Kirche
Kardinal Woelki sieht Wichtigeres als den AfD-Parteitag

Köln (dpa/lnw) - Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat vor dem Bundesparteitag der AfD dazu aufgerufen, sich am Wochenende lieber mit einer christlichen Botschaft zu beschäftigen. «Am Weißen Sonntag steht für mich der Friedensgruß des vom Tode auferstandenen Christus im Vordergrund und nicht die Versammlung einer nicht im Bundestag vertretenen Partei, deren Vertreter nur viel polemisches Geschrei und keine Lösungen anbieten», erklärte er am Donnerstag in Köln. Die in diesen Tagen anstehenden Demonstrationen «gegen Rassismus und für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität» seien lobenswert, sagte er weiter.

Donnerstag, 20.04.2017, 13:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.04.2017, 13:40 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.04.2017, 13:52 Uhr
Kardinal Rainer Maria Woelki.
Kardinal Rainer Maria Woelki. Foto: Henning Kaiser

Der Weiße Sonntag, auch Klein-Ostern genannt, ist der Sonntag nach Ostern. Kinder im Grundschulalter gehen oft an diesem Tag zur Erstkommunion und empfangen das Abendmahl.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778727?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker