Fußball
Bayer Leverkusen vorerst auf Europapokal-Platz: 5:1 in Mainz

Mainz (dpa) - Bayer Leverkusen ist in der Fußball-Bundesliga vorerst auf einen Europapokal-Platz gestürmt. Das Team von Trainer Peter Bosz kam am Freitagabend zum Auftakt des 21. Spieltages zu einem 5:1 (4:1) bei Mainz 05. Durch seinen dritten Bundesliga-Erfolg nacheinander kletterte der Werksclub mit 33 Punkten auf Rang fünf. Wendell (5.), Kai Havertz (20.), Julian Brandt (30.) und Karim Bellarabi (43.) sorgten schon vor der Pause für die Entscheidung. Brandt (64.) markierte mit seinem zweiten Tor den Endstand. Robin Quaison (9.) traf für die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:1. Die Mainzer bleiben nach der zweiten Niederlage in Folge auf Platz elf.

Freitag, 08.02.2019, 22:28 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 22:42 Uhr
Die Mainzer Moussa Niakhate (l) und Aaron Martin (r) kämpfen gegen Leverkusens Karim Bellarabi um den Ball.
Die Mainzer Moussa Niakhate (l) und Aaron Martin (r) kämpfen gegen Leverkusens Karim Bellarabi um den Ball. Foto: Torsten Silz
Nachrichten-Ticker