Fußball
Fortuna ohne Sorgen zum BVB: «Wollen Zehnter bleiben»

Düsseldorf (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf kann am Wochenende eine entscheidende Rolle im Kampf um die deutsche Meisterschaft spielen. Doch Trainer Friedhelm Funkel betonte vor dem Spiel beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund, dass es nicht auf seine Mannschaft ankomme. «Ich habe zu beiden Titelkandidaten ein gutes Verhältnis. Aber die Teams müssen selbst dafür sorgen, ihre großartige Saison zu krönen», sagte der Coach vor der Partie im Dortmunder Stadion. Das Hinspiel hatten die Düsseldorfer mit 2:1 gegen den in der Hinrunde zuvor unbesiegten BVB gewonnen. «Das war ein fast perfektes Spiel von uns», sagte Fortunas Coach am Donnerstag.

Donnerstag, 09.05.2019, 13:53 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 14:12 Uhr
Fußball: Fortuna ohne Sorgen zum BVB: «Wollen Zehnter bleiben»
Foto: Patrick Seeger

Bis auf die Langzeitausfälle stehen Funkel am Samstag alle Spieler zur Verfügung. Auch Marcel Sobottka könnte nach seinem Muskelfaserriss wieder in den Kader zurückkehren. Obwohl der Aufsteiger den Klassenverbleib schon gesichert hat, will Funkel die Top-Ten-Platzierung unbedingt verteidigen: «Wir wollen Zehnter bleiben. Das wäre das i-Tüpfelchen auf diese tolle Saison.».

Nachrichten-Ticker