Mo., 30.03.2020

Wissenschaft NRW-Landeshauptstadt geht gegen Hamsterkäufe vor

Einzelne Konservendosen mit Tomaten in einem Supermarktregal.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt geht mit einer neuen Vorgabe gegen Hamsterkäufe von Klopapier und Co. in den Supermärkten und Drogerien vor. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Polizei Geldregen auf Feld am Niederrhein

Euro-Banknoten.

Issum (dpa/lnw) - Auf einem Feld am Niederrhein ist ein Geldregen niedergegangen. Ein 20-Jähriger hatte eine Tasche mit einer fünfstelligen Summe auf sein Autodach gelegt und sie beim Losfahren vergessen, wie die Polizei mitteilte. Ein 63-jähriger Mann hatte die herumliegenden Scheine entdeckt. Das Geld habe der Finder mit einem Freund eingesammelt und zur Polizei gebracht. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Krankheiten Polizei fuhr am Wochenende landesweit 700 Corona-Einsätze

Ein Streifenwagen der Polizei auf Kontrollfahrt durch die Dortmunder Fußgängerzone.

Die Polizei hat am Wochenende landesweit 700 Pandemie-Einsätze absolviert - ganz überwiegend, um Verstöße gegen die soziale Distanz zu ahnden und die Kontaktverbote durchzusetzen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Kriminalität 15-Jährige bremst Randalierer und steckt Schläge weg

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Wuppertal (dpa/lnw) - Als eine «taffe 15-Jährige» hat die Bundespolizei eine junge Frau bezeichnet, die sich im Wuppertaler Hauptbahnhof einem Randalierer in den Weg stellte - und von ihm noch geschlagen wurde. Die 15-Jährige steckte das laut Bundespolizei ohne Schmerzen weg. Beamte nahmen den Mann (27) fest. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit Niederländische Küstenprovinz Zeeland verbietet Tourismus

Stephan Holthoff-Pförtner (CDU).

Middelburg/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die bei Reisenden aus NRW beliebte niederländische Küstenprovinz Zeeland hat Übernachtungen von Touristen verboten. Alle Besucher mussten am Montag bis 12 Uhr ihre Unterkünfte verlassen haben, wie die Behörden mitteilten. Sie hatten im Zusammenhang mit der Corona-Krise am Wochenende eine Notverordnung erlassen, die vorerst bis zum 10. Mai gilt. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit Weniger häusliche Gewalt trotz Corona-Krise in NRW

Ein Mann droht einer Frau mit einer Faust.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Entgegen den Erwartungen von Experten deuten erste Zahlen auf einen deutlichen Rückgang der häuslichen Gewalt in der Corona-Krise hin. Während im März vergangenen Jahres (1.3.-29.3.) noch 3003 Polizeieinsätze wegen häuslicher Gewalt registriert wurden, waren es im Vergleichszeitraum dieses Jahres lediglich 2112 Einsätze. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit NRW trifft Vorbereitungen für äußersten Corona-Notfall

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus.

Nordrhein-Westfalen will vorbereitet sein für den äußersten Corona-Notfall. Kliniken werden besser vernetzt, das öffentliche Leben bleibt lahmgelegt. Und im Notfall will die Landesregierung per Gesetz drastische Maßnahmen ergreifen können. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Handel Mehrere Esprit-Tochtergesellschaften beantragen Schutzschirm

Das Logo der Modekette Esprit an einer Filiale.

Ratingen (dpa) - Der Modekonzern Esprit hat für mehrere unter der Corona-Krise leidende deutsche Tochtergesellschaften ein Schutzschirmverfahren beantragt, um sich vor Forderungen der Gläubiger zu schützen. Damit wolle man aktiv eine drohende Zahlungsunfähigkeit vermeiden, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Krankheiten Zahl der Corona-Infizierten steigt weniger stark: 130 Tote

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Anzahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen hat sich zuletzt weniger stark erhöht. Am Montag (16.00 Uhr) vermeldete das NRW-Gesundheitsministerium 14 442 Infizierte. Einen Tag (11.30 Uhr) zuvor waren es 13 630 - also ein Anstieg von gut 800 neuen Fällen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Unfälle Gaffer stören Rettungskräfte nach tödlichem Unfall

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Menden (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Toten in Menden haben Gaffer die Arbeit der Rettungskräfte gestört. Ein Mendener war nach Angaben der Polizei am Montag mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und hatte sich auf einer Wiese überschlagen. Der 51-Jährige starb noch am Unfallort. Laut Feuerwehr versuchten mehrere Menschen, die Rettungsarbeiten mit ihren Smartphones zu filmen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Prozesse Psychisch Kranker gesteht Messerattacke auf eigenen Vater

Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen, die sich auf einem Tisch stapeln.

Dortmund (dpa/lnw) - Mit einem Geständnis des Angeklagten hat der Prozess um eine lebensgefährliche Messerattacke auf dessen Vater am Montag in Dortmund begonnen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Prozesse Mädchen betäubt und missbraucht: Haft beantragt

Eine Statue der Justitia steht neben Aktenbergen.

Bochum (dpa/lnw) – Im Prozess gegen einen Mann aus Datteln, der Mädchen betäubt und missbraucht haben soll, hat die Staatsanwaltschaft 13 Jahre Haft beantragt. Außerdem sollen die Richter am Bochumer Landgericht die anschließende und unbefristete Sicherungsverwahrung anordnen, wie ein Gerichtssprecher am Montag auf Anfrage erklärte. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Versicherungen Alle Gremien stimmen Fusion der Provinzial-Versicherungen zu

Das Logo der Provinzialversicherung.

Düsseldorf/Münster/Kiel (dpa) - Für die Fusion der Provinzial-Versicherungen Rheinland und Nordwest ist jetzt nur noch die Freigabe durch die Aufsichtsbehörden erforderlich. Alle Gremien auf Seiten der Eigentümer, die Aufsichtsräte der Provinzial Nordwest und die Gewährträger der Provinzial Rheinland hätten einer Rahmenvereinbarung zugestimmt, wie die Provinzial Nordwest am Montag in Münster mitteilte. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Verkehr Raser trotz Corona-Krise: Verengte Hauptstraße in Dortmund

Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten.

Dortmund (dpa/lnw) - Raser in Dortmunds Innenstadt, die den verminderten Verkehr unter Corona-Beschränkungen als Einladung verstehen, sollen mit einer verengten Fahrbahn ausgebremst werden. Stadt und Polizei hätten sich nach einer wiederholten Beschwerdewelle von Anwohnern der Wallstraße um die Innenstadt zu der Maßnahme entschlossen, hieß es in einer Mitteilung der Behörden am Montag. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Kriminalität Flucht vor dem Jugendamt endet an der Schweizer Grenze

Polizeiwagen mit Blaulicht.

Singen (dpa/lsw) - Weil sie ihren neun Jahre Sohn nicht in die Obhut des Jugendamtes geben wollten, hat ein kroatisches Ehepaar mit ihren vier minderjährigen Kindern versucht, illegal aus Deutschland auszureisen. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, waren die 25 Jahre alten Eltern mit den Kleinen auf dem Weg nach Kroatien, als sie am Schweizer Grenzübergang Trasadingen vom Zoll kontrolliert wurden. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit Grüne halten geplantes Epidemie-Gesetz für verfassungswidrig

Monika Düker, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht im Landtag in Düsseldorf.

Düsseldorf (dpa/lnw) - Auch bei den Grünen regt sich heftiger Widerstand gegen das von der nordrhein-westfälischen Landesregierung geplante Epidemie-Gesetz. Teile des Gesetzentwurfs seien «verfassungsrechtlich in hohem Maße bedenklich», sagte Fraktionschefin Monika Düker am Montag. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Kriminalität «Ich hab Corona!»: 20-Jähriger spuckt Polizisten an

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Mit den Worten «Ich hab' Corona!» soll ein 20-Jähriger aus dem Risikogebiet Kreis Heinsberg einen Polizisten angespuckt haben. Er habe in einer Gruppe Alkohol getrunken und die Aufforderung der Polizei, das Gelage aufzulösen, ignoriert, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Ein Polizist sei mehrfach vom Speichel des 20-Jährigen getroffen worden, ebenso ein Streifenwagen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Prozesse 70-Jährige vermisst Geld nach Razzia: Klage abgewiesen

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Bonn (dpa/lnw) - Eine 70 Jahre alte Frau hat das Land Nordrhein-Westfalen vergeblich auf Rückgabe von 36.000 Euro verklagt, die angeblich bei einer polizeilichen Durchsuchung ihrer Wohnung verschwunden waren. Das teilte ein Sprecher des Bonner Landgerichts am Montag auf Anfrage mit. Die Klägerin aus Troisdorf hatte in dem Prozess erklärt, das Bargeld habe sie in einer sommerlichen Damenjacke versteckt gehabt. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Kriminalität Jugendliche legen Steine auf Gleise: IC muss vollbremsen

Haan (dpa/lnw) - Zwei 14-Jährige sollen in Haan bei Düsseldorf Steine auf die Schienen gelegt und so den Lokführer eines IC zu einer Schnellbremsung gezwungen haben. Als Bundespolizisten das Duo zur Rede stellte, beteuerten beide ihre Unschuld, wie ein Polizeisprecher am Montag berichtete. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit Straßenverkehr reduziert sich in NRW um bis zu 70 Prozent

Autos und Lkw stehen im morgendlichen Berufsverkehr auf der Autobahn A555 im Stau.

Köln (dpa) - Das Coronavirus hat in Nordrhein-Westfalen zu einer beispiellosen Verkehrsberuhigung auf den Straßen geführt. 70 Prozent weniger Verkehr als im Vergleichszeitraum 2019 seien für das vorvergangene Wochenende 21./22. März verzeichnet worden, teilte die Verkehrszentrale des Landesbetriebs Straßen.NRW am Montag für die Autobahnen, Bundes- und Landstraßen mit. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Fußball Uerdinger Profis bisher nicht zu Zugeständnissen bereit

Michail Ponomarew, Präsident des KFC Uerdingen, fasst sich an den Kopf.

Krefeld (dpa/lnw) - Die Fußball-Profis des Drittligisten KFC Uerdingen sind bisher nicht bereit, finanzielle Einbußen hinzunehmen. Das berichtet die «Rheinische Post» (Montag). Auch Gespräche der Vereinsführung mit den Spielern über Kurzarbeit sind laut Geschäftsführer Frank Strüver «bislang fruchtlos verlaufen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Pharma Bayer stellt Geräte und Personal für Corona-Tests bereit

Das Bayer Kreuz, Logo des Unternehmens Bayer, steht zwischen Bäumen am Flughafen Köln/Bonn.

Leverkusen (dpa) - Im Kampf gegen die Corona-Krise stellt der Pharmakonzern Bayer Geräte und Personal für die Diagnostik zur Verfügung. Medizinische Mitarbeiter aus dem Bereich «Pharmaceuticals» dürften sich bis zu vier Wochen bezahlt freistellen lassen, um sich an der Virus-Bekämpfung zu beteiligen, teilte der Leverkusener Konzern am Montag mit. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Tischtennis Omar Assar verlässt Tischtennis-Bundesligisten Düsseldorf

Düsseldorf (dpa/lnw) - Omar Assar und Tischtennis-Bundesligist Borussia Düsseldorf gehen getrennte Wege. Wie der deutsche Rekordmeister am Montag mitteilte, wird der am Saisonende auslaufende Zweijahresvertrag mit dem 28 Jahre alten Ägypter nicht verlängert. Der zweimalige Olympia-Teilnehmer, der auch bereits für die Spiele in Tokio qualifiziert ist, wechselt zum französischen Club GV Hennebont TT. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Gesundheit Erzbistum Köln versorgt Obdachlose im Priesterseminar

Der Dom in Köln, fotografiert vor dem Abendhimmel.

Köln (dpa) - Im Priesterseminar des Erzbistums Köln werden von nun an in der Mittagszeit Obdachlose bewirtet. Jeder Gast sitze dabei an einem separaten Tisch mit ausreichendem Abstand zum Nachbarn, sagte Kardinal Rainer Maria Woelki am Montag. Wohnungslose sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen, weil ihnen ein Rückzugsraum fehlt. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Coronavirus Deichmann verteidigt Aussetzung der Mietzahlung

Deichmann hat seine Entscheidung verteidigt, die Mietzahlung für seine Filialen vorläufig zu stoppen.

Essen - Deutschlands größter Schuhhändler Deichmann hat seine Entscheidung verteidigt, die Mietzahlung für seine 1500 Filialen in Deutschland vorläufig zu stoppen.  Von dpa


Mo., 30.03.2020

Wirtschaftspolitik Bereits mehr als 180.000 Anträge auf Soforthilfen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Tausende Selbstständige und Kleinunternehmen haben seit Freitag in Nordrhein-Westfalen bereits Anträge auf Soforthilfen in der Corona-Krise gestellt. Bis Sonntagabend seien mehr als 180 000 Anträge zu dem Hilfsprogramm eingegangen, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums am Montag. Rund zwei Drittel davon seien bereits bewilligt worden. Von dpa


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige