Fußball
Köln-Trainer Stöger sieht gegen Hoffenheim große Chance

Köln (dpa/lnw) - Nach zwei Niederlagen in Serie sieht Fußball-Lehrer Peter Stöger im Bundesligaspiel seines 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim eine gute Gelegenheit, im Kampf um die Europa-League-Teilnahme nachzulegen. «Die große Chance ist, dass man jede Woche zeigen kann, dass man es besser kann. Das ist unser Ansatz für das Spiel», sagte der Österreicher. «Eine schöne Aufgabe. Ich freue mich darauf», ließ der 51-Jährige vor der Auftaktbegegnung des 30. Durchgangs am Freitag (20.30 Uhr/Sky) wissen.

Donnerstag, 20.04.2017, 13:32 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 13:25 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 13:32 Uhr
Peter Stöger.
Peter Stöger. Foto: Stefan Puchner

Stöger glaubt noch immer an die Möglichkeit eines Starts im Europacup. «Wir sind drei Punkte hinter dem Fünften», sagte er, verwies am Donnerstag aber auch auf die generelle Konstellation: «Es sind mehrere Mannschaften, die auf ähnlichem Niveau spielen.»

Gegen Champions-League-Anwärter Hoffenheim muss Stöger auf Simon Zoller verzichten. Der Angreifer erlitt bei der 1:2-Niederlage in Augsburg am vergangenen Samstag eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778666?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker