Kriminalität
18 Verletzte bei Brand in Duisburger Mehrfamilienhaus

Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Feuer in einem Duisburger Mehrfamilienhaus sind 18 Menschen verletzt worden. Der Brand sei in einer der Wohnungen ausgebrochen, berichtete die Polizei am Mittwoch. 17 Menschen wurden leicht, ein 35 Jahre alter Mann schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Ein Sachverständiger soll nun die Brandursache ermitteln.

Mittwoch, 12.06.2019, 15:45 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 15:52 Uhr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt
Nachrichten-Ticker