilung so viele Spenden wie noch nie einbrachte und somit den Fortbestand zahlreicher sozialer Projekte in Münsters Norden sichert.


Mi., 31.01.2018

Container stehen noch Abbau am Holunderweg lässt auf sich warten

Gewohntes Bild: Noch stehen die Container am Holunderweg. Wann sie abgebaut werden, ist ungewiss.

Münster-Sprakel - Eigentlich sollten die Container am Holunderweg im Januar abgebaut werden. Doch noch ist nichts passiert. Von Anna Spliethoff


Mi., 31.01.2018

Gala-Sitzung der KIG Sprakel Mekka des westfälischen Karnevals

Prinzessin Michi I. (M.) strahlte über beide Backen: Bei der Gala-Sitzung im voll besetzten Festzelt ließ die närrische Stimmung nicht zu wünschen übrig.

Münster-Sprakel - Stelldichein der Tollitäten: Bei der großen Gala-Sitzung der KIG Sprakel ging es hoch her. Etliche närrische Würdenträger waren mit von der Partie und ließen es krachen. Von Reinhold Kringel


Do., 01.02.2018

„Eine traumhafte Stimmung“ 5000 Zuschauer beim Sprakeler Karnevalsumzug mit 48 Fußgruppen und Wagen

Münster-Sprakel - Wenn Engel reisen, lacht der Himmel – das gilt anscheinend auch für Prinzessinnen: Um 12.15 Uhr, knapp eine Stunde vor dem Start des Sprakeler Karnevalsumzugs, lugte die Sonne durch die Wolken. Prinzessin Michi I. Grünagel war überglücklich: Das Wetter blieb stabil, und die Stimmung stimmte in Münsters nördlichster Karnevalshochburg. Von Katrin Jünemann


Sa., 27.01.2018

KIG Sprakel-San­drup-Coerde Der erste Umzug im Münsterland: So feiert Sprakel Karneval

Prinzessin Michi I. regiert in Sprakel. Die Karnevals-Interessengemeinschaft (KIG) Sprakel-San­drup-Coerde feiert den Höhepunkt ihrer Session.

Münster-Sprakel - Am Sonntag beginnt der Straßenkarneval im Münsterland. Um 13.11 Uhr startet der Umzug in Sprakel. Was Karnevalsfreunde bei dem Umzug erwarten können und wie in Sprakel schon vorher gefeiert wird: Von Katrin Jünemann


Sa., 27.01.2018

KIG Sprakel Gala eröffnet die drei tollen Tage in Sprakel

KIG Sprakel: Gala eröffnet die drei tollen Tage in Sprakel

Ein Höhepunkt jagt jetzt den nächsten. Auch für Prinzessin Michi I. begannen am Freitagabend die drei tollen Tage in Sprakel. 


Fr., 26.01.2018

LOV Sprakel Tag des offenen Hofes dieses Mal in Sprakel

Auf den Vorstand des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Sprakel um den Vorsitzenden Karl-Heinz Ontrup (hinten, 5.v.r.) warten viele Aufgaben.

Münster-Sprakel - Der Tag des offenen Hofes des Landwirtschaftlichen Kreisverbands wird am 27. Mai von 10 bis 17 Uhr in Münsters Norden stattfinden. Es beteiligen sich Hof Ontrup, Hof Henrichmann und Gut Kinderhaus, hieß es bei der Ortsverbandsversammlung der Landwirte aus Sprakel Von Claus Röttig


Do., 25.01.2018

KIG Sprakel Dreimal Helau für Prinzessin Michi I.

KIG Sprakel: Dreimal Helau für Prinzessin Michi I.

„Trägt eine Prinzessin auch eine Matschhose? Wie lange brauchst Du, bis Du so hübsch bist?“ 50 Fragen hatten die Steppkes des Kindergartens St. Marien Sprakel an KIG-Prinzessin Michi I., die zum Kita-Team gehört. Sie durfte die Fragen-Liste mit nach Hause nehmen, damit noch Zeit zum Singen und Tanzen zum Karnevalslied von Michi I. blieb. Von Katrin Jünemann


Mo., 29.01.2018

Gemeinde-Caritas Neue Frau an Bord

Die Vorsitzende der Gemeinde-Caritas von St. Marien und St. Josef, Prof. Dr. Ursula Tölle (l.), begrüßte auf der Vorstandssitzung der Caritas eine neue Mitarbeiterin: Sozialarbeiterin Simone Hannig ist für die allgemeine Sozialberatung zuständig und Ansprechpartnerin für die Ehrenamtlichen.

Münster-Kinderhaus / Sprakel - Die Gemeinde-Caritas von St. Marien und St. Josef ist ein großes Schiff: Sie erreicht mit ihren vielfältigen Angeboten jeden Monat rund 2000 Menschen. Sozialarbeiterin Simone Hannig ist jetzt neu an Bord. Von Reinhold Kringel


Mi., 24.01.2018

Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden Nur zu drei Viertel belegt

Ob Unterkünfte in Sprakel (Bild) oder in Kinderhaus und Coerde – die Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden sind zurzeit nicht ausgelastet.

Münster-Nord - Anders als vor drei bis vier Jahren sind die Flüchtlingseinrichtungen in Münsters Norden derzeit nicht ausgelastet. Von Katrin Jünemann


Mi., 24.01.2018

Busverkehr während des Karnevalsumzugs Buslinie 19 weicht Karnevalsumzug

Sonntag ist Umzug in Sprakel. Busse fahren während dieser Zeit nur bis zum Ortseingang.

Münster-Sprakel - Zwischen 12 und 16 Uhr wird dann der gesamte Ortskern von Sprakel für den Umzug gesperrt. Die Stadtbusse fahren in dieser Zeit von und bis zur Ersatzhaltestelle „Sprakel“, die am Ortseingang an der Sprakeler Straße eingerichtet wird.


Mo., 22.01.2018

KIG Sprakel-Sandrup-Coerde Taufe eines „Kinder-Wagens“

Wagentaufe (oben) : Prinzessin Michi I. hat mit ihren Adjutanten Eddy Küppers und Dani Brockhausen den neuen „Kinder-Wagen“ schon erklommen. Eingeweiht wird er am Sonntag vom Team der Kita St. Marien (r.) samt Pfarrer Ulrich Messing. Auch die Wagenbauer der KIG – „An der Schlüppe“ (l.) und die „Tuffs“ (r.) – sind bestens eingestimmt.

Münster-Sprakel - Der Blick der Karnevals-Interessengemeinschaft (KIG) Sprakel-Sandrup-Coerde geht in die Zukunft. Dafür braucht man Nachwuchs und – wie im normalen Leben auch – einen Kinderwagen. Von Katrin Jünemann


So., 21.01.2018

Sturmschäden Der Tag nach „Friederike“

Die große Tanne am Rand von Pastors Garten landete auf der Buchenhecke.

Münster-Nord - Am Tag nach „Friederike“ geht es auch in Münsters Norden ans große Aufräumen. Das Orkantief hat seine Spuren hinterlassen. Von Katrin Jünemann


76 - 100 von 230 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook