Fußball
Hannover 96 verliert 2:3 gegen Leverkusen

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat im starkem Schneefall die nächste Niederlage in der Fußball-Bundesliga kassiert. Gegen Bayer Leverkusen holten die Niedersachsen am Sonntag in der AWD-Arena nach 0:2-Rückstand zur Halbzeit noch zu einem 2:2 auf, mussten sich aber letztlich mit 2:3 geschlagen geben. Nationalspieler Kai Havertz erzielte in der 87. Minute den Siegtreffer für Leverkusen.

Sonntag, 10.03.2019, 20:08 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 20:22 Uhr
Hannovers Julian Korb (r) spielt gegen Leverkusens Leon Bailey.
Hannovers Julian Korb (r) spielt gegen Leverkusens Leon Bailey. Foto: Swen Pförtner

Zuvor hatte 96 durch den Treffer von Jonathas (51. Minute) und ein Eigentor von Mitchell Weiser (73.) noch auf ein Remis im Abstiegskampf hoffen können. Leverkusen war durch den Doppelpack von Kevin Volland (13./28.) in Führung gegangen.

Die Partie war wegen des Schneefalls Ende der ersten Halbzeit mehrere Minuten unterbrochen worden. Leverkusen sprang durch den Sieg auf Platz fünf. Hannover bleibt mit 14 Punkten Tabellen-17. - fünf Zähler hinter dem VfB Stuttgart auf dem Relegationsrang.

Nachrichten-Ticker