Brände
Mehrere Verletzte bei Brand mit starker Rauchentwicklung

Wuppertal (dpa/lnw) - Bei einem Feuer mit starker Rauchentwicklung sind am Samstagnachmittag in Wuppertal mehrere Menschen leicht verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr sei im Keller des Mehrfamilienhauses aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, teilte die Feuerwehr Wuppertal in der Nacht zum Sonntag mit. Weil der Rauch das gesamte Treppenhaus und sogar Wohnung einhüllte, mussten zwei Kinder per Drehleiter gerettet werden. Insgesamt erlitten neun Menschen Rauchvergiftungen, sie wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Feuerwehr war noch bis 22 Uhr mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Sonntag, 16.09.2018, 08:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.2018, 08:32 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.09.2018, 08:42 Uhr
Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr" wird in die Luft gehalten.
Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr" wird in die Luft gehalten. Foto: Armin Weigel
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6053291?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker