Kriminalität
Zoll stoppt Auto mit 18 Kilo Crystal Meth im Kofferraum

Bad Wünnenberg (dpa/lnw) - Etwa 18 Kilogramm der Droge Crystal Meth haben Zollfahnder bei Paderborn im Kofferraum eines Autos entdeckt. Die 32 Pakete hätten einen Verkaufswert von 1,4 Millionen Euro, teilte der Zoll am Montag mit. Demnach hatten Beamte den Wagen mit niederländischem Kennzeichen bereits vor einer Woche auf der Autobahn 44 am Kreuz Bad Wünnenberg gestoppt und - weil der Fahrer einen sehr nervösen Eindruck gemacht habe - einer genaueren Kontrolle unterzogen. In Hohlräumen und Verstecken unter der Kofferraumverkleidung kamen nach und nach die Rauschgiftpakete zu Tage. Der Fahrer gab laut Zoll an, nicht gewusst zu haben, was er da transportiere. Der Mann wurde festgenommen.

Montag, 06.05.2019, 17:48 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 18:02 Uhr
Das Zoll-Logo auf einem Einsatzfahrzeug des Zolls.
Das Zoll-Logo auf einem Einsatzfahrzeug des Zolls. Foto: Christophe Gateau
Nachrichten-Ticker