Bahn
Zug kollidiert mit umgestürztem Baum: keine Verletzten

Menden (dpa/lnw) - Ein Zusammenstoß eines Zuges mit einem umgestürzten Baum im Sauerland ist am Montagmorgen glimpflich ausgegangen. Weder die sechs Fahrgäste noch der Lokführer des Regionalzuges auf der Strecke zwischen Menden und Balve wurden verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Nach der Kollision in der Dunkelheit am frühen Morgen hatte der Zugführer eine Notbremsung eingeleitet. Der Zug blieb auf freier Strecke stehen. Weil der Unfallort für die Feuerwehr nur schwer zugänglich war, habe es etwa 45 Minuten gedauert, bis der Baum zerkleinert und die Strecke freigeräumt war, hieß es. Danach konnte die Bahn in den nächsten Bahnhof weiterfahren. Dort sollte das Fahrzeug von Bahnmitarbeitern auf Schäden überprüft werden.

Montag, 14.01.2019, 13:35 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 13:42 Uhr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Nachrichten-Ticker