Fußball
Fortuna Köln verpasst gegen Meppen Sprung aus Abstiegszone

Köln (dpa) - Fortuna Köln hat im Kampf gegen den Abstieg aus der 3. Fußball-Liga einen weiteren Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Trainer Oliver Zapel kam am Montagabend zum Abschluss des 36. Spieltags im Kölner Südstadion nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und verpasste den Sprung auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Montag, 06.05.2019, 21:07 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 21:22 Uhr

Sebastian Schiek brachte die Rheinländer in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte in Führung, doch Nico Granatowski (70.) glich vor 3150 Zuschauern für die Meppener aus. Beim Gegentor machte Fortuna-Torhüter Nikolai Rehnen keine gute Figur, lenkte den Ball praktisch selbst ins Netz.

Köln ist zwei Spieltage vor dem Saisonende auf dem vorletzten Tabellen-Rang weiterhin akut gefährdet. Die Niedersachsen stehen im gesicherten Mittelfeld.

Nachrichten-Ticker