Unfälle
12-Jähriger zwischen Straßenbahn und Bahnsteig eingeklemmt

Köln (dpa/lnw) - Ein zwölfjähriger Junge ist am Freitag an einer Kölner Straßenbahnhaltestelle zwischen Bahn und Bahnsteig eingeklemmt und schwer an den Beinen verletzt worden. Der Junge habe aus unbekannten Gründen kurz vor dem Halt der Straßenbahn im Kölner Ortsteil Weidenpesch die Gleise betreten, teilte die Polizei mit. Dabei habe es keine Fremdeinwirkung gegeben. Trotz einer Notbremsung des Straßenbahnfahrers habe die Bahn den Jungen erfasst und seine Beine eingeklemmt. Der Zwölfjährige musste von der Feuerwehr mit einem Hydraulik-Kissen aufwendig befreit werden. Der Bahnfahrer (55) erlitt einen Schock und kam wie der Junge in ein Krankenhaus.

Freitag, 01.02.2019, 19:16 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 19:32 Uhr
Ein Krankenwagen fährt in der Nacht.
Ein Krankenwagen fährt in der Nacht. Foto: Felix Hörhager
Nachrichten-Ticker