Do., 23.01.2020

Temporäres Comeback einer Kultkneipe „Steenpaorte“ wird wieder geöffnet

Bock auf Karneval in der Gaststätte „An de Steenpaorte“: möglich dank (v.l.) Sebastian Parzeller, Markus Becker und Thomas Kuhlenkötter.

Münster-Wolbeck - „Sag niemals nie“ - Dieser Titel eines James-Bond-Films mit Sean Connery trifft auch auf das Kult-Lokal „Steenpaorte“ zu, das in Wolbeck schon oft totgesagt wurde. Doch immer mal wieder wird es – wenn auch kurz – mit neuem Leben erweckt. Dank engagierter Wolbecker. Von Andreas Hasenkamp

Do., 23.01.2020

Autoaufbruch mit Diebstahl, Sachbeschädigung und Schilderklau in einer Nacht 200 Kilo schwere Bronzefiguren aus Auto gestohlen

Diese schweren Bronze-Skulpturen fielen den Autoaufbrechern in die Hände.

Münster-Wolbeck - Abseits von ZiBoMo und Schützenfest sind die Nächte in Wolbeck ruhig – eigentlich. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gab es gleich vier Anzeigen von Autobesitzern. Einen Händler aus Angelmodde hat es besonders getroffen. Von Peter Sauer


Do., 23.01.2020

Autoaufbruch mit Diebstahl, Sachbeschädigung und Schilderklau in einer Nacht 200 Kilo schwere Bronzefiguren aus Auto gestohlen

Diese schweren Bronze-Skulpturen fielen den Autoaufbrechern in die Hände.

Münster-Wolbeck - Abseits von ZiBoMo und Schützenfest sind die Nächte in Wolbeck ruhig – eigentlich. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gab es gleich vier Anzeigen von Autobesitzern. Einen Händler aus Angelmodde hat es besonders getroffen. Von Peter Sauer


Mi., 22.01.2020

Vorschläge zur Benennung des Marktplatzes und des Kreisels nehmen Fahrt auf Erinnerung an „Engel von Wolbeck“

Schwester Agnes

Münster-Wolbeck - Mit großem Herz, tiefster Nächstenliebe, resoluten Sprüchen und einer Handtasche, die immer Süßes für die Kinder bereithielt: als erste Familienpflegerin für Wolbeck und Albersloh prägte Schwester Agnes für Generationen ab 1959 das Bild der Caritas, das Bild einer echten Kümmerin, die auch nach Feierabend dort half, wo es nötig war. Von Peter Sauer


Anzeige

Di., 21.01.2020

Bezirksbürgermeister und Bürgerforum inspizieren Verkehrssituation im Wolbecker Ortskern Zu enge Gehwege und Stolperfallen

An einigen Stellen mitten im Ortskern ist der Gehweg lediglich 76 Zentimeter breit. Dies kann zu gefährlichen Situationen führen.

Münster-Wolbeck - Kritik mündet in Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssituation Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 21.01.2020

Jahresprogramm 2020 des Heimatvereins Viel Plattdeutsches und Spukgeschichten

Der Vorstand des Heimatvereins (vordere Reihe v.l.): Alfons Gernholt (stellvertretender Vorsitzender), Marlies Gnegel, Gabi Mittrup, Marlies Langkamp (Beisitzerinnen), Edith Schmidt (Schriftführerin) und

Münster-Wolbeck - Der Heimatverein Wolbeck hat auch für das neue Jahr ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt


Mo., 20.01.2020

Löschzug Wolbeck zieht Bilanz Eine Ehrung ruft Staunen hervor

Neben den geehrten und beförderten Feuerwehrleuten sind einige Gäste vor der Drehleiter des Löschzugs Wolbeck zu sehen. 

Münster-Wolbeck - 16-mal wurden sie zu Feuereinsätzen gerufen, neunmal zu Hilfeleistungen und Sturmfolgen, resümierte Löschzugführer Antonius Markfort. Von Andreas Hasenkamp


So., 19.01.2020

„Conjak Trio“ in Wolbeck „Wenn ich mir was wünschen dürfte“

Begleitet von viel Beifall bot das „Conjak Trio“ Songs aus der Zeit der Weimarer Republik.

Münster-Wolbeck - Das „Conjak Trio“, das der Einladung des Vereins „KulturVorOrt Wolbeck“ in der Christuskirche folgte, traf mit dem Programm „Tanz auf dem Vulkan“ das Lebensgefühl der bewegenden Zwanziger Jahre. Von Helga Kretzschmar


Fr., 17.01.2020

Weihnachtsaktion einiger Firmen Über 4000 Euro für „Lichtblicke“

Das Backhaus-Frede-Team freute sich über die Spendenbilanz.

Münster-Wolbeck - Die Aktion „Lichtblicke“ erhielt jetzt mehr als 4000 Euro aus Wolbeck. Das ist das Ergebnis einer Spendenaktion, die der Bäcker Andreas Frede initiierte. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 17.01.2020

Kickertraining in der Schule Junge Talente mit Spaß am Ball

Felix Lütke Wöstmann (im grünen Trikot), Jugendtrainer von Preußen Münster, sorgte auch bei diesen Siebtklässlern des Gymnasiums Wolbeck für Begeisterung rund um das runde Leder.

Münster-Wolbeck - Zwei Trainer und Spieler vom SC Preußen Münster besuchten am Freitag das Gymnasium Wolbeck, um die Siebtklässler zu trainieren. Für beide Seiten ein Gewinn. Und es gab eine große Überraschung. Von Peter Sauer


Do., 16.01.2020

Filmflimmern im Wigbold Als Wolbeck noch ein Kino hatte

Foto aus dem Juli 1976: Auf der Straße „Am Steintor“ stand mit der Hausnummer 22 das ehemalige Kinogebäude. Die Fenster der Vorderfront waren eingeschlagen und mit Brettern vernagelt. 1979 folgte der Abriss, der Platz für ein Mehrfamilienhaus machte.

Münster-Wolbeck - Man nannte ihn „Zelluloid-König“ oder „Schachtelkino-Imperator“ („Die Zeit“): Heinz Riech prägte die deutsche Kino-Landschaft wie kein Zweiter. Von Freckenhorst aus steuerte er seine große Leidenschaft für Lichtspielhäuser, die – große Überraschung – in Hiltrup und Wolbeck ihren Ursprung nahm. Von Peter Sauer


Mi., 15.01.2020

Vereine werten Umfrage zum Zukunftsspaziergang aus Die Wünsche der Wolbecker

Mitglieder von Wolbecker Vereinen haben eine Umfrage im Rahmen des gemeinsamen „Zukunftsspaziergang“ ausgewertet.

Münster-Wolbeck - Um es mit Wolbeck heimlichem Wappentier, der Ziege, zu sagen: Was macht „Bock auf Wolbeck“? Das wollten die Vereine wissen, die im vergangenen September einen „Zukunftsspaziergang“ angeboten hatten. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 15.01.2020

Ab April sollen Wolbeck-Nord, Windmühle und Ziele in Hiltrup und Amelsbüren angesteuert werden Buslinie 18 fährt auf Erfolgskurs

Die Buslinie 18 biegt am Grenkuhlenweg in Richtung der Wohngebiete ein. Künftig soll sie bis zur Wolbecker Windmühle fahren.

Münster-Südost - Lange ersehnt, wurde die Buslinie 18 im Oktober 2016 endlich aus der Taufe gehoben. Seitdem verbinden Kleinbusse an allen Werktagen stündlich die beiden Stadtteile Wolbeck und Hiltrup miteinander. Doch die Linie ist weiter auf Erfolgskurs. Der Bedarf sei stetig gestiegen, erläuterte Jochen Roes von den Stadtwerken am Dienstagabend bei der Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Südost. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 15.01.2020

BV Südost stimmt dem Bebauungsplan zu K+K-Markt darf expandieren

Zurzeit sind Lebensmittel- und Getränkemarkt in zwei verschiedenen Gebäuden untergebracht. Dies soll künftig anders werden.

Münster-Wolbeck - Der K+K-Markt in Wolbeck-Nord darf expandieren. Zumindest nach Ansicht der Bezirksvertretung (BV) Südost. Das Gremium sprach sich bei der Sitzung am Dienstagabend dafür aus. „Man fragt sich, warum die Planungen so lange dauern mussten“, brachte der stellvertretende Bezirksbürgermeister Martin Peitzmeier die Stimmung der Lokalpolitiker auf den Punkt.


Di., 14.01.2020

Seit dem 1. Januar ist Conny Schnell Leiterin der Bezirksverwaltung Münster-Südost Vom Treptower Park zum Tiergarten

Die gebürtige Berlinerin

Münster-Südost - Conny Schnell ist in Berlin geboren, wuchs dort auf und trat auch dort ihre erste Stelle an. 2001 wechselte die Diplomverwaltungswirtin nach Münster und seit dem 1. Januar ist sie die neue Leiterin der Bezirkverwaltung-Südost in Wolbeck. Ihre erste Reaktion auf ihre neue Tätigkeit: „Ein spannendes Aufgabenfeld!“ Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 14.01.2020

Hippenmajor Klaus III. Kramer besucht Training Komplimente an die Tanzgruppen

Jonas Cadura (v.l.), Klaus Kramer und Michael Breuer verteilten als Zeichen der Anerkennung ihre Geschenke persönlich an alle Kinder und Jugendlichen in den Tanzgruppen.

Münster-Wolbeck - Hohen karnevalistischen Besuch gab es am vergangenen Samstag beim Training der Tanzgruppen der KG ZiBoMo. Der Hippenmajor Klaus III. Kramer stattete den Tänzerinnen einen Besuch ab. Von Andreas Hasenkamp


So., 12.01.2020

Dr. Michael Jung beim Neujahrsempfang der SPD Wolbeck „Münster platzt aus allen Nähten“

Rainer Wagner (v.l.) aus dem Vorstand der SPD Wolbeck mit der Ratskandidatin Sandra Beer und den BV-Kandidaten Martin Seibüchler und Tamara Bormann.

Münster-Wolbeck - Zu den Themen Wohnen, Verkehr, Klima und Bildung äußerte sich SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Dr. Michael Jung beim Neujahrsempfang der Wolbecker SPD im Achatius-Haus. Von Helga Kretzschmar


Mi., 08.01.2020

Kein Bodendenkmal auf JVA-Gelände Zeitplan für Gefängnisbau wird nicht durch archäologische Funde beeinträchtigt

Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.

Münster-Wolbeck - Traurige Botschaft für die Archäologen, Entwarnung für den Bauherrn: Auf dem Gelände der geplanten neuen Justizvollzugs-Anstalt (JVA) an der Telgter Straße haben sich „die Verdachtsmomente auf Existenz eines Baudenkmals nicht bestätigt“, erklärt Dr. Aurelia Dickers von der Denkmalsbehörde der Stadt Münster auf Anfrage unserer Zeitung. Von Iris Sauer-Waltermann


Mi., 08.01.2020

Bauwerk an der Angel erhält rutschfeste Oberfläche Brücke zehn Wochen gesperrt

Die Brücke in der Nähe des Achatius-Hauses.

Münster-Wolbeck - Die Geh- und Radwegbrücke über die Angel zwischen dem Achatius-Haus und dem Pfarrbüro St. Nikolaus wird ab Montag (13. Januar) saniert.


Di., 07.01.2020

Songs der Weimarer Republik Heißer Tanz auf dem Vulkan

Martin Scholz (v.l.), Christiane Hagedorn und Dieter Kuhlmann entführen in die 1920er Jahre der Weimarer Republik.

Münster-Wolbeck - Der Verein „Kultur vor Ort“ veranstaltet sein erstes Konzert im neuem Jahr am Freitag (17. Januar). Hals über Kopf katapultiert das „Conjak Trio“ sich und sein Publikum zurück in die Zeit der 1920er Jahre: Tanzlokale und Lasterhöhlen, Amüsierdamen und Eintänzer, Nudisten und Unterweltler im Babel des 20. Jahrhunderts. Das Trio verspricht einen heißen „Tanz auf dem Vulkan“.


Di., 07.01.2020

Rolf-Dieter Schönlau (SPD) tritt bei der Wahl nicht mehr an – auch Franz-Josef Ruwe (CDU) geht Bezirksbürgermeister scheidet aus

Rolf-Dieter Schönlau (l.) und Franz-Josef Ruwe werden bei der Kommunalwahl nicht antreten.

Münster-Südost - Zwar vergehen noch über acht Monate bis zur Kommunalwahl am 13. September. Dennoch gibt es bereits jetzt Nachrichten, die aufhorchen lassen. So wird der langjährige Bezirksbürgermeister von Münster-Südost nicht zur Wahl antreten. „Ich werde jüngeren Leuten Platz machen“, erklärt Rolf-Dieter Schönlau (SPD) auf Anfrage unserer Zeitung. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 06.01.2020

Was sich Persönlichkeiten aus dem Bezirk Südost für das neue Jahr vorgenommen haben Mehr Sport, Gebet und Engagement

Was sich Persönlichkeiten aus dem Bezirk Südost für das neue Jahr vorgenommen haben: Mehr Sport, Gebet und Engagement

Münster-Südost - Das neue Jahr ist angebrochen, Glücksschweinchen aus Marzipan und vierblättrige Kleeblätter wechselten gemeinsam mit guten Wünschen die Besitzer. Was bleibt, sind gute Vorsätze für die kommenden zwölf Monate. Unsere Zeitung fragte einige bekannte Persönlichkeiten aus dem Bezirk Südost nach ihren Plänen für 2020. Von Iris Sauer-Waltermann und, Markus Lütkemeyer


Mo., 06.01.2020

Arbeitskreis „Älter werden“ lud ein Premiere für offenes Frühstück

Im Awo-Treff an der Neustraße fand das erste offene Frühstück des Arbeitskreises „Älter werden in Wolbeck“ statt.

Münster-Wolbeck - Zum ersten „Offenen Frühstück“ des Arbeitskreises „Älter werden in Wolbeck“ kam ein Dutzend Menschen in den Awo-Treff in der Neustraße. Von Andreas Hasenkamp


So., 05.01.2020

Neujahrsbegegnung der Gemeinde St. Nikolaus Münster im Pfarrzentrum St. Bernhard Rückblick auf ein aufregendes Jahr

Aus dem Pfarreirat teilte Mechthild Vieweg-Altefrohne (l.) mit, der neue Pastoralplan sei so weit, dass er nur noch gedruckt werden müsse.

Münster-Angelmodde - Viele Begegnungen sowie zahlreiche neue Informationen gab es bei der „Neujahrsbegegnung“ im Pfarrzentrum von St. Bernhard. Von Andreas Hasenkamp


Sa., 04.01.2020

Beschädigung der Antonius-Kapelle Verraten die Schuhe die Täter?

Zweimal wurde die Tür der Antonius-Kirche beschädigt. Ein Schreiner hat provisorisch ein neues Brett eingesetzt.

Münster-Wolbeck - Die Tür der Antonius-Kapelle an der Münsterstraße wurde durch zwei Einbruchsversuche beschädigt. Von Andreas Hasenkamp


126 - 150 von 1007 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige