Fußball
Dortmund: Götze wieder auf der Bank, Neuzugang Alcácer auch

Dortmund (dpa) - Mario Götze gehört im Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt wie erwartet erneut nicht zur Startformation von Borussia Dortmund. Der Siegtorschütze des WM-Finales 2014 war schon in den ersten beiden Liga-Spielen des BVB nur Ersatz und wurde auch nicht eingewechselt.

Freitag, 14.09.2018, 20:02 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 14.09.2018, 19:49 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 14.09.2018, 20:02 Uhr
Fußball: Dortmund: Götze wieder auf der Bank, Neuzugang Alcácer auch
Foto: Guido Kirchner

Der vom FC Barcelona geholte Stürmer Paco Alcácer muss derweil weiter auf sein Pflichtspiel-Debüt für die Dortmunder warten. Der Spanier, der im Testspiel beim Drittligisten Osnabrück (6:0) bereits zum Einsatz gekommen, aber ohne Tor geblieben war, sitzt ebenfalls beim Anpfiff auf der Bank. Gleiches gilt für 20-Millionen-Neuzugang Axel Witsel. Der Japaner Shinji Kagawa gehört gar nicht erst zum Kader.

Bei der Eintracht steht derweil überraschend Marco Fabián in der Startelf. Der Mexikaner hatte in den ersten beiden Liga-Spielen und auch im DFB-Pokal nicht zum Kader gehört.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6050879?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker