Polizei
Pärchen versucht Paketboten zu berauben

Berlin (dpa/bb) - Bei einem versuchten Raub in Berlin-Mitte ist ein Paketbote leicht verletzt worden. Der 26-Jährige wollte am Montagmittag ein Paket in der Gerichtstraße ausliefern, vermutete aber einen Warenkreditbetrug, weshalb er das Päckchen nicht zustellte. Darüber wurden ein 29-jähriger Mann und eine gleichaltrige Frau informiert, die das Paket bestellt hatten. Auf der Straße trafen sie auf den Boten und versuchten, ihm das Paket zu rauben. Dabei wurde der Zusteller leicht verletzt. Die alarmierte Polizei stellte später in der Wohnung des Paares noch eine kleine Cannabisplantage sicher. Auch der Warenkreditbetrug bestätigte sich. Das Paar wurde festgenommen.

Dienstag, 05.02.2019, 11:37 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 11:53 Uhr
Nachrichten-Ticker