Kriminalität
Einbruchsserie in Schulen: Jugendliche geben Taten teils zu

Bergisch Gladbach (dpa/lnw) - Drei jugendliche Serientäter sollen in rund 30 Schulen und Kindergärten in Bergisch Gladbach eingebrochen sein. Die Jungen zwischen 15 und 17 Jahren hätten die Taten teilweise eingeräumt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bei den Einbrüchen sei erheblicher Sachschaden entstanden, weil die Täter mit brachialer Gewalt Türen und Schränke aufgebrochen hätten, sagte ein Polizeisprecher. Die Beute sei dagegen recht gering gewesen. Die drei Verdächtigen sind bereits in der Vergangenheit wegen verschiedener Delikte auffällig geworden, unter anderem Sachbeschädigung, Diebstahl und Körperverletzung.

Mittwoch, 05.06.2019, 15:50 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 16:03 Uhr
Nachrichten-Ticker