Verkehr
A1 bei Köln am kommenden Wochenende komplett gesperrt

Köln (dpa/lnw) - Autofahrer sollten am Wochenende einen großen Bogen um die A1 bei Köln machen. Wegen Bauarbeiten am Kreuz Köln-Nord werde die vielbefahrene Autobahn von Freitagabend um 22 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr komplett gesperrt, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstag mit. In Fahrtrichtung Dortmund bleibe die Strecke ab dem Kreuz Köln-West dicht. Eine Umleitung sei über die A4 möglich. In die entgegengesetzte Richtung nach Koblenz rät Straßen.NRW Autofahrern, am Kreuz Leverkusen auf die A3 auszuweichen.

Donnerstag, 07.03.2019, 16:43 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 16:52 Uhr
Autos fahren dicht gedrängt auf einer Autobahn.
Autos fahren dicht gedrängt auf einer Autobahn. Foto: Federico Gambarini

Grund für die Sperrung ist nach Angaben von Straßen.NRW der Abriss von Brückenteilen im Kreuz Köln-Nord. Die Autobahn 57 bleibe in dem Abschnitt offen.

Zudem saniert Straßen.NRW am Wochenende Fahrbahnübergänge einer A1-Brücke in Frechen. Dazu werde die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Frechen und Gleuel in Fahrtrichtung Koblenz ebenfalls voll gesperrt.

Nachrichten-Ticker