Bahn
Massive Störungen im Bahnverkehr rund um Mönchengladbach

Rheydt (dpa/lnw) - Eine Stellwerkstörung in Rheydt hat am Donnerstag im Bahnverkehr rund um Mönchengladbach stundenlang für massive Verspätungen und Zugausfälle gesorgt. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Herzogenrath und Mönchengladbach fielen mehr als 50 Züge aus, mindestens 25 Züge hatten Verspätung, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn in einer ersten Bilanz mit. Davon betroffen waren Züge von zwei Regionalexpress-Linien und drei Regionalbahn-Linien. Grund für die Störung an dem Stellwerk war ein beschädigtes Kabel. Am späten Donnerstagnachmittag konnte das Problem behoben werden.

Donnerstag, 27.07.2017, 17:22 Uhr

Zugausfälle auf einer Anzeigetafel.
Zugausfälle auf einer Anzeigetafel. Foto: Bernd Wüstneck
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5037716?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker