Kriminalität
Verfahren gegen Polizisten nach Schlag gegen Balljungen

Münster (dpa/lnw) - Nach einem Schlag gegen einen Balljungen des SC Preußen Münster hat die Staatsanwaltschaft ein Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt gegen einen Polizisten eingeleitet. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Jugendliche war nach der Drittligapartie gegen den Karlsruher SC vor auf den Platz stürmenden KSC-Fans in Richtung der Polizei geflüchtet. Auf einem Video sei ein Schlag gegen den 15-Jährigen zu sehen, heißt es in der Mitteilung. Aus Neutralitätsgründen hat die Polizei in Bielefeld die weiteren Ermittlungen übernommen.

Donnerstag, 16.05.2019, 17:21 Uhr aktualisiert: 16.05.2019, 17:52 Uhr

Mit dem 4:1-Erfolg gelang dem KSC der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Nach dem Spiel liefen Hunderte Anhänger der Badener auf den Rasen und feierten ihre Mannschaft.

Nachrichten-Ticker