Wetter
Mindestens zwei Verletzte durch Sturm «Eberhard» in NRW

Bochum/Köln (dpa/lnw) - Umgestürzte Bäume haben während des Unwetters in Nordrhein-Westfalen am Sonntag mindestens zwei Menschen verletzt. In Bochum habe ein Baum eine Feuerwehrfrau getroffen, teilten ihre Kameraden mit. Die Einsatzkräfte seien gerade damit beschäftigt gewesen, einen umgestürzten Baum zu zersägen, als ein weiterer Baum umfiel. Die Frau sei aber nur leicht verletzt.

Sonntag, 10.03.2019, 17:51 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 18:02 Uhr

In Köln mussten Einsatzkräfte eine eingeklemmte Person unter einem umgestürzten Baum befreien. Der Rettungsdienst habe den Verunglückten dann übernommen, teilte die Stadt mit.

Außerdem wurde in Köln ein Notarztfahrzeug durch herabfallende Dachziegel so schwer beschädigt, dass es nicht weiterfahren konnte. Der Besatzung habe sich schnell von dem Schock erholt, sei in ein anderes Fahrzeug umgestiegen und zum nächsten Einsatz gefahren.

Nachrichten-Ticker