Mi., 26.09.2018

Nach 16 Jahren geht die Leiterin des Familienzentrums St. Bernhard in den Ruhestand „Kinder müssen neugierig bleiben“

Mit „ihren“ Kita-Kindern auf der Brücke in eine neue Phase: Marion Aupers verlässt nach 16 Jahren die Kita St. Bernhard. Am Donnerstag hat sie ihren letzten Arbeitstag. Die vielfach interessierte Pädagogin hat bereits Pläne für den Ruhestand.

Münster-Angelmodde - 16 Jahre in der Kita St. Bernhard enden am Donnerstag, dem letzten Arbeitstag von Marion Aupers, der Leiterin der Einrichtung. Von Andreas Hasenkamp

Mo., 24.09.2018

In der Christuskirche fanden die Generationen zusammen Ein Gemeindefest für alle

Die Christuskirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Der Gottesdienst wurde von der Gemeindeband mitgestaltet.

Münster-Wolbeck - Gottesdienst und Glücksrad, Konzert und Kinderaktionen, Flohmarkt und jede Menge Leckereien: Fröhlichkeit und Vielfalt herrschten vor, als die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck, Angelmodde-Dorf und Albersloh am Sonntag zusammen feierten. Das Gemeindefest fand drei Jahre nach der letzten größeren Feier statt, die 2015 aus Anlass des 50. Geburtstag der Christuskirche Wolbeck begangen wurde. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 24.09.2018

Vorbereitungen für die stimmungsvolle Aktion im Ortskern laufen Lichternacht erstrahlt am 24. November

Bereits mehrfach fand in den vergangenen Jahren die „Lichternacht“ am letzten Samstag vor dem ersten Advent im Wolbecker Ortskern statt.

Münster-Wolbeck - Die Wolbecker Lichternacht – auch bekannt unter dem Titel „Schöne Dinge für die Sinne“ – nimmt erste Formen an. Dies bestätigte jetzt der Gewerbeverein Wolbeck, der die Veranstaltung seit einigen Jahren organisiert. „Es werden sich wieder die Geschäfte im Ortskern beteiligen“, erläuterte Gisela Hautopp vom Vorstand des Gewerbevereins auf Nachfrage unserer Zeitung.


Di., 25.09.2018

Treffen in der Jovel-Music-Hall beendet Feierlichkeiten zum Jubiläum des Gymnasium Wolbeck Bunte Party zum Abschluss

Wiedergefunden rund um das Abi-Zeitungs-Titelblatt ihres Jahrganges: Elke Runtenberg, Diane Reisener, Matthias Lütke-Hündfeld, Sven Witte, Christoph Roer, Simonie Drees und Markus Borgmann – Abi 1991.

Münster-Wolbeck - Mit der Veranstaltung „Gymnasium Wolbeck – live on stage“ beschloss die städtische Schule am Samstag die Reihe der Festivitäten zu ihrem 50. Geburtstag. 1000 Voranmeldungen zeugten vom großen Interesse an der Veranstaltung in der „Jovel-Music-Hall“ am Albersloher Weg. Von Andreas Hasenkamp


Di., 25.09.2018

Abenteuerliche Greifvogel-Schau lockte viele Zuschauer an Nur der Uhu war schlecht gelaunt

„Zum Greifen nah“ waren die Greifvögel bei der Schau im Garten des Wolbecker Drostenhofes. Vor allem viele Kinder waren gekommen.

Münster-Wolbeck - Ein paar Pfiffe und: „Hey, Hey!“ – das waren Ivo van Lanen Lockrufe, um seine Greifvögel wieder auf seinem ausgestreckten Leder-Handschuh landen zu lassen. Was meistens gut funktioniert. Schließlich haben die imposanten Vögel ein jahrelanges Training hinter sich. Von Helga Kretzschmar


So., 23.09.2018

Geplante Tankstelle an der Hiltruper Straße Anwohner-Kritik: „Verkehr würde sich verdoppeln“

Auf diesem Acker am Wolbecker Ortseingang soll ein neuer Raiffeisen-Markt mit Tankstelle errichtet werden. Mit diesen Plänen sind die Anwohner alles andere als einverstanden.

Münster-Wolbeck - An der Hiltruper Straße will sich ein Bau- und Gartenmarkt mit Tankstelle, Waschhalle und Waschboxen ansiedeln. Die Anwohner laufen Sturm gegen die notwendigen Änderungen des Bebauungsplans – sie ließen eigene Gutachten erstellen. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 21.09.2018

Ausgebüxt Diese mutigen Mädchen haben drei Pferde eingefangen

Ausgebüxt: Diese mutigen Mädchen haben drei Pferde eingefangen

Münster-Wolbeck - Die Geschichte von den Mädchen, die in Wolbeck drei Pferde wieder eingefangen haben und dafür Lob von der Polizei erhalten hatten, wird immer besser. Jetzt wurden neue Details bekannt. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 21.09.2018

Neues Buch von Dr. Oliver Geister Märchensammlung: Alpträume von Annette

Der Wolbecker Dr. Oliver Geister hat eine Märchensammlung geschrieben. Ein Clou ist, dass sich die Leser die meisten Märchentexte auch vorlesen lassen können – es gibt eine professionell eingesprochene Hörbuchversion.

Münster-Wolbeck - Es ist bereits das dritte Buch von Oliver Geister über Märchen. Ein eigenes Kapitel ist dem Stadtteil Wolbeck gewidmet. Von Markus Lütkemeyer


Di., 25.09.2018

Der Drostenhofpark leuchtet 60 Kinder feiern ein Lambertusfest

Bernhard Roer (im blauen Kostüm) zog beim Lambertussingen des Heimatvereins Wolbeck als Bauer seine Kreise und blieb nicht lang allein. Bei etwa 60 Kindern und ebenso vielen Eltern kamen einige Laternen für die Pyramide zusammen.

Münster-Wolbeck - Die Vielfalt der Laternen kannte beim Lambertussingen im Drostenhofpark keine Grenzen. Bei etwa 60 Kindern und ebenso vielen Eltern kamen einige zusammen. Von Andreas Hasenkamp


Di., 18.09.2018

Gemeinde St. Nikolaus Münster erarbeitet ein Schutzkonzept gegen sexuellen Missbrauch „Die Opfer in den Blick nehmen“

Diese Broschüre ist beim Bistum Münster erhältlich. In der Gemeinde St. Nikolaus Münster wird zurzeit ein spezielles Schutzkonzept gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche entwickelt.

Münster-Südost - Was mancher ahnte, wird jetzt belegt: Eine von der Deutschen Bischofskonferenz in Auftrag gegebene Studie erweist, dass es in der deutschen katholischen Kirche tausendfachen sexuellen Missbrauch von Klerikern an Kinder und Jugendlichen gegeben hat. Nicht nur die Institution Kirche als Ganze muss sich nun der Verantwortung stellen. Auch jede einzelne Pfarrei ist gefragt. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 18.09.2018

Neue Verkehrssituation an der Hiltruper Straße: Bevölkerung eher skeptisch Radweg-Diskussion geht weiter

Kein Radweg, nur ein breiter Gehweg führt zwischen künftigem Kreisel und Steintor an der Hiltruper Straße entlang. Mancher schiebt dort sein Rad.

Münster-Wolbeck - Baustelle im Ortskern – und kein Ende. Kaum ein Thema hat die Wolbecker je so beschäftigt wie die umfangreichen Straßenbaumaßnahmen, die seit März 2017 im Zentrum des Wigbold stattfinden. Kernpunkt ist bekanntlich die Errichtung eines Kreisverkehrs neben dem Marktplatz. Anlieger, Geschäftsleute und Autofahrer klagen seit Monaten über Lärm, Staub, Straßensperrungen und Umwege. Von Iris Sauer-Waltermann


Fr., 14.09.2018

Gymnasium Wolbeck gewinnt Schulentwicklungspreis Bewegung hilft beim Lernen

Zweimal preisgekrönt mit dem Schulentwicklungspreis: Für das Gymnasium Wolbeck freuen sich (v.l.) die Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann, Schülervertreter Franz Abshagen, Projektleiterin Beatrice Becker und Marie-Thérèse Hasenclever aus der Elternpflegschaft.

Münster-Wolbeck - Zum zweiten Mal hat das Gymnasium Wolbeck beim Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW gewonnen. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 14.09.2018

Greifvogelschau am 22. September Drostenhofpark wird Adlerbühne

Mit einem ausgestopften Sperber auf der Hand werben (v.l.) Dieter Alke und Horst Geisler für die Veranstaltung am Drostenhof.

Münster-Wolbeck - Das Bürgerforum Wolbeck kündigt für den 22. September eine Greifvogelschau im Drostenhofpark an. Ein niederländischer Züchter und Falkner wird neun Tiere vorstellen, darunter einen Adler aus Chile in Südamerika. Von Markus Lütkemeyer


Do., 13.09.2018

Schnelles Internet am Schulzentrum Wolbeck Glasfaseranschluss wird greifbar

Das Schulzentrum Wolbeck und die benachbarte Kindertagesstätte werden mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet. Mit den dafür notwendigen Tiefbauarbeiten wurde in den Sommerferien begonnen. Bis der Anschluss an das schnelle Internet erfolgt, kann allerdings noch einige Zeit vergehen.

Münster-Wolbeck - Das Schulzentrum Wolbeck und die benachbarte Kindertagesstätte werden mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet. Mit den dafür notwendigen Tiefbauarbeiten wurde in den Sommerferien begonnen. Bis der Anschluss an das schnelle Internet erfolgt, kann allerdings noch einige Zeit vergehen. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 12.09.2018

Die Johanniter bilden Schulsanitäter an der Hauptschule in Wolbeck aus Mehr Sicherheit, mehr Kompetenz

Tristan Barysch und Lucy Nolte  koordinierten im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres bei den Johannitern die Fortbildungen für die Schülerinnen und Schüler an der Hauptschule Wolbeck.

Münster-wolbeck - Bei einem Schulunfall muss schnell gehandelt werden, „doch Unwissenheit und Unsicherheit in Sachen Erster Hilfe halten viele davon ab“, weiß Daniel Nießen. Er ist Fachbereichsleiter für die Jugend bei den Johannitern im Regionalverband Münsterland/Soest.


Di., 11.09.2018

Preis für die „Gesunde Schule“, ein Umwelt- und zwei Europapreise gehen nach Wolbeck Gymnasium sahnt insgesamt viermal ab

In der Wuppertaler Stadthalle wurde das Gymnasium Wolbeck mit dem Preis „Gute gesunde Schule“ ausgezeichnet. Mit im Bild: Beatrice Becker (2.v.l.), Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann (3.v.l.), Marie-Therés Hasenclever von der Schulpflegschaft (4.v.l.) sowie die Schüler Julius Schetter (2.v.r.) und Franz Abshagen.

Münster-Wolbeck - „Wir freuen uns riesig“, bekräftigt Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann. Bereits zum zweiten Mal wurde das Gymnasium Wolbeck im Wettbewerb „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW ausgezeichnet. Von insgesamt 173 Schulen, die sich landesweit beworben hatten, wurden 40 berücksichtigt. Mit 14 850 Euro Preisgeld erhielt das Gymnasium Wolbeck „den größten Batzen“. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 11.09.2018

Die „Prima Diven“ „Die Hölle morgen früh ist mir egal“

„Rock Me“ ist auch für die Darsteller der „Prima Diven“ ein besonderer Spaß. „Das Phantom der Oper“ selbstverständlich auch.

Münster-Wolbeck - Wenn die „Prima Diven“ zu ihrer Show rufen, wird es voll in der Gaststätte Sültemeyer. Wie immer gab es ein „komplett neues Programm“. Von Andreas Hasenkamp


So., 09.09.2018

Handwerkliche Fähigkeiten waren gefragt Kleine Böcke aus Fichte und Zeder

Jeder kleine Bock ist ein Stück Handarbeit: (v.l.) Jonas Cadura mit Finja, Florian, Dirk und Annette Mentrup präsentieren ihre „Schätze“.

Münster-Wolbeck - Als Jugendhippenmajor der KG ZiBoMo einen eigenen Orden zu haben, das ist nicht außergewöhnlich. Was Florian Mentrup in der Session von Hippenmajor Dirk I. Mentrup an Orden verleihen wird, ist ein besonderer Orden: Sein Ziegenbock ist aus Holz und garantiert von Hand bearbeitet im Hause Mentrup.  Von Andreas Hasenkamp


Fr., 07.09.2018

Höhere Sicherheit als Begründung Radfahrer auf Straße geschickt

Der Geh- und Radweg in diesem Teilbereich der Hiltruper Straße gehört der Vergangenheit an. Er ist nach Beendigung der umfangreichen Baumaßnahme ausschließlich für Fußgänger ausgewiesen.

Münster-Wolbeck - Es wird so manchem Wolbecker sicher schon aufgefallen sein, besonders denen, die mit dem Fahrrad im Ortskern unterwegs sind: Die Radfahrer werden nach Fertigstellung der Baumaßnahme an der Hiltruper Straße zwischen Abzweig von Franz-von-Waldeckstraße und Am Steintor auf die Straße geschickt. Von Martina Schönwälder


Do., 06.09.2018

Horst-Herbert Carmen feiert seinen 80. Geburtstag Von A wie Awo bis Z wie ZiBoMo

Hippenmajor der KG ZiBoMo war Horst-Herbert Carmen auch schon mal – davon zeugen viele Erinnerungsstücke, wie zum Beispiel das Straßenschild über dieser Sitzbank. Am heutigen Donnerstag wird das Gründungsmitglied der Wolbecker Arbeiterwohlfahrt 80 Jahre alt.

Münster-Wolbeck - Wer alle seine Ehrenämter als Ratsherr und in Wolbecker Vereinen einmal aufschreibt, kommt selbst bei ordentlicher Handschrift längst nicht mit einer DinA4-Seite hin. Horst-Herbert Carmen feiert am heutigen Donnerstag (6. September) seinen 80. Geburtstag. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 05.09.2018

Menschen mit und ohne Behinderung leben Wand an Wand Inklusives Wohnen am Esch

Baubesichtigung am Brockhoff (v.l.): Patricia Homburg (Mieterin), Astrid Fritz (BeWo Alexianer), Alexander Natrup (Bauunternehmer) und Arnd Kratzenberg (Technischer Dienst Alexianer) auf dem Balkon des neuen Wohn- und Bürogebäudes.

Münster-Wolbeck - Eine eigene Wohnung, Nähe zum Partner, kurzer Weg zum Arbeitsplatz – die Gründe, alleine und selbstbestimmt zu leben, sind für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen oftmals identisch. In der Straße Am Brockhoff in Wolbeck entsteht derzeit ein Wohnhaus mit inklusivem Charakter.


Di., 04.09.2018

Sporthallen-Sanierung verzögert sich massiv Dreifach-Turnhalle bleibt wohl noch wochenlang gesperrt

Der ursprüngliche Zeitplan sah vor, dass die Dreifachturnhalle am Schulzentrum Wolbeck seit Ende August zumindest teilweise wieder nutzbar sein würde. Nun haben Wolbecker Vereine die Nachricht erhalten, dass die Halle wohl noch bis zum Ende der Herbstferien geschlossen bleiben soll. Das entspräche knapp einer Verdopplung der Bauzeit.

Münster-Wolbeck - Die Dreifachturnhalle am Schulzentrum Wolbeck kann auf unbestimmte Zeit nicht genutzt werden. Wie lange die Sanierung des Turnhallenbodens noch dauern wird, vermag derzeit nicht einmal das Amt für Immobilienmanagement verlässlich abschätzen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 04.09.2018

Oktoberfest der ZiBoMo Reservierungen für 40 Tische waren sofort verkauft

Werden auch beim Fassanstich in Tracht mitmischen: Christian Wolbeck, Dirk Mentrup und Henning Blees beim Vorverkaufsstart. Ganz rechts Christa Ebermann.

Münster-Wolbeck - Ein Dutzend Oktoberfestfreunde wartete am Sonntag schon vor 11.11 Uhr vor dem ZiBoMo-Museum in Wolbeck. Das Oktoberfest steigt am 12. und 13. Oktober. Von Andreas Hasenkamp


So., 02.09.2018

Verein KulturVorOrt stellt sein Halbjahresprogramm vor Kabarett zum Auftakt

Darüber, dass es mit der Verpflichtung von Tina Teubner geklappt hat, freuen sich (v.l.) Rolf Müller (stellvertretender Vorsitzender) Vorsitzende Heidemarie Markenbeck und Schatzmeister Karlheinz Klein.

Münster-Wolbeck - Der Auftakt im Halbjahresprogramm des Vereins KulturVorOrt am 28. September ist gleich ein richtiges Highlight: Mit der Verpflichtung der Kabarettistin Tina Teubner ist es gelungen, eine Künstlerin an diesem Abend um 20 Uhr in das evangelische Gemeindezentrum der Christuskirche zu holen, die unter anderem Fernsehauftritte bei Ladies Night“ und „Stratmanns“ hatte. Von Martina Schönwälder


Fr., 21.09.2018

Ausgebüxt Mädchen fangen Pferde ein und bekommen Lob von der Polizei

Ausgebüxt: Mädchen fangen Pferde ein und bekommen Lob von der Polizei

Münster-Wolbeck - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Eine mutige Truppe Mädchen hat drei Pferde eingefangen, die in Wolbeck ausgebüxt waren.


1 - 25 von 469 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook