Fußball
BVB gibt Entwarnung bei Alcácer: «Nichts Gravierendes»

Dortmund (dpa) - Dem Einsatz von Neuzugang Paco Alcácer im Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund beim Club Brügge am Dienstag steht offenbar nichts im Wege. Nach dem 3:1-Sieg des BVB gegen Eintracht Frankfurt am Freitag hatte der 25 Jahre alte Spanier über Oberschenkelprobleme geklagt. «Die Diagnostik hat zum Glück aber nichts Gravierendes ergeben. Wir schauen nun von Tag zu Tag», teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag per Twitter mit. Alcácer hatte gegen Frankfurt sein Debüt bei der Borussia gefeiert und nach seiner Einwechslung sein erstes Tor (88.) erzielt. Auch Jakob Bruun Larsen soll nach leichten Oberschenkelproblemen am Montag wieder trainieren.

Sonntag, 16.09.2018, 17:02 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.2018, 16:50 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.09.2018, 17:02 Uhr
Dortmunds Spieler Paco Alcácer.
Dortmunds Spieler Paco Alcácer. Foto: Bernd Thissen
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6056018?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker