Sa., 16.02.2019

Gedichtband herausgegeben Einzelne Perlen einer Kette

Ein kleiner Band mit eigenen Gedichten – Marianne Kuchenbuch ist stolz auf die Überraschung, die ihr ihre Kinder zu ihrem Geburtstag gemacht haben.

Münster-Wolbeck - Die Überraschung ist den Kindern gelungen: Sie haben ihrer 86 Jahre alten Mutter Marianne Kuchenbuch einen Gedichtband geschenkt, der von ihr in ihrem Leben geschriebenen Gedichte enthielt. Von Helga Kretschmar

So., 17.02.2019

Verein KulturVorOrt Karlheinz Kleintje mit Dank verabschiedet

Rolf Müller (l.) und der vielseitige Schatzmeister Karlheinz Kleintje beim Konzert „Ladies first“ im Dezember 2018.

Münster-Wolbeck - Karlheinz Kleintje ist auf der Mitgliederversammlung des Vereins KulturVorOrt mit großem Dank verabschiedet worden. Er war acht Jahre nicht nur Schatzmeister, sondern hat sich um viele Dinge gekümmert. Von Andreas Hasenkamp


Do., 14.02.2019

Informationen für Fußgruppen und Wagenbauer Hippenmajor: ZiBoMo mit zehn Stunden Sonne

Hatten an viele wichtige Anforderungen zu erinnern: Andrea Schlüter und Ela Brüggemann neben Hippenmajor Dirk I Mentrup, Torsten Laumann und Klaus Kramer.

Münster-Wolbeck - Wenn der Hippenmajor etwas zu verteilen hat, freuen sich viele - denken sie doch an Orden oder andere karnevalistische Utensilien. diesmal waren es Briefumschläge. Darin waren die Regeln für den ZiBoMo-Umzug niedergelegt sowie die Startnummern. Dazu gab der Hippenmajor eine Wetterprognose. Von Andreas Hasenkamp


Do., 14.02.2019

Grundschul-Wettbewerb der KG ZiBoMo Viele schöne Ziegenböcke

Gar nicht so einfach: Grübeln und ratsuchende Blicke bei der Jury und ihren Helfern (v. l.): Gesa Hoffmann, Florian II Mentrup, Jonas Cadura, Dirk Mentrup, als Beraterin Finja Mentrup, Schulleiter Martin Nielebock und die Jugendbeauftragte der KG ZiBoMo, Monika Westenberg. Rund 200 bunt dekorierte Ziegenböcke (unten) wurden der Jury vorgestellt.

Münster-Wolbeck - Fast 200 Ziegenböcke aus Holz – die Jury um Jugendhippenmajor Florian II hatte die Qual der Wahl. Der Wettbewerb, den Orden kreativ zu gestalten, fiel auf fruchtbaren Boden. Auf die Gewinner wartet ein besonderer Preis. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 15.02.2019

Kulturkreis Wolbeck Starke Frauen im Hintergrund

Tatjana Kuschtewskaja ist am Internationalen Weltfrauentag im Kulturkreis Wolbeck zu Gast.

Münster-Wolbeck - Der Kulturkreis Wolbeck hat sein Angebot um ein Thema erweitert, und zwar am internationalen Weltfrauentag am 8. März. Dann liest die Autorin Tatjana Kuschtewskaja von starken Frauen im Hintergrund. Und sie gibt Tipps aus der Naturheilkunde.


Do., 14.02.2019

Landwirtschaftlicher Verein informiert Landwirtschaft bietet Perspektiven

Zwei Stunden Informationen über berufliche Vielfalt in der Landwirtschaft gab Eva Niederdalhoff, Ausbildungsberaterin der Landwirtschaftskammer NRW.

Münster-Wolbeck - Die Landwirtschaft ist ein Wirtschaftszweig mit Zukunft – das erfuhren die Teilnehmer einer Informationsveranstaltung zur Vielfalt der Berufe in dem Bereich. Arbeitslose Landwirte gebe es nicht. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 13.02.2019

Radclub Münster Neue Trikots machen die Straßen bunter

Der alte und neue Vorstand des Radclubs Münster (v. l.): Schriftführer An­dreas Tschöpe, Vorsitzender Frank Pühse, Sportwart Markus Lindemann, Barbara Severin, Kassenwart Carsten Fröning und Fachwart Radsport Wolfgang Helbig.

Münster-Wolbeck - Künftig sollen die Sportler aus dem Radclub Münster noch besser zu erkennen sein. Auf der Jahresversammlung wurde die Anschaffung neuer Trikots beschlossen. Die Straßen sollen jetzt bunter werden. Von Helga Kretzschmar


Mi., 13.02.2019

Kanzeltausch zwischen drei Gemeinden „Wir sitzen alle in einem Boot“

„Dein Wort ist die Wahrheit“ steht auf dem Tuch vor dem Ambo in der Christuskirche, links sitzen nebeneinander Gerhard Trottier und Thomas Schulz.

Münster-Wolbeck - In der Ökumene ist in den vergangenen Jahren viel bewegt worden. Auch ein Grund für die evangelischen Gemeinde Wolbeck, Angelmodde und Albersloh, der evangelischen Friedenskirche und der katholischen Gemeinde St. Nikolaus Münster eine alte Tradition wiederzuleben. Von Andreas Hasenkamp


Di., 12.02.2019

Kita-Gruppen treffen Tollitäten „Kleine Funken“ sind gut vorbereitet

Trotz des Ärgers wegen der bevorstehenden Schließung zweier Gruppen ließen sich Eltern und Kinder beim Treffen mit den Tollitäten des Wolbecker Karnevals den Humor nicht nehmen. 

Münster-Wolbeck - In der Alten Villa in Wolbeck sollen zwei Kita-Gruppen geschlossen werden – trotz dieser eher traurigen Nachrichten freuten sich Kinder und Eltern auf den Besuch der Tollitäten des Wolbecker Karnevals. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 11.02.2019

ZiBoMo-Zickensitzung Mitmachen, Mittanzen, Mitsingen

Das kam bestens an: Die Charmeure von der „Brasil Show Köln“ zelebrierten nicht nur ihren Auftritt mit Sambaklängen. Oberkörperfrei luden sie die Wolbecker Damen zu Tanz und Spiel ein.

Münster-Wolbeck - Die „Brasil Show Köln“ präsentierte sich mit Samba-Klängen, Trommeln und Capoeira, akrobatisch und oberkörperfrei. Weil die Tänzer ihre Damen nicht mitgebracht hatten, ließen die Charmeure die Wolbecker Damen Limbo tanzen. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 09.02.2019

Kinderkulturwerkstatt und Eichendorffschule kooperierten erneut Frieden aus Sicht der Kinder

Viel Spaß hatten Kinder bei den Dreharbeiten und zeigten dabei auch großes Interesse. Ein neues Projekt für die Sommerferien ist bereits beantragt. Das Thema: „Als der Eisbär Plastik fraß.“

Münster-Wolbeck - Rund 200 Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule waren hellauf begeistert, nachdem sie am Freitagmorgen im Foyer der Schule die Filmpremiere von „Streit schlichten, Frieden stiften“ erlebt hatten – kein Wunder: Bei allen Darstellern handelte es sich um Mitschüler. Von Martina Schönwälder


Fr., 08.02.2019

Training mit Anfängern und Fortgeschrittenen Powerprogramm verschafft Respekt

Training vor einer großen Spiegelfläche – das erleichtert Trainer Tobias Schepanek (r.) notwendige Korrekturen.

Münster-Wolbeck - Das Boxtraining, neu im Angebot des TV Wolbeck, findet auch bei Frauen Zuspruch. Von Helga Kretzschmar


Do., 07.02.2019

„Notgruppen“ waren für zwei Jahre eingerichtet Aus für die Übergangslösung

Eine Übergangslösung geht dem Ende entgegen. Die Stadt forciert jetzt die Auflösung der „Notgruppen“ der Kita St. Nikolaus, die in der in Kirchenbesitz befindlichen alten Villa an der Münsterstraße noch ihr Domizil haben.

Münster-Wolbeck - An dieser Entscheidung gibt es wenig zu rütteln, geht sie doch auf einen Ratsbeschluss vom 21. September 2017 zurück, in dem es heißt, dass die beiden Übergangsgruppen der Kita St. Nikolaus, die im alten Kita-Gebäude untergebracht sind, geschlossen werden müssen, sobald die zwei neuen Kitas an der neuen Grundschule und in der Petersheide fertiggestellt sind. Von Martina Schönwälder


Di., 05.02.2019

Awo und ZiBoMo laden Senioren ein Fröhliche Ausgelassenheit

Die Geschwister Dust berichten beim Seniorenkarneval im Festzelt von ihren Erfahrungen als Putzfeen. Natürlich haben sie während dieser Aufgabe Augen und Ohren offen – Missverständnisse sind gleichsam zu erwarten.  

Münster-Wolbeck - Putzfeen, Tanzgruppen, Prinz und Kinderprinz – und natürlich der Hippenmajor – sie alle werden beim Seniorenkarneval am 23. Februar im Festzelt ihre Aufwartung machen. Der Kartenvorverkauf läuft. Von Erhard Kurlemann


Mi., 06.02.2019

Kursblock „Kultur und Begegnung“ Reisegeschichten, Spurensuchen und Begegnungen

Esel sind kluge Tiere, behauptet Referent Gerhard Stuckstätte am 2. Juli. Er will seine These mit Beispielen belegen – ein Angebot im Kursblock „Kultur und Begegnung“ in Wolbeck.

Münster-Wolbeck - Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm erwartet die Senioren in der Reihe „Kursblock Kultur und Begegnung“, und zwar jeweils dienstags ab 15 Uhr in der Gaststätte Sültemeyer. Start ist am 26. Februar.


Di., 05.02.2019

15-Jähriger von zwei Jugendlichen geschlagen Auf dem Schulweg überfallen

 

Münster - Ein 15-jähriger Schüler ist am Montagmorgen auf dem Weg zum Unterricht von zwei gleichaltrigen Jugendlichen angegriffen worden. Sie forderten zunächst Geld, schlugen ihm danach beide ins Gesicht und flüchteten. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Di., 05.02.2019

Awo Wolbeck lädt ein Musik und Theater á la Knef

Das „Duo Conjak“ gastiert am 7. März im Achatiushaus in Wolbeck – und präsentiert Kleinkunstmusiktheater über Hildegard Knef.

Münster-Wolbeck - Zum Weltfrauentag hat der Awo-Ortsverein das Duo Conjak eingeladen. Die beiden Künstler wollen mit einer Hommage an Hildegard Knef deutlich machen, dass „die Chansons der Knef“ heute wie damals durch Aufrichtigkeit, Esprit und ihren feinen Humor überzeugen.


Mo., 04.02.2019

ZiBoMologen testen Hippenmajor Dirk I Ein geprüfter Narr mit Urkunde

Über die mit Bravour bestandene Prüfung freuten sich (v.l.): Prüfer Bernd Unbehaun, Adjutant Henning Blees, Hippenmajor Dirk I. Mentrup, Adjutant Christian Wolbeck und Prüferin Sandra Droste.

Münster-Wolbeck - Wer als Hippenmajor in Wolbeck etwas gelten will, muss eine Urkunde haben. Darauf steht geschrieben, dass der Inhaber für die Narretei geeignet ist. doch die gibt es nicht einfach so. Die ZiBoMologen haben dazu eigens eine Prüfung entwickelt.


Mo., 04.02.2019

Im Mittelpunkt steht Kardinal-von-Galen Eintauchen in die Vergangenheit

Freuen sich auf ein spannendes Projekt: (von links) Christina Stoll, Thomas Hußmann, Richard Schu-Schätter, Sven Eichholt und Max Eickmann.

Münster-Wolbeck - Mit einem Escape Room engagiert sich die Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster bei den Wochen gegen Rassismus.


So., 03.02.2019

ÖWK und Realschule Wolbeck kooperieren Live-Chat mit Schülern aus Nepal

ÖWK und Realschule Wolbeck kooperieren zugunsten von Schulen in Nepal:(v.l.) Lehrerin Iris Schulte-Wörmann, Schulleiterin Christa Stuckenberg-Sitterberg, Agnes Runtenberg, Pfarrer Thomas Schulz, Sonja Freese, Christoph und Peter Roer.

Münster-Wolbeck - Der Ökumenische Eine-Welt-Kreis (ÖWK) St. Nikolaus Münster hatte zu einem Reisebericht mit Vielen Fotos aus Nepal eingeladen - und die Resonanz war groß. Von Andreas Hasenkamp


Do., 31.01.2019

Gottesdienste in vier Kirchen Alte Tradition wird wiederbelebt

Pfarrer Thomas Schulz (St. Nikolaus Münster), Pfarrer Hartmut Hawerkamp (evangelische Friedenskirchengemeinde) und Pfarrer Dr.Christian Plate (evangelische Kirchengemeinde Wolbeck) (v.l.) laden am 10. Februar zum ökumenischen Kanzeltausch ein.

Münster-Südost - Mit einem ökumenischen Kanzeltausch wollen die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster, die evangelische Friedenskirchengemeinde und die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck am 10. Februar (Sonntag) in vier Gottesdiensten eine alte Tradition wieder zum Leben erwecken. Von Martina Schönwälder


Di., 29.01.2019

Heimatverein stellt ein abwechslungsreiches Programm für das Jahr 2019 vor Vielfalt und ein paar Premieren

Prallvoll ist das neue Jahresprogramm des Heimatvereins, das der Vorsitzende Bernhard Karrengarn (l.) und sein Stellvertreter Alfons Gernholt jetzt vorstellten.

Münster-Wolbeck - Bunte Vielfalt und ein paar Premieren prägen das Programm des Heimatvereins Wolbeck für das Jahr 2019. Bereits das Grünkohlessen als Auftaktveranstaltung am vergangenen Freitag „hatte eine „tolle Resonanz“, freut sich Bernhard Karrengarn. Dies gebe dem Vorstand Rückendeckung für die Zukunft. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 28.01.2019

Neujahrsempfang der CDU mit vielen lokalen Themenschwerpunkten Verkehr als größte Herausforderung

Beim Neujahrsempfang aktiv: Petra Hensel-Stolz, Horst-Karl Beitelhoff, Susanne Schulze Bockeloh, Dietmar Tepper und Martin Peitzmeier. Foto: anh

Münster-Wolbeck - Zu ihrem Neujahrsempfang begrüßte die Ortsunion Wolbeck der CDU am Freitagabend zahlreiche Gäste in der Gaststätte Kiepe. „Tierisch“ hatte es zugehen sollen, es kam aber anders. Als Gast-Referent war Münster neuer Zoo-Direktor Dr. Thomas Wilms vorgesehen gewesen, doch er war kurzfristig erkrankt. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 25.01.2019

Über tausend Besucher Wiederholung bereits angedacht

Christina Schulte, Willi Horstrup, Bernhard Sandbothe, Thomas Deipenbrock, Barbara Hoebink-Johann, Horst Saadhoff, Richard Schu-Schätter, Irmgard Beilmann-Roer mit dem Pfarrfest-Gemälde von anno 1975.

Münster-Wolbeck - Mit dem Wetter hatte die Premiere des „Nikolausmarktes“ Glück. Ansonsten war der Erfolg ein Verdienst Dutzender Ehrenamtlicher, wie am Mittwochnachmittag bei einem bilanzierenden Pressegespräch am Ort des Nikolausmarkts, im Achatiushaus, deutlich wurde. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 23.01.2019

Gymnasium Wolbeck Gedenken nicht versiegen lassen

Das Bild hält die Eindrücke fest, die die angehenden Abiturienten in einem Kunst- und einem Musikkurs zum Thema „Holocaust“ gesammelt haben.

Münster-Wolbeck - Rund 30 angehende Abiturienten haben sich rund einen Monat mit dem dunkelsten Punkt der deutschen Geschichte befasst. „Viele Dokumente helfen, die Erinnerungen an den Holocaust wachzuhalten“, gibt die Lehrerin einen Eindruck wieder. Es sei für alle Schüler ein wichtiges Anliegen, die Erinnerung nicht versiegen zu lassen, gerade weil es kaum noch Zeitzeugen gebe. Von Erhard Kurlemann


1 - 25 von 597 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook