Fußball
Schalke ohne Uth und Harit nach Manchester

Münster (dpa) - Der FC Schalke 04 hat die Reise zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) bei Manchester City ohne Mark Uth und Amine Harit angetreten. Beim Abflug des Bundesliga-14. am Montag vom Flughafen Münster-Osnabrück waren die beiden Fußballprofis nicht dabei. Sie hatten schon beim 2:4 am Freitag im Bundesligaduell bei Werder Bremen nicht im Kader des Revierclubs gestanden. Dagegen kehrte Hamza Mendyl in das Aufgebot zurück.

Montag, 11.03.2019, 12:03 Uhr aktualisiert: 11.03.2019, 12:12 Uhr
Schalkes Amine Harit fasst sich an den Kopf.
Schalkes Amine Harit fasst sich an den Kopf. Foto: Guido Kirchner

Die Schalker gelten nach dem 2:3 im Hinspiel vor drei Wochen gegen den Tabellenführer der Premier League und zuletzt sieben Bundesligapartien ohne Sieg als Außenseiter. Dennoch forderte der neue Sportvorstand Jochen Schneider die Profis zu einer engagierten Vorstellung auf: «Das ist keine Vergnügungsreise. Es überwiegt die Vorfreude, doch die wird von der Situation in der Bundesliga überschattet.» Angreifer Steven Skrzybski sah es ähnlich: «Das ist immerhin ein Achtelfinale, auf das sich jeder freuen sollte. Wir haben noch die Chance weiterzukommen.»

Nachrichten-Ticker