Kriminalität
Haftbefehl nach Messerattacke auf Polizisten

Gescher (dpa/lnw) - Nach einer Messerattacke auf einen Polizisten im münsterländischen Gescher sitzt ein 19 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Es sei Haftbefehl erlassen worden wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Ein 55 Jahre alter Polizist war bei der Attacke schwer verletzt worden. Er war am Mittwochnachmittag mit einem Kollegen zu einem Haus gefahren, weil der 19-Jährige dort randaliert hatte. Anlass soll ein Streit zwischen dem jungen Mann und seiner Mutter gewesen sein. Dem nicht verletzten anderen Beamten war es gelungen, den Mann festzunehmen.

Donnerstag, 08.03.2018, 18:02 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576420?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker