Fußball
Alario erlöst Leverkusen: Europacup-Ränge in Sichtweite

Leverkusen (dpa) - Dank Joker Lucas Alario pirscht sich Bayer Leverkusen in der Fußball-Bundesliga langsam, aber sicher an die Europacup-Plätze heran. Durch das 1:0 (0:0) gegen den FC Augsburg haben die Rheinländer nun sieben Punkte aus drei Spielen geholt und befinden sich mit 18 Zählern zumindest in Schlagdistanz zu den begehrten Rängen ab Platz sechs. Alario erzielte das Siegtor (75.) zwei Minuten nach seiner Einwechslung. Es war der erste Saisontreffer für den argentinischen Stürmer in der Liga.

Samstag, 08.12.2018, 17:33 Uhr aktualisiert: 08.12.2018, 17:42 Uhr
Leverkusens Kai Havertz und Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw (l-r.) kämpfen um den Ball.
Leverkusens Kai Havertz und Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw (l-r.) kämpfen um den Ball. Foto: Rolf Vennenbernd

Die gut gestarteten Augsburger befinden sich derweil im Sturzflug und haben nach nun vier Niederlagen in Serie nur zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Doch Bayer ist für den FCA ohnehin ein Angstgegner: Nach nun 15 Duellen in der Fußball-Bundesliga sind die Augsburger immer noch ohne Sieg.

Nachrichten-Ticker