Freizeit
Bester Hirschrufer wird gekürt: Höhepunkt der «Jagd & Hund»

Bei der europaweit größten Jagdmesse ist die Kür des besten Hirschrufers alljährlich ein Höhepunkt. Auf der «Jagd & Hund» treten diesmal 17 Imitatoren an. Auch eine Dame kämpft um den Titel.

Freitag, 01.02.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 02:12 Uhr
Ein Hirsch, aufgenommen in seinem winterlichen Wildpark-Gehege.
Ein Hirsch, aufgenommen in seinem winterlichen Wildpark-Gehege. Foto: Patrick Pleul

Dortmund (dpa/lnw) - Auf der europaweit größten Jagdmesse wird heute in Dortmund wieder der beste Hirschrufer gekürt. Diesmal treten 17 Imitatoren bei der «Jagd & Hund» an. Auch eine Frau ist dabei, wenn es heute um den Titel bei den alljährlichen Deutschen Meisterschaften geht. Das skurrile Ritual lockt immer besonders viele Schaulustige in die Messehallen. Die Kunst: Man darf den Menschen nicht raushören - also tierischer Sound pur. Die Wettbewerber kommen aus fünf Bundesländern - Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Nachrichten-Ticker