Kriminalität
Vater bei Streitschlichtung lebensgefährlich verletzt

Leichlingen (dpa/lnw) - Ein 51-jähriger Vater ist bei dem Versuch, einen Streit unter Jugendlichen zu schlichten, lebensgefährlich verletzt worden. Mit einem Messer sei mehrmals auf ihn eingestochen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zu dem Streit war es am Mittwochabend auf einer Straße in Leichlingen gekommen. Der Vater eines der Beteiligten habe die Auseinandersetzung mitbekommen und schlichten wollen. Dabei sei er durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest, eine Mordkommision ermittelt.

Donnerstag, 08.12.2016, 14:52 Uhr

Bei Streitschlichtung lebensgefährlich verletzt.
Bei Streitschlichtung lebensgefährlich verletzt. Foto: Carsten Rehder
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4486764?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker