Fußball
Funkel über Fußballer der heutigen Generation

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer-Senior Friedhelm Funkel hat sich zum Unterschied der Fußballprofis seiner und der heutigen Generation geäußert. «Heute sehen die aus, als ob sie gleich auf den Laufsteg gehen, wälzen sich dann aber im Match rum», sagte der 65 Jahre alte Ex-Profi der «Bild am Sonntag». «Wir sind früher vor dem Anpfiff auf Toilette gegangen, die heutige Generation steht vor dem Spiegel und legt Haarspray nach. Ich habe mein ganzes Leben noch kein Haarspray benutzt.»

Sonntag, 10.02.2019, 12:50 Uhr aktualisiert: 10.02.2019, 13:02 Uhr
Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel steht im Stadion.
Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach

Funkel betonte in dem Interview auch, dass er seine Karriere bei seinem jetzigen Arbeitgeber beenden möchte: «Fakt ist, dass nach Düsseldorf Schluss ist. Ob das 2020 sein wird - mal sehen. Ich will auf jeden Fall die Basis dafür legen, dass die Fortuna auf Dauer erstklassig spielen kann. Dafür müssen wir Schritt für Schritt gehen, dürfen nicht größenwahnsinnig werden.»

Nachrichten-Ticker