Kirche
Dortmunder Kirchentag rückt Umwelt und Klima in Fokus

Dortmund (dpa/lnw) - Der Evangelische Kirchentag Mitte Juni in Dortmund gibt sich ein grünes Gewand: Klima- und Umweltschutz werden Kernthemen des fünftägigen Glaubenfests sein, kündigten die Veranstalter am Mittwoch an. «Die Bewahrung der Schöpfung ist eingeschrieben in die DNA des Kirchentags», betonte Stefanie Rentsch, Studienleiterin des Events. In der Ruhrgebietsstadt werde sich das im «Zentrum Stadt und Umwelt» zeigen, mit vielen Ausstellungen, Präsentationen und Workshops. Es gehe etwa um Tierwohl, die Rolle der Landwirte beim Klimaschutz, oder die «Fridays-for-Future»-Aktionen.

Mittwoch, 08.05.2019, 17:12 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 17:22 Uhr

Erwartet werden Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), Grünen-Chef Robert Habeck, Spitzenvertreter des Bauernverbandes, renommierte Wissenschaftler und internationale Klimaaktivisten. Der Kirchentag findet vom 19. bis zum 23. Juni statt.

Nachrichten-Ticker