Medien
«Sendung mit der Maus»: Sachgeschichten mit «Astro-Alex»

Köln (dpa) - «Die Sendung mit der Maus» dreht in den kommenden Monaten mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst. Geplant ist eine Sachgeschichten-Reihe, wie Sonne, Mond und das Leben auf der Erde zusammenhängen, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Sonntag in Köln mit. Mit dabei ist den Angaben zufolge auch «Maus-Urgestein» Armin Maiwald, der aufpasst, dass alles kindgerecht erklärt wird.

Sonntag, 04.12.2016, 14:02 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 04.12.2016, 13:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 04.12.2016, 14:02 Uhr
Die ARD-Maus und ihr Erfinder Armin Maiwald.
Die ARD-Maus und ihr Erfinder Armin Maiwald. Foto: Britta Pedersen

2018 startet «Astro-Alex» - so nennt er sich selbst auf Twitter - wieder ins All. Was er auf der ISS neben seinen wissenschaftlichen Versuchen erforschen soll, können Kinder schon jetzt mitbestimmen. Die besten Vorschläge sollen für die Versuchsreihe «Flying Classroom» des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLF) ausgewählt werden.

Nachrichten-Ticker