Sa., 18.05.2019

Gemeinschaftliches Wohnen auf dem ehemaligen Lancier-Gelände Haus der Generationen

Baustellenfest im Baugebiet Petersheide: Die zukünftigen Mieter haben sich zwei Investoren gesucht, um gemeinschaftliches Wohnen zu ermöglichen. Der Glandorfer Bauunternehmer Karl Gründker (4.v.l.) beglückwünschte zum Baufortschritt.

Münster-Wolbeck - Vor sieben Jahren wurde das ehemalige Lancier-Firmengeländeverkauft. Jetzt sind auf dem neuen Baugebiet Petersheide die ersten beiden Rohbauten fertig. Es entsteht ein regelrechtes „Haus der Generationen“. Von Markus Lütkemeyer

Fr., 17.05.2019

Der TV Wolbeck und das geplante zweite Haus des Sports „Kleiner wäre Quatsch“

Das geplante zweite „Haus des Sports“ soll einige architektonische Ideen des bestehenden „Haus des Sports“ wieder aufgreifen. Erste Skizzen wurden dazu den Mitglieder präsentiert.

Münster-Wolbeck - Auf seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend präsentierte der TV Wolbeck erste Entwurfsskizzen für das geplante zweite „Haus des Sports“ am Brandhoveweg. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 15.05.2019

Schulzentrum Wolbeck Legionellen-Alarm an Sporthalle: Schließung für mehrere Wochen

In der Zweifachhalle im Wolbecker Schulzentrum wurden zu hohe Legionellenwerte festgestellt. Die Trinkwasserleitungen werden saniert, die Halle wird für etwa drei Wochen gesperrt.

Münster-Wolbeck - Wieder eine Hiobsbotschaft für die Wolbecker Sportler: Nachdem die sanierte Dreifachturnhalle im Schulzentrum wegen Problemen mit einer Baufirma viel länger geschlossen war als geplant, ist nun die Zweifachhalle für etwa drei Wochen gesperrt. Der Grund: Verdacht auf Legionellen. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 14.05.2019

KG ZiBoMo wählt Klaus Kramer Schatzmeister wird Hippenmajor

Klaus III. Kramer hat den Hut auf: Das Vorstandsmitglied der KG ZiBoMo wird Nachfolger von Hippenmajor Dirk I. Mentrup (r.).

Münster-Wolbeck - Der neue Hippenmajor kommt aus der engsten Führungsriege: Der Schatzmeister Klaus Kramer wurde am Montagabend auf der Mitgliederversammlung der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo einstimmig zum Nachfolger von Dirk I. Mentrup gewählt. Von Markus Lütkemeyer


Anzeige

Di., 14.05.2019

Vorfall am Schulzentrum Wolbeck Jugendlicher beraubt Mitschüler

Die Ermittlungen dauern an.

Münster-Wolbeck - Mit einem Messer in der Hand forderte ein 15-Jähriger die Turnschuhe seiner Mitschüler. Nun muss er sich wegen zwei Raubstraftaten vor Gericht verantworten. Auch seine Komplizen erwartet ein Strafverfahren.


Mo., 13.05.2019

Turnier des Reitvereins St. Hubertus 120 Helfer machen es möglich

Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den Springprüfungen – hier die Reiterin Franziska Jaensch in Aktion. Beste Bedingungen fanden die Reiter während des Turniers auf dem Hof Averkamp vor.

Münster-Angelmodde/Gremmendorf - Einmal mehr hatte der Ausrichter des zweitägigen Reitturnieres, der Reitverein St. Hubertus Wolbeck, Glück mit dem Wetter. Denn ursprünglich sahen die Prognosen düster aus. Von Helga Kretzschmar


Fr., 10.05.2019

Verkürzte Eucharistiefeier Ein persönliches Dilemma

Pfarrer Jörg Hagemann wünscht sich eine theologische Resonanz auf die Streik-Aktion Maria 2.0.

Münster-Wolbeck - Der Wortgottesdienst, den die kfd-Frauen St. Nikolaus im Rahmen der Streikaktion „Maria 2.0“ am Sonntag (12. Mai) auf dem Kirchplatz vor der St. Nikolaus-Kirche abhalten werden, hat Pfarrer Jörg Hagemann vor ein Problem gestellt. Von Martina Schönwälder


Do., 09.05.2019

Stadtplanungsamt klagt über Personalmangel Auswertung dauert noch Monate

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich der Raiffeisenmarkt hier ansiedeln wird. Denn bereits die Auswertung der Anregungen nach der Offenlegung des Planentwurfs wird sich noch ein paar Monate hinziehen.

Münster-Wolbeck - Die Offenlegung des Planentwurfs „Raiffeisenmarkt/Hiltruper Straße“ liegt mittlerweile rund neun Monate zurück. Nach einer ersten Einschätzung des Stadtplanungsamtes sollten die anschließend eingegangenen Anregungen von Bürgern Anfang dieses Jahres ausgewertet sein. Von Martina Schönwälder


Mi., 08.05.2019

Ein besonderes „Dankeschön“ „Es ist ein ganz besonderes Angebot“

Danke für das große Engagement sagten dem „Wolbecker Mittagstreff“ im Achatiushaus für die Alexianer Stefan Dransfeld (l.) und Norbert Sandbothe.

Münster-Wolbeck - 17 Helferinnen und Helfer des „Wolbecker Mittagstreffs“ waren zu dessen zehnjährigem Bestehen am Dienstagnachmittag im Café des Achatiushauses der Alexianer zusammengekommen – und niemand von ihnen arbeitete. Denn diesmal waren sie eingeladen, als Gäste des Betreibers des Altenheims, der Alexianer. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 08.05.2019

Sicherung des Wolbecker Schulzentrums Bezirksvertretung setzt auf Kameras

In einem Pilotprojekt sollen die Außenbereiche des Schulzentrums Wolbeck mit Kameras überwacht werden.

Münster-Wolbeck - Die Bezirksvertretung Südost stimmte in ihrer Sitzung am Dienstagabend mehrheitlich für eine Kameraüberwachung des Schulzentrums Wolbeck. Das Pilotprojekt soll ein Jahr laufen und findet in engen Grenzen statt. Von Markus Lütkemeyer


Di., 07.05.2019

Unfallprävention an den Kitas Lauheide und Regenbogen Keine Angst vorm Rettungswagen

Mit der halbautomatischen Krankenliege können Patienten ohne Mühe in den Rettungswagen geschoben werden – besonders praktisch bei schwereren Patienten. Das Vorschulkind Paula hatte jedoch auch eine Menge Freude daran.

Münster-Wolbeck - Oh nein! Der Kita-Erzieher ist vom Baum gefallen. Die Vorschulkinder der Kita Regenbogen und Lauheide sollen einen Rettungswagen rufen. Zum Glück ist das nur eine Übung – doch als ein echter Rettungswagen anrollt, zucken einige Kinder dennoch kurz zusammen. Von Markus Lütkemeyer


Di., 07.05.2019

Multimediale Präsentation am Gymnasium Wolbeck Europa aus vielen Blickwinkeln

Unter dem Motto „Europa (er-)leben“ eröffneten Lehrer und Schüler die zehnte Europawoche im Gymnasium Wolbeck. Herzstück der Projektwoche ist eine multimediale Ausstellung.

Münster-Wolbeck - Märchen, Blasmusik und Besuch aus Spanien: Das Gymnasium Wolbeck ist seit zehn Jahren eine Europaschule und beschäftigt sich in einer Projektwoche mit Europa aus ganz verschiedenen Blickwinkeln. Von Helga Kretzschmer


So., 05.05.2019

Ralf Deipenwirsch als 1. Vorsitzender des VfL Wolbeck bestätigt Aufgaben auf viele Schultern verteilt

Auf vielen Schultern verteilen sich die vielfältigen Aufgaben des VfL Wolbeck bei den gewählten Vorstandsmitgliedern.

Münster-Wolbeck - Gut aufgestellt ist der VfL Wolbeck mit seinen 645 Mitgliedern. Und es ist noch Luft nach oben bei einem wachsenden Stadtteil wie Wolbeck es mit seinen derzeit knapp 10 000 Einwohnern. Von Helga Kretzschmar


So., 05.05.2019

Demonstrationen auf vier Stationen Retten, bergen, löschen, schützen

Überzeugend waren die Demonstrationen, die der Löschzug Amelsbüren der Freiwilligen Feuerwehr beim Schnuppertag zeigten.

Münster-Amelsbüren - Eins stellte Löschzugführer Hermann-Josef Breuing gleich klar: „Der Brandschutz für Amelsbüren ist sichergestellt“. Trotzdem wünscht sich die Freiwillige Feuerwehr Nachwuchs für ihren Löschzug und veranstaltete am Samstag einen „Schnuppertag“ für alle interessierten Bewohner des Davertdorfes Von Simon Kerkhoff


Do., 02.05.2019

Es geht um eine grundsätzliche Erneuerung „Es wird nur gebetet und bedauert“

Mit einem Wortgottesdienst auf dem Kirchplatz vor der St.-Nikolaus-Kirche beteiligen sich die kfd-Frauen St. Nikolaus (v.l.) Hildegard Rösel, Maria Runtenberg, Ulrike Pölling, Maria Reisener, Mechthild Jansen, Rita Kunze und Ingeborg Heuken am Kirchenstreik.

Münster-Wolbeck - „Es wird nur gebetet und bedauert.“ Mechthild Jansen von der kfd St. Nikolaus drückt mit deutlich kritischen Worten aus, was zu großer Unzufriedenheit vieler Frauen in der katholischen Kirche geführt hat. „Die Stimmung ist von großem Entsetzen über die zahlreichen, skandalösen Missbrauchsfälle geprägt“, erklärt Ingeborg Heuken, ebenfalls von der kfd St. Von Martina Schönwälder


Di., 30.04.2019

Mieter an der Bachstraße klagen über lang anhaltende Belastungen „Seit Jahren Krach und Staub“

Während die Fassaden bereits ein ansehnliches Bild bieten, wird an den Rückseiten der Gebäude an der Bachstraße wird immer noch gebaut. Insgesamt ziehen sich die Arbeiten bereits seit mehr als drei Jahren hin.

Münster-Angelmodde - Bereits im März 2016 begann die Immobiliengesellschaft Vonovia mit umfassenden Sanierungen an den Häusern der Bachstraße 1 bis 13: Fassadenanstrich, Wärmedämmung, Balkonrenovierung, neue Haustüren und vieles mehr. Sehr zur Freude der Bewohner. Doch diese leiden inzwischen zunehmend unter den „Nebenwirkungen“. Von Iris Sauer-Waltermann


Mo., 29.04.2019

Knud Krautwig leitet seit Anfang April die Musikschule Wolbeck Vollblutmusiker auf Chefposten

Knud Krautwig unterrichtet Kontrabass, E-Bass, Gitarre, Cello und Ukulele. Außerdem leitet der verschiedene Ensembles. Seit dem 1. April ist er der neue Leiter der Musikschule Wolbeck.

Münster-Wolbeck - Eigentlich war Musik schon immer seine große Leidenschaft. Aber sein Vater überredete Knud Krautwig zunächst dazu, „etwas Vernünftiges“ zu studieren. Er machte sich Sorgen, da viele Musiker finanziell schlecht über die Runden kommen. Also entschied sich der junge Mann für Philosophie und Physik. Von Iris Sauer-Waltermann


So., 28.04.2019

Jüdische Volksmusik Bis der Rabbi zur Ruhe ruft

Als Hintergrund für das Foto wünschte sich einer der Musiker des mit so viel Klangfarben wirkenden Ensembles die Fenster der Christuskirche: Igor Mazritsky, Vadim Baev, Michael Meier-Etienne und Dimitri Schenker. Foto: anh.

Münster-Wolbeck - Auf Einladung des Vereins KulturVorOrt Wolbeck kam das Kölner Ensemble „The Klezmer Tunes“ nach Wolbeck. Es wurde ein Erlebnis. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 26.04.2019

Entscheidung zwischen Stillstand oder Weiterentwicklung Kapazitätsgrenze erreicht

An der Amelunxenstraße im Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße sollen bis Ende des Jahres eine 700 Quadratmeter große Halle und ein Bürogebäude von 130 Quadratmetern des Geflügel-Großhändlers Beitelhoff entstehen.

Münster-Wolbeck - Geflügel-Großhändler Beitelhoff baut neu und zieht vom Mühlendamm ins Gewerbegebiet Östliche Münsterstraße. Von Martina Schönwälder


Do., 25.04.2019

Bei der Umsetzung in Bilder nutzen Kenntnisse der Bibel „Die Freiheit wird eher weniger“

Arndt Zinkant berichtete im Awo-Treff sehr anschaulich aus der Arbeit eines Karikaturisten.

Münster-Wolbeck - Aus seinem Leben und der Arbeit als Karikaturist berichtete Arndt Zinkant am Donnerstag beim Awo-Ortsverein Wolbeck. Von Andreas Hasenkamp


Do., 25.04.2019

ZiBoMo-Denkmal wird wohl nicht versetzt Die Ziege bleibt am Markt

Das Ziegenbock-Denkmal am Wolbecker Marktplatz: Ursprünglich war geplant, das Wahrzeichen auf den Kreisverkehr zu verlegen.

Münster-Wolbeck - Auf den ersten Zeichnungen für den neu gestalteten Wolbecker Marktplatz stach ein Detail stets besonders ins Auge: Mitten auf dem Kreisverkehr war ein kleiner Ziegenbock zu erkennen. Doch daraus wird wohl nichts. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 24.04.2019

„Eine wirklich desolate Situation“ Archiv der Bruderschaft beschädigt

Leiteten die Mitgliederversammlung der Achatius-Nikolai-Bruderschaft: (v.l.) Ulrich Fischer, Ludger Haves, Bernd Hilgensloh, Willi Horstrup und Gerhard Herbst.

Münster-Wolbeck - Den Zustand des Archivs der Achatius-Nikolai-Bruderschaft beschrieb Rolf Linnemann so: „Eine wirklich desolate Situation.“ Feucht und schimmelig seien die Akten gewesen, vieles wurde entsorgt. Von Helga Kretzschmar


Mo., 22.04.2019

Warum heißt der Weg Seufzerallee? „Ein Zoo ist hier nie gewesen“

Auch vom Borkenkäfer erzählte Udo Wellerdieck, hier mit Vogel-Koreferentin Annika und mit Tobias Schmidt.

Münster-Wolbeck - 50 Menschen stehen auf dem Parkplatz an der Alverskirchener Straße, am Eingang zum Tiergarten, einige mit Faltblatt, Fernglas und Kamera. Das Interesse an Natur und Kulturgeschichte des besonderen Waldes hat sie angezogen, darüber sollen Udo Wellerdieck vom Nabu und Alfons Gernholt vom Heimatverein Wolbeck informieren. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 17.04.2019

Einladung zu einer ganzen Reihe von besonderen Gottesdiensten „Heiliges Schauspiel“ in der Kirche

Pfarrer Jörg Hagemann lädt zu besonderen Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen ein.

Münster-Südost - Er wolle „Werbung machen“ für die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen, sagt Jörg Hagemann. Von Gründonnerstag bis Ostermontag sei „nichts gleich“. Vielmehr gehe es in den Kirchen „ganz anders“ zu als üblich, fügt der leitende Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus Münster hinzu. Fast wie im Theater wechselt Dunkelheit mit Kerzenlicht und offenem Feuer, auf Stille folgen brausende Orgelchoräle. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 16.04.2019

Hennig Stoffers münsterische Alltagsgeschichte über Frieda von Merveldt Die Gräfin als „Luftschutzwart“

Vor einigen Wochen erhielt der Kinderhauser Hennig Stoffers, der sich mit der münsterischen Geschichte beschäftigt, Schriftstücke, aus dem Besitz von Frieda Gräfin von Merveldt. Sie war zuständig für die Luftschutzgemeinschaft der Häuser Heerdestraße 3 bis 11.

Münster-Wolbeck - Der Aktenordner ist schlicht. Sein Inhalt wirkt trocken – so lange man nicht wirklich hineinschaut. Der Kinderhauser Henning Stoffers hat aber genau das getan, als er die nach der Entrümpelung einer Wohnung übriggebliebenen Schriftstücke vor einigen Wochen erhielt. Von Jan Schneider und Iris Sauer-Waltermann


76 - 100 von 738 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige