Bahn
Lokführer fehlen: Bahn streicht Wochenends-Zugverbindungen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen Lokführermangels hat die Bahn für dieses Wochenende in Nordrhein-Westfalen Zugausfälle auf mehreren Strecken angekündigt. Betroffen sind die Regionalverbindungen von Kassel über Hamm nach Düsseldorf (RE 11), Dortmund und Hagen (S5) und die in Duisburg (RE37). Nach Angaben eines Bahnsprechers ist dafür eine Mischung aus Ferienzeit, Krankmeldungen und dem bekannten Mangel an Lokführern in der Branche verantwortlich.

Freitag, 13.07.2018, 16:22 Uhr

Das Logo der Deutschen Bahn an der Fassade des Dortmunder Hauptbahnhofs.
Das Logo der Deutschen Bahn an der Fassade des Dortmunder Hauptbahnhofs. Foto: Ina Fassbender

Als Ersatz für die S5 können Kunden im Nahverkehr Züge der Linie RB40 nutzen. Wegen Bauarbeiten fahren diese Züge von Witten nach Dortmund und nicht wie üblich nach Essen und halten zusätzlich an den S-Bahnstationen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5904132?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker