Kriminalität
Jugendliche mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Neuss (dpa/lnw) - Unbekannte Täter haben drei Jugendliche in Neuss mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe von Geld gezwungen. Die vermummten Männer hatten die 15-Jährigen am Samstagabend auf einem Parkplatz angesprochen und dann mit der Waffe eingeschüchtert, wie die Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss am Sonntag mitteilte. Nachdem die Jugendlichen einen geringen Bargeldbetrag ausgehändigt hatten, flüchteten die Täter. Da die Teenager ihren Eltern erst zuhause von dem Überfall erzählten, wurde die Polizei verhältnismäßig spät eingeschaltet. Sie bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Sonntag, 04.12.2016, 09:52 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 04.12.2016, 09:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 04.12.2016, 09:52 Uhr
Nachrichten-Ticker