Fußball
2:1-Sieg in Bochum: Paderborn mischt weiter oben mit

Bochum (dpa) - Aufsteiger SC Paderborn mischt im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga weiter mit. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart gewann am Samstag 2:1 (2:0) das Verfolgerduell beim VfL Bochum und liegt nach dem dritten Sieg im vierten Rückrundenspiel mit nunmehr 34 Punkten knapp hinter den Aufstiegsrängen. Drei Zähler sind es für Paderborn zum Relegationsrang drei, fünf zum Zweiten 1. FC Köln. Der VfL Bochum (30 Punkte) musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen und liegt auf Platz acht.

Samstag, 09.02.2019, 16:16 Uhr aktualisiert: 09.02.2019, 16:22 Uhr
Die Paderborner Sebastian Vasiliadis, Sebastian Schonlau und Jamilu Collins (v.l) jubeln nach dem Schlusspfiff.
Die Paderborner Sebastian Vasiliadis, Sebastian Schonlau und Jamilu Collins (v.l) jubeln nach dem Schlusspfiff. Foto: Roland Weihrauch

Die mit Köln stärkste Offensive der Liga, die vor einer Woche beim 6:0 gegen Fürth geglänzt hatte, schlug vor 16 033 Zuschauern bereits nach 33 Sekunden zu. Ben Zolinski war nach einer für Bochum unglücklichen Szene vor dem eigenen Strafraum mit einem Distanzschuss aus 17 Metern erfolgreich. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte nutzte Sven Michel ein katastrophales Rückspiel von Bochums Dominik Baumgartner zum 2:0 (45.+1). Elf Minuten vor dem Ende traf für Bochum Lukas Hinterseer zum 1:2 (79.).

Nachrichten-Ticker